Lederscheiden/ Ledernähen

Badger1875

Mitglied
Wie näht man (frau) Lederscheiden/ Holster?

An Alle,

würde mich einfach mal so interessieren:

Wenn ich mir die Arbeit machen würde und so eine Art "Kleine Ledernähkunde" als Worddatei zum Download oder als CD-ROM erstellen und anbieten würde (vielleicht gegen eine kleine Aufwandsentschädigung auf freiwilliger Basis), würden sich wohl ein paar Interessenten finden?

Ich könnte mir den Inhalt ungefähr so vorstellen:

- kleine Werkzeugkunde mit Anleitungen zur eigenen Herstellung der wichtigsten Werkzeuge zum Ledernähen

- das richtige Leder und der richtige Faden

- Vorbereiten des Leders und Dimensionieren der Scheide oder des Holsters

- wie wird denn jetzt richtig genäht?

- Weichen und Anformen des Leders

- Endfinish

- Bezugsquellen von Material und Werkzeug

Bitte teilt mir doch mal eure Meinungen mit!

Ich will von mir nicht behaupten der Sattler vor dem Herrn zu sein, aber ich glaube, meine Arbeiten können sich sehen lassen. Ich habe zwar eine brauchbare Nähmaschine, nähe aber alle Scheiden und Holster von Hand.

Crossdraw-Holster für eine cal .357 Magnum von S&W
holster357crossdraw.jpg



Show-Holster für Remington Pocket cal .31
holster31pocket.jpg



Geflochtener Bogengriff
eingeflochtenerbogengriff.jpg



Bilder von Messerscheiden sind in Arbeit und werden nachgereicht!


Freddie
 
Zuletzt bearbeitet:

HankEr

Super Moderator
Na sicher wäre das interessant. Das würde sich geradezu als erster Artikel im einmal angedachten (finde den Thread dazu gerade nicht) Messerforum.net-Magazin anbieten.:super:
 

Stunck

Mitglied
Nähen

Hallo Badgar,

also ich finde das eine ausgezeichnete Idee und würde sofort laut "hier" brüllen.
:super:
 

Leonardo75

Mitglied
Gute Idee, aber Aufwandsentschädigung?

Hallo Badger1875!

Ich hätte prinzipiell schon Interesse an so einer Geschichte, allerdings ist mein Budget begrenzt. Wie hoch soll denn die Aufwandsentschädigung (für die CD oder fürs schreiben?) sein?

Ich vermute allerdings, dass Du mit so einer Idee nicht Deine Arbeitsstunden wieder reinbekommst, es sei denn Du machst das als Buch. In deutsch habe ich eh noch kein passendes Buch für Lederverarbeiter gefunden, was sich auch mit Schnittmusteranfertigung, Nahtarten und ähnlichem befasst.

Ist vielleicht gar keine schlechte Idee, wenn Du ein richtiges Buch schreiben willst. Vielleicht kannst Du Dich ja mal an den Venatusverlag wenden, die haben ja schon einiges in Sachen Messern hier in Deutschland veröffentlicht und Jäger fänden das anfertigen eines Holsters oder einer Lederscheide sicherlich auch interessant. Dann brauchst Du Dich auch nicht um die Vermarktung kümmern.

Deine Themenübersicht klingt ganz interessant. Wenn Du auch verschiedene Schnittmuster für unterschiedliche Trageweisen, Messertypen und ähnliches anbietest.

Viel Erfolg bei Deinem Projekt wünscht Dir der Leo.
 

Nidan

Mitglied
Das wär prima und die Idee mit dem Venatus-Verlag ist vielleicht gar nicht schlecht. :D

Und die Idee von Leo auch noch Schnittmuster und so aufzunehmen find ich auch sehr gut.

Mich tät auch noch interessieren wie man Leder färbt oder wie man die Schlaufe an den Scheiden macht um das Messer nicht grad am Gürtel zu tragen, sondern schräg nach vorn.

Übrigens deine Holster auf den Fotos sehen sehr gut aus !:super:
 

Andreas

Mitglied
ich hätte da auch interesse dran.
nicht nur am manuskript, sondern auch evtl. an einer zusammenarbeit an dem dokument.
vielleicht kann ich ja auch noch den einen oder anderen tip dazu beitragen.
 

Badger1875

Mitglied
Ledernähen...

@ Alle

Zum Thema Buch, Manuskript, Datei oder CD-ROM:

Ich werde, nachdem das Intersse daran doch so groß ist mal genaueres überlegen und werde mich dann bei Dir Andreas melden. Ich hoffe, daß ich noch für diese Geschichte ein bißchen Zeit abtreten kann!

Freddie


:argw:
 

Andreas

Mitglied
alles klar.
ich würde vorschlagen: als dokument als datei und zwar im PDF-Format. ist betriebssystemunabhängig. kann sich dann jeder selber ausdrucken (spart kosten).
ob man da gleich ein buch von machen muß, stelle ich mal in frage.