Lampen (auch noodle will eine... :-D)

Noodle

Mitglied
Nun, da noodle seine "heissgeliebte" MagLite Solitaire auf der Matura-Reise verloren hat, muss nun ein Ersatz her ;) Und als ich auf selbiger Reise die erstaunliche Leistung von LED-Lampen sah, wusste ich, dass es in diese Richtung gehen würde. Es soll eine kleine (Grösse bis 20 cm geht OK... :hehe: ) Lampe sein. Ich muss nich damit bis zum Mond leuchten können (deshalb reicht LED auch aus) aber trotzdem sollte sie einigermassen leistungsfähig sein und zumindest die MagLite Solitaire übertreffen :steirer: Nun gut, ich habe mich heute Crash-Kurs-mässig im Internet über Lampen informiert (mein Wissen ist also nicht so fundiert...:D ) und bin dabei auf folgende (teilweise altbekannte) Verdächtige gestossen:

- ArcLite ARC-AAA (scheint ganz toll zu sein, aber fast schon zu klein :haemisch: )
- CMG Infinity Ultra (auch etwas klein, gefält aber sonst; allerdings wird teilweise die verarbeitungsqualität bemängelt bei CMG)
- CMG Reactor / Super Reactor (schon grösser, ansonsten dito "Infinity")
- Essential 10LED (scheint auch ganz ordentlich zu sein, habe dazu aber nichts gefunden hier im Forum)
- INOVA X1 LED (auch an der unteren "Grössen-Grenze")
- INOVA X5 Tactical (der "Klassiker" ;))
- Lucido C4 Lightwave (gute Performance, aber Kunststoffgehäuse)
- Lucido C7 Lightwave (dito C4)
- Pelican M6 (die neue Peli; ist zwar keine LED, hat aber ein saugutes Preis-Leistungs-Verhältnis; bis jetzt habe ich aber noch keinen Kommentar/Test dazu gefunden. Mehr Infos zur Lampe gibt's hier: www.peli.com
- Streamlight Twin Task (momentan mein FAVORIT; "hybrides" System mit LED und Xenon, wahlweise durch Lithium- oder AA-Batterien betrieben und das ganze zu einem guten Preis. Leider habe ich aber auch dazu nichts im Forum gefunden. Wn's intressiert: www.streamlight.com/tasklight_info )

Surefire waren mir viiiel zu teuer ;) Für die paar mal, wo ich die Pfunzel bracuh' lohnt es sich kaum :D

So, nun seid Ihr dran: Was meint Ihr? Muss man von irgendeiner der Lampen grunsätzlich abraten? Oder sticht da eine wirklich heraus? Ich bin um jeden Rat froh! Danke schon mal im Voraus!

So long!
 

[pyro]

Mitglied
Hi Noodle,
du solltest dir vileicht ein bischen klarer darueber werden was du eigentlich willst!
Die Helligkeit der Peli M6 uebertrifft die arc aaa zum Beispiel um Welten!
Wenn du die Mag Solitaire gewohnt bist ist die arc aaa sicher eine Empfehlung, etwa die selbe große und heller.
Leider etwas zu teuer fuer das kleine Teil.
die cmg infinity ist wohl die größe die man immer mitnehmen kann ohne das sie einem lästig wird.
Meine stimme wÜrde aber an eine TwinTask gehen, wenn du sie nicht so oft brauchst ruhig mit Litiumbatterien, ist kleiner
und frieren nicht ein.
Alles andere ist zu groß um es immer dabei zuhaben IMHO.
(es sei denn man ist ein Lampenfreak oder man fürchtet sich im Dunkeln)
Auf
www.candlepowerforums.com
findest du alles mögliche über Lampen, leider Englisch:
BESTE Grüße
 

Noodle

Mitglied
Danke für deinen Rat.
Es soll keine Lampe sein, die ich immer dabei haben kann! Meine Taschenpfunzel brauch' ich sehr selten. Ich hatte nun mal aber die Solitaire, und die tat Ihren Dienst auch recht gut (ich habe jedenfalls aufm Camping jeden Abend wieder in mein Zelt zurückgefunden... :glgl: ). Die neue Lampe muss (soll) aber nicht so klein sein, wie die Solitaire! Die Peli hab' ich auch mehr nur so mit auf die liste gesetzt, weil ich sie einfach toll finde. Vom Verwendungszweck her ist Sie für mich allerdings stumpfsinn (LED-Leuchtkraft reicht aus und brennt erst noch länger...)

