Kurioses aus der Messerwelt

beagleboy

Premium Mitglied
Hm, da fällt mir so ein Gesetzestext ein, zum Öffnen einer Klinge "nach Lösen einer Sperrvorrichtung durch Schwung oder Schwerkraft..."

Und dieser Passus findet sich nicht im §42a.
 

Schlosser

Mitglied
Für mich eine Kuriosität: Die TP-82 Kosmonauten-Überlebenswaffe die aus der Erfahrung der Besatzung der sowjetischen Weltraummission Woschod-2 1965 geboren wurde.

Neben der eigentlichen Waffe ist interessant:
Der Pistolengriff ist unten geschlitzt, um die optionale Schulterstütze aufzunehmen, die aus einer speziell entworfenen, trapezförmigen Machete mit Spezialscheide besteht.

Nun sind Klingen an Kombinationswaffen nicht gerade selten, aber eine Klinge als Schulterstütze (Anschlagkolben) schon.

Anzusehen bzw. nachzulesen u.a. bei
TP-82 space survival gun (USSR) - Modern Firearms
TP-82 – Wikipedia


Auch wenn mehrere Quellen sich mit dieser Waffe beschäftigen, ist leider an keiner Stelle näher auf die Spezifikationen der Machete eingegangen worden.
 

1altersack

Mitglied
Der Besuch eines Konzertes in kurzen Hosen ist dann ein absolutes NoGo. Auch in die Kneipe ab sofort nur noch mit langen Hosen. 😆😆😆
(Ich habe mir übrigens gerade ein 3er Pack bestellt. ;) )
 
Zuletzt bearbeitet:

RFB

Premium Mitglied
Ist es nicht kurios, wenn ein Messer aus dem Jahr 1906 absolut modern wirkt?
Es kommt immer wieder vor das alte Modelle, Formen, Farben - also Moden - wieder Anklang finden. Retroautos wie der Mini sind Beispiele aus einem anderen Bereich. Ich würde das 1906 daher nicht kurios nennen. Auch technisch ist es ohne Überraschungen. Davon abgesehen gefällt es mir durchaus.

Hier ein Beispiel von "modernen" Messern nach alten Vorbildern, die meiner Meinung nach eher als kurios bezeichnet werden können. Einerseits ist unklar welchen Nutzen ein Messer haben könnte, von dem mehrere in einen Kirschkern passen. Andererseits wird der Artikel seit 2015 nicht mehr produziert - wie der rote Text verrät. Vielleicht hat der ersten Punkt mit dem zweiten zu tun;-)
 

SMAF

Mitglied
Es ist unklar welchen Nutzen ein Messer haben könnte, von dem mehrere in einen Kirschkern passen. Andererseits wird der Artikel seit 2015 nicht mehr produziert - wie der rote Text verrät. Vielleicht hat der ersten Punkt mit dem zweiten zu tun;-)
Kann mir nicht vorstellen, dass die 6 fast mikroskopisch kleinen Messer im Kirschkern zu irgendetwas genutzt werden können (außer als Kuriosität zu dienen;-)
Aber es gibt auch Kuriositäten, deren Nutzen - zumindest für bestimmte Zielgruppen - außer Frage steht, das Waagemesser für Angler gehört dazu.
Man könnte es auch für die Jagd auf sonstige Kleintiere unter 2 kg einsetzen. Kurios aber eine gute Idee!