Leicht taktisches Fixed EDC

TwoZero

Mitglied
Es Gab zwar schon ein ähnliches Thema aber da habe ich nichts passendes gefunden.

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Ja habe ich

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Um ein feststehendes Messer

Wofür soll das Messer verwendet werden?
Soll mein erstes feststehendes EDC werden. Kartons oder Bratwurstpackungen aufschneiden, Äpfel klein schneiden, Briefe öffnen, EDC halt

Von welcher Preisspanne reden wir?

Maximum 200€

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
8cm + - 1cm. Griff soll vollwertig sein.

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?

Ich mag eigentlich mehr den Taktischen Stil, aber die Leute sollen nicht gleich in Panik geraten wen sie das Messer sehen. Daher fällt für mich schon mal eine schwarze Beschichtung flach.
Horngriffe gehen gar nicht Holz ist ok. Micarta oder G-10 würde ich den Vorzug geben.

Kydex und Leder sind beides ok, es sollte halt zum Messer passen. Lederscheide aber schlicht und nicht verziert


Welcher Stahl darf es sein?
Nicht grade mein Fachgebiet aber ich möchte gerne Rost-träge und Schnitthaltig


Klinge und Schliff
Drop Point

Linkshänder?
Bin Rechtshänder


Verschiedenes
Bisher stehen auf meiner Liste:
Carlie One von Pohl Force, hierfür würde ich mich an Cuscadi für Griffschalen wenden
Htevolution von Wilkins Knives

Größer als diese beiden sollte es auch nicht werden.
 

porcupine

Super Moderator
AW: Leicht Taktisches Fixed EDC

Deine Vorschläge sind beide top. Wirf 'ne Münze, welches du nehmen sollst.