--> ich tendiere immer noch zur TwinTask... (will mich denn keiner umstimmen? :glgl: )
 

connor

Mitglied
Original geschrieben von Noodle
--> ich tendiere immer noch zur TwinTask... (will mich denn keiner umstimmen? :glgl: )

Na gut, dann versuch ichs mal. :D Könnte aber teuer werden. Noch kannst du schnell weggucken. Nicht? Ok, dann isses jetzt zu spät.:irre:

Die ARC AAA ist eine sehr gute Wahl wenns klein sein soll. Noch diesen Monat kommt übrigens ein limited run der ARC AA raus, genauso hell, aber mit einer AA-Zelle, also etwas größer, dafür aber 10h "sun-mode".

Wenns auch etwas teurer sein darf: Die ARC LS dürfte so ziemlich das beste sein, was es zur Zeit auf dem Markt gibt. Unglaublich kompakt und hell. Mit 1x CR123A battery pack und einen optionalen 2xAA pack gibts auch, womit die ARC LS etwa so groß ist wie die Mag AA .. nur viel heller.

bild001.jpg


Die ARC LSL-S gibts gerade bei ARC Flashlight im Sonderangebot für US$65,-. Versandkosten betragen leider US$25, aber dafür hast du die Lampe auch in 4 Tagen da.

-Connor
 

Noodle

Mitglied
*möööp* Fehlalarm! :D Ich gebe ja viel Geld aus, für Dinge die ich nicht wirklich brauche :irre: , aber Lampen gehören nicht so ganz in diesen Sektor ;) Meine finanzielle Schmerzgrenze liegt bei 50-60 Euro (und alle oben aufgezählten Lampen fallen in diese Kategorie :hehe: )
 

Flieger

Mitglied
Hi Noodle,

die TwinTask-Modelle sind wirklich prima. Da machst Du sicher nichts falsch. Als reine LED-Lösung würde mir noch die Streamlight 4AA LED einfallen. Mit 4 frischen Mignon-Zellen ist die fast so hell wie die ArcLS und leuchtet wesentlich länger. Allerdings solltest Du darauf achten das neueste Modell zu kaufen, da die erste Serie Hitzeprobleme hatte, wenn man die Lampe länger laufen lies - sollte aber mittlerweile kein Problem mehr sein.
Als günstige Alternative hat Globi eine 7 LED Tauchlampe im Angebot - macht schön hell, ist wasserdicht und robust.

BTW - die Solitär wirst Du sicher nicht vermissen. Alle von Dir aufgezählten Lampen sind wesentlich heller und die LED-Varianten 'brennen' ewig mit einer Batterieladung ;)

Gruß Chris

P.S. Vielleicht ist die hier ebenfalls für Dich interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

connor

Mitglied
Original geschrieben von Noodle
*möööp* Fehlalarm! :D Ich gebe ja viel Geld aus, für Dinge die ich nicht wirklich brauche :irre: , aber Lampen gehören nicht so ganz in diesen Sektor ;) Meine finanzielle Schmerzgrenze liegt bei 50-60 Euro (und alle oben aufgezählten Lampen fallen in diese Kategorie :hehe: )

NOCH nicht. :lach:

Du kannst bei ARC auch eine "factory second" ARC LS erwerben .. für US$50. Das kann allerdings alles sein, LSL-S/P oder LSH-S/P. Von den Postings im Candlepowerforum her scheint es sehr oft kaum möglich zu sein die "seconds" von den "firsts" zu unterscheiden, manchmal sinds nur ein paar winzige Kratzer am Gehäuse .. schlimmstenfalls ist es wohl eine LED mit einem Farbstich.

-Connor
 

Noodle

Mitglied
Nö, ich habe keine Lust auf Ausland-Umtriebe ;) Zoll & Co lassen grüssen... Sogar D'land ist mir dieses mal zu umständlich (und ausserdem habe ich in der Schweiz eine super-Quelle gefunden :D )
 

kanji

Super Moderator
Hi Noodle,

dann nimm doch nen Inova
liegt in Deinem Preislimit und ist meiner Meinung nach echt super
 

coolcat

Mitglied
Schliesse mich kanji an. Die Inova ist zwar schon inzwischen nicht mehr "State of the Art", aber dafür bietet sie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältniss.
Für den "erweiterten" Nahbereich ist sie alle erste Sahne. IMHO sind da viele neuen Lampen der absolute Overkill. Schraube mal Nachts auf einer dunklen Landstraße am Motorrad rum, mit einer Surefire als Beleuchtung. Du sieht nix, außer hinterher grüne Punkte :irre:. Eigene Erfahrung.
 

BlackBlade

Mitglied
Also ich würde dir auch die Inova empfehlen! Ich habe sie jeden Tag dabei und für die Größe (und den Preis) finde ich das Licht und die Lichtverteilung SUPER!
@coolcat: Warum ist die Lampe nicht mehr "State of the Art"?

Wieviel kostet denn so eine Streamlight Twin Task und wer bietet die Lampen in .de an?
 

messerscout

Mitglied
Als Ersatz für die Solitär fällt mir am ehesten die Streamlight Key-mate ein, da diese sogar etwas kleiner als die Solitär, dafür deutlich heller ist.

10-4650.jpg

Bild ist von www.copquest.com geliehen

Ab Anfang Oktober habe ich wieder ausreichend auf Lager, gibts in schwarz und dunkel-silber.

E-Mail an mich

Beste Grüsse

Messerscout
 

Noodle

Mitglied
Danke für's Angebot, aber wie gesagt: Meine Bezugsquelle hab' ich bereits ;) Und eigentlich soll die Lampe ja auch grösser sein als die Solitaire!!

Aber eine Frage hab' ich noch: Die TT-1L und die TT-2L (die beiden Lithium-Varianten der TwinTask) haben eine im Vergleich zu den anderen TT-Modellen sehr kurze Batterie-Lebensdauer (TT-1L: 1,5h bei xenon; 9,5h bei 3-fach LED / TT-2L: 2,5h bei xenon; 28h bei 3-fach LED / die anderen Modelle weisen bis zu 9,5h bei xenon und bis zu 160h bei 3-fach LED auf). Wie stehen diese Werte im Vergleich mit anderen Lampen da? Was für eine Brenndauer hat eigentlich ungefähr die Solitaire?

Daaaankeeee! :irre: :super:
 

TimM.

Mitglied
Original geschrieben von Noodle
Meine finanzielle Schmerzgrenze liegt bei 50-60 Euro

Und warum sind dir Surefires dann zu teuer? Die G2 Nitrolon liegt unterhalb deines Preislimits. Ich kann diese Lampe nur empfehlen: sehr hell, stabil, hat einen schattenfreien Lichtkegel und die Verarbeitung ist auch top.
 

Brunk

Mitglied
@Noodle, dann nimm doch pick-ups inova x5t die er hier anbietet. Für den Preis kannst Du nichts verkehrt machen, war auch mein Einstieg in die LED Welt, gefolgt von ARC LS und ARC AAA - neben den üblichen SureFires :steirer: .

Ciao

Torsten
 

Brunk

Mitglied
Original geschrieben von Noodle
--> Kann denn niemand etwas zu der "Batterielebensdauer" in der Maglite Solitaire sagen? ;) :confused:

Nichts einfacher als das :haemisch: :

Battery Life Continuous on time: 5 hours
Lamp Life: 20 hours

Nachzulesen: hier (PDF MagLite Katalog Seite 11)

Ciao

Torsten