Led-Lenser V-Fokus - seouled -

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Vor einigen Monaten brachten Zweibrüder eine "sensationelle Weltneuheit" mit einzigartigen Werbefloskeln auf den Markt:

Die erste fokusierbare LED Taschenlampe LED-LENSER® V Focus

Obwohl ich bereits schlechteste Erfahrungen mit Lampen von denen hatte, konnte ich der Versuchung solche eine "Novität" zu besitzen nicht widerstehen und habe das Teil gekauft...:argw:

Es war ein weiterer Reinfall. Die Lampe hatte einen entsetzlichen violetten Farbstich, in bisher noch nicht gekanntem Ausmass...:( und eine derart glitschige Oberfläche, dass sie aus der Hand zu gleiten drohte...
In ihren eigenen Holster gesteckt schaltete sie sich von alleine ein...

Das Teil lag seither ungenutzt und ungeliebt herum; jedesmal wenn mein Blick darauf fiel habe ich mich geärgert.:mad:


Dann kam die Erleuchtung :ahaa:

Ich hatte noch einen Seoul SSC-P4-T-bin Emitter aus allererster Lieferung herum liegen und habe ihn eingebaut.

Die Fokussierung ist weiterhin mehr Wunschdenken, als praktisch brauchbar, weil natürlich ein Donut-Hole entsteht; aber immerhin ist die Lampe jetzt farbneutral und deutlich heller.

Sie hat eine noch schlechtere Lampe in der Küchenschublade verdrängt und wartet auf gelegentliche Verwendung.

Damit sie nicht aus der Hand rutscht, habe ich sie mit selbstverschweisendem Neoprene-Tape umwickelt...
taugt zwar jetzt nicht mehr für den Designer-Schreibtisch:haemisch: , ist aber durchaus brauchbar


Heinz


p1000792zb7.jpg


p1000793et4.jpg
p1000798ig5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Es ist war, ich habe es gemacht...

aber nur weil es ein T-bin Emitter war, mehr wollte ich nicht verschwenden...

Die Lampe ging gar nicht einfach auf, weil der Head verklebt war.

Ich habe den Body mit Schrumpfschlauch versehen und in einen Maschinenschraubstock eingespannt; um den Head habe ich meinen Gummiband Schlüssel gelegt und gegen den Uhrzeigersinn gedreht....

Nach einigen "Durchrutschern hatte ich den Kopf runter; der Rest war einfach.

Erwähnen möchte ich noch, dass mir ein gebrochenr O-Ring entgegen kam, was sicher nicht durchs Öffnen verursacht wurde.

Noch was: die Lampe war weder vor dem Modden, noch danach wasserdicht.

Ich machte den "Blow-Job-Test" und sie hat versagt....


Heinz
 

Long John

Mitglied
Heinz, Dein Engagement in allen Ehren.

Good job:super:

Mir laufen gerade die Tränen vor Lachen.........aber es gibt Dinge, die lassen sich selbst mit größter Anstrengung kaum verbessern :irre:...:steirer:

Viele Grüße

____
Tom
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo Tom,

ich verstehe und Du hast Recht, aber es scheint ein Sommerloch hier zu geben und das wollte ich auffüllen...:steirer:


Heinz
 

Long John

Mitglied
Heinz, ich habe gerade Beamshots gemacht. Morgen kommen die Lampenfotos. Dann versuche ich morgen mit einem neuen Thread, ob wir gemeinsam das "Loch" gestopft bekommen.:steirer:

Der Thread wird heißen: "Moded Penlight".

Viele Grüße

____
Tom
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo Tom,

das hört sich spannend und interessant an...

ich habe auch noch ein Projekt in der Röhre, aber leider gibt es hier keinen "machining-shop" um die Ecke, der gerade auf die Schnelle etwas herstellt...


Heinz