Lichtdämpfung verschiedener Frontscheiben getestet

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Lichtdämpfung von Frontscheiben getestet

Hallo,

Habe aus Neugier verschiedene, leicht erhältliche, Frontscheiben für Taschenlampen getestet.

Gemessen habe ich mit Mischlicht aus zwei Neonröhren und einer Leuchte mit 4x22W U-Röhren, mit jeweils unterschiedlicher Farbtemperatur,
damit Lücken im Farbspektrum möglichst ausgeglichen werden.
Die Beleuchtungsstärke betrug 600LUX.

Messung bei Tageslicht kam nicht in Frage, da es erstens geregnet hat und zweiten die Beleuchtungsstärke ständig schwankte,
auch unter dem Vordach.

Verwendet wurde das MASTECH Multimeter MS8229, das weit verbreitet ist.

Ich habe jeweils eine Scheibe vor den Lichteinlass gelegt, die Differenz abgelesen und in Prozent umgerechnet.

UCL-Lens : -1,1% tief blau
Kai-Lens1 : -4,2% leicht blaugrün
Kai-Lens2 : -2,7% intensiv grün
Kai-Lens3 : -3,4% intensiv violett
Kai-Lens4 : -3,4% leicht blau-violett
China-Lens: -6,7% klar
SPARK-Lens: -5,8% klar (28,55x1,35mm)
SPARK-Lens2: -25% frosted (28.55x1,35mm)
LDF-Film : -14% (ohne Lens)
Zeiss-Lens: -11.5% multicoated, phototrob, verkratzt :rolleyes:

MAG-LITE Scheiben
Original : -10% (leicht gebraucht)
Borofloat: -6% (klar)
Kai-Lens: -2,5% (tief violett) Auf kaidomain ist eine Scheibe mit bläulich-grüner Entspiegelung abgebildet.

Das Ergebnis überrascht nicht und bestätigt die excellenten Transmissionseignschaften der UCL-Lens.

Die beste kaidomain Lens schneidet gut ab, aber das intensive grün wirkt billig und reflektiert stärker, als bei den anderen Linsen von Kai.

Die China-Linse und die Linse der SPARK sind nicht wirklich schlecht und müssen nicht getauscht werden, denn ~6% Lichtverlust sieht man nicht.


Die UCL kann ich trotz bester Transmission nicht empfehlen!
Sie ist sehr bruchempfindlich und verkratzt extrem leicht.:(
In dieser Hinsicht besser ist die UCLp AR Acrylic Lens , die ich nicht gemessen habe,
da ich den Angaben von flashlightlens.com vertraue und mein einziges Exemplar nicht ausbauen wollte.

Die blau-violett, blaugrün und violett erscheinenden Scheiben von Kai sehen wertig aus und geben einen klaren Einblick in den Reflektor.
Die Scheiben sind sehr gut verarbeitet, die Ränder geschliffen und die Vergütung ist frei von Flecken. Die Resistenz gegen Kratzer ist gut.


Um mehr Licht aus einer Lampe heraus zu holen, lohnt sich der Aufwand nicht.
Aber wer Spass an der Freude hat, kauft sich einige "coated" bei kaidomain und experimentiert selbst.
Eine Veränderung des Tints braucht man nicht zu befürchten.




Mir gefällts. :super:


Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyklaus

Mitglied
Danke für den Test! :super:
Kannst du auch eine Mag-Plastiklinse testen? Würde mich interessieren, kann dir auch eine schicken wenn du keine hast, aber erst in 2 Wochen.
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo Klaus,

Habe MAG Scheiben ergänzt.

Die Original Scheibe ist berüchtigt für ihre Dämpfung und kratzempfindlichkeit. Mein Exemplar ist fast neuwertig.

Die Borofloat Scheiben sind hitzebeständig und recht bruchfest.
Sie sind die erste Wahl für Hotwire Mods.

Die Scheibe von kaidomain ist überraschend gut.
Mein Exemplar hat eine tief violett schimmernde Vergütung.
Das Exemplar im Shop von Kai schillert blaugrün.
Die bruchempfindlichkeit kann ich nicht beurteilen.

Nicht im Test, aber dennoch eine Überlegung wert, ist die UCLp AR Acrylic Lens von FlashLightLens.
Die Scheibe ist bruchfest und optisch sehr hochwertig.
Ich habe eine Scheibe dieser Art in einer JetBeam verbaut und man muss die Lampe drehen und kippen, um überhaupt zu sehen, dass eine Scheibe verbaut ist.


Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyklaus

Mitglied
Dankeschön :super:
Habe ein paar Mags im Originalzustand und das Plastikzeug durch billigste Glasscheiben von DX ersetzt. Dass die Originalteile so schlecht abschneiden hätte ich allerdings nicht gedacht. :rolleyes:
 

Andi-3D

Mitglied
Danke für den Test, ich schaue mich auch gerade um, was es so gibt.
Für Talas mit 45mm Durchmesser habe ich aber nur bei Flashlightlens Gläser gefunden(41,8mm).

Im Moment habe ich die UCL-Glass-Lens, diese hat schon einige Flecken und es werden mehr. Was wohl darauf hindeutet, dass die Beschichtung für meine Bedürfnisse zu anfällig ist.

Habe nun gesehen, dass Flashlightlens neue Acryl Linsen angietet:
UCLp AR Acrylic Lens

Ich hoffe, dass ich die 2 Beschichtungen erkenne, nicht dass ich die Linse falschrum einbaue. :steirer:
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo,

Habe gerade einen Fehler bemerkt und berichtigt.

Die UCLp AR Acrylic Lens ist in meiner Jetbeam verbaut, nicht die Hardcoat Acrylic Lens, wie ich fälschlich geschrieben hatte.

An der Bewertung ändert sich nichts.
Die Scheibe ist optisch und mechanisch hochwertig.
Die UCLp AR Acrylic Lens ist beidseitig identisch vergütet.
Jeweils eine Antireflex Beschichtung und darüber eine Schutzschicht gegen Kratzer.

update: Zur Verifizierung meiner Beobachtung der Vergütung, habe ich eine Anfrage an flashlightlens gesendet.

Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi-3D

Mitglied
Hmmmm, das wäre nicht schlecht, wenn die prakt. 4-fach beschichtet sind.

Ist das sicher ? Ich glaube das irgendwie nicht so richtig.

Bei der "UCL® Lens" steht: "Multi-layer broadband AR - 2-sides", bei der "UCLp AR Acrylic Lens" = "Broadband anti-reflective and abrasion resistant hardcoat"

Warum schreiben die dann bei der "UCLp AR Acrylic Lens" nicht auch "2-sides" hin :confused:

Naja, man könnte es ja sogar noch anders sehen und meinen, die AR + Hardcoat Beschichtung sind beide auf einer Seite.

Aber wenn du sagst, es sind beide Seiten identisch, dann glaube ich dir einfach mal ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi-3D

Mitglied
Habe die UCLp Lens bekommen, es sind beide Seiten gleich.

Habe 2 x C8 Talas (41,8mm).
Bei einer habe ich die orig. Linse gegen eine UCLp getauscht.
Bei der anderen eine "fleckige"/alte UCL Lens auch gegen eine UCLp Lens.

Also den Unterschied zwischen UCLp und UCL sieht man noch mit bloßem Auge. Habe dann die alte "fleckige" UCL wieder eingebaut.
Wenigstens so lange, bis sich die Beschichtung völlig gelöst hat, i.M. kommt immernoch mehr Licht durch.

Mein Traum wäre eine kratzfeste UCL Linse :hehe: