Lascaux Folder von Daniel Boll

Droppoint

Mitglied
Hallo,

ich durfte in Solingen einen kleinen Folder von Daniel abholen. Die Klinge ist aus 1.2516. Die Beschalung ist aus Tigerkoralle.

Der Name für den Folder hat sich ergeben, da mich die Zeichnung auf dem Material stark an Felszeichnungen erinnert hat, wenn auch nicht ganz in dem Stil von Lascaux ;-)


Danke fürs Schauen

Gruß

Uli
 

Anhänge

  • DSC_0206.JPG
    DSC_0206.JPG
    127,5 KB · Aufrufe: 575
  • DSC_0205.JPG
    DSC_0205.JPG
    126 KB · Aufrufe: 299
  • DSC_0207.JPG
    DSC_0207.JPG
    124,8 KB · Aufrufe: 282
  • DSC_0208.JPG
    DSC_0208.JPG
    126 KB · Aufrufe: 311
  • DSC_0209.JPG
    DSC_0209.JPG
    102 KB · Aufrufe: 251

gmo

Mitglied
Hallo Uli,

ein tolles Klappmesser. :super::super::super: Da kann man dir nur neidvoll gratulieren.

Grüße
Gerd
 

mrfalli

Mitglied
Wunderschön!

Solche Messer spielen (schneiden) echt in einer eigenen Liga.
Da muss man gar nicht gram sein, dass man sich nie eines leisten kann:irre:
 

Droppoint

Mitglied
Ach ja, Maße:

Die Klinge hat 75mm, knapp 2,5mm stark. Gesamtlänge ist 170mm. Insgesamt schön passend für die Hosentasche.

Gruß

Uli
 

Dizzy

Mitglied
Die schlichte Eleganz und qualitativ hochwertige Materialien gepaart mit farblichem Geschmack und Formgefühl für das Produkt zeichnen die Messer von Daniel Boll einfach immer wieder aus.Ich finde jedes seiner Messer drückt Daniels persönliche Zufriedenheit mit seinem Produkt aus....Der Kerl steht einfach auf seine eigenen Exponate und wollte das eine oder das andere Messer gar nicht verkaufen,was so manche harte Verhandlung schon gezeigt hat...:teuflisch Da Uli so nett war, durfte ich dieses Messer hier ja schon bespielen und werde mir diese kleine Schönheit am kommenden WE noch einmal gerne ganz genau ansehen.

Dizzy
 
Zuletzt bearbeitet:

Dizzy

Mitglied
Vor allen Dingen fällt mir bei diesem Folder und den Photo's von Uli die farbliche Anpassung der Bruinierung zum Griffmaterial auf.Gar nicht so tiefblau oder schwarz wie sonst immer. Daniel benutzt eine thailändische Bruinierung und diese schimmert hier irgendwie Schokoladenbraun,dem Griffmaterial angepasst.Besonders fällt mir das auf Bild 4 auf.
In Solingen ist mir das so nicht bewusst geworden. War wohl noch zuviel Öl drauf.

Dizzy
 
Zuletzt bearbeitet:

Droppoint

Mitglied
Schön aufgepasst, Christian ;-). Ich habe die brünierten Teile leicht mit feiner Stahlwolle bearbeitet. Ich finde es besser, wenn die Brünierung auf den Messern nicht mehr so taufrisch aussieht.

Gruß

Uli
 

enrico

Mitglied
Wunderschönes Messer - die Farbkomibination ist genial und wunderbar stimmig. ... irgendwann muss ich doch noch davon abgehen, keine Messer mehr zu kaufen! Die 75 mm machen es sehr einladend für die Hostentasche!

Gratulation zu dem schönen Stück!

C.