[Leder]Kantenglättung

Norbert S

Mitglied
Kantenglättung

Wie glättet Ihr Eure Kanten bei Lederscheiden.
Ich bekomme durch Schleifen und anschliessende Bearbeitung mit dem Falzbein nach der Behandlung mit Kantenfarbe nicht den gewünschten Glanz hin. Hat jemand einen Tip für mich ?

Danke
Norbert

[HankEr: Titel erw.]
 

Andreas

Mitglied
kante sauber schneiden. mit grobem schleifpapier (60er oder 80er) kante in "form bringen". kanten brechen. kante anfeuchten (feucht, nicht nass!!) und mit 600er papier schleifen. anschliessend optional noch mit nem falzbein glätten. einwachsen.
fettich.

das ergebnis sieht dann so aus:
Keder.jpg

ABA_10.jpg
 
Hi

Tipp vom Profi - NIX Wachs - nix Polierscheibe-
gaaaanz anders:confused: . In der Dir am nächsten gelegenen Apotheke holst Du Dir 30-40gr. Schellack und Spiritus. Dann 10-15gr. Schelllack in ca. 250 ml. Spiritus auflösen ( Am besten in einer verschraubten Flasche - weil vieeeeeeeeeeeeel schüttel.) Dann Schellack auftragen lange, trocknen lassen anschleifen - wiederholen - wiederholen dann nur noch einmal auftragen und nicht mehr anschleifen fertig - sieht aus wie Profi:cool:- ist Profi:super: !!!!!!!!!!!!


Gruß und Kuß
Markus Antonius
 
Hallo
Mit polierscheiben hab ich nicht so tolle Erfahrungen gemacht, ich mache das eher old scool. Sauber schneiden, färben, wachsen udn mit dem Falzbein bearbeiten, bearbeiten, bearbeiten...
Kommt besser raus.
Grüsse von Christoph;)
 

Tolstoi

Mitglied
Hallo,

der Tip von Markus Antonius ist echt gut. Ich habe mir am Freitag 100 Gramm Schellack (3,60 Euro) aus der Apotheke besorgt, und das ganze mal ausprobiert. Es ist wirklich verblüffend (zumindest für mich), wie schön die Kante glänzt. Soweit ich weiß ist in dem Kantenglätter, den die Messermacher verkaufen, auch Schellack enthalten. Was da sonst noch drin ist, weiß ich zwar nicht, würde mich mal aber auch mal interessieren.

Ach ja, ich habe hier im Forum mal gelesen, das mit Schellack behandeltes Leder/Lederkanten nicht "wasserfest" sein sollen. Da sich Schellack aber nicht in Wasser löst, verstehe ich das nicht. Da ich den Beitrag aber nicht mehr finde, kann ich dazu nicht mehr sagen. Vielleicht habe ich da ja auch was falsch verstanden.

Grüße Tolstoi