Küchenmesser

Hias

Mitglied
ich zeig auch mal wieder was von mir gefertigtes.

Ein Küchenmesser aus 1,5mm Böhler N690 mit einem schönen Wasserbüffelhorn als Griff.

Gefertigt habe ich es für meinem Freund den Oliver als Dank für das Pophyr Pflaster verlegen.

picture.php


picture.php


picture.php



Danke fürs schauen und über euer Feedback würde ich mich freuen
 
Zuletzt bearbeitet:

gmo

Mitglied
Hallo,

was ich sehe, ist doch sehr schön! :super: Sauber verarbeitet und das Messer muss eigentlich schneiden wie der Teufel.

Grüße
Gerd
 

Hias

Mitglied
können nur Fördermitglieder die Bilder sehen?

Ich häng sie jetzt nochmal anders an
 

Anhänge

  • IMG_4670.jpg
    IMG_4670.jpg
    21,3 KB · Aufrufe: 171
  • IMG_4671.jpg
    IMG_4671.jpg
    21,5 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_4672.jpg
    IMG_4672.jpg
    24,3 KB · Aufrufe: 109

uuups

Premium Mitglied
Also ich sehe die Bilder und was ich da sehe sieht gut aus.
(Wie man kann auch Bilder nur für Fördermitglieder einstellen :hehe: )
 

goldmull

Mitglied
Hallo, jetzt sehe ich die Bilder. Das Messer ist zwar, was die Optik betrifft, nicht nach meinem Geschmack, aber es sieht alles gut gemacht aus. Die Klingenstärke gefällt mir aber sehr, da kann man sich ein freudiges schneiden vorstellen.
 

excalibur

Super Moderator
Servus Hias, ich kann alles sehen:steirer: Beide Varianten sind gut zu erkennen und dürften dies auch für alle im Forum sein.
Der Blick lohnt sich übrigens, ich komme gerade aus der Küche und hatte dort mit nicht so stylischen Messer gearbeitet.
Da kann sich Dein Freund aber freuen. Vielleicht sollte ich mal zu Dir zum Arbeiten kommen. Wenn Du so "bezahlst" mache ich gerne Überstunden.:hehe::hehe::hehe:
Ein tolles, langes WE wünscht Excalibur:p
 

Hias

Mitglied
Vielleicht sollte ich mal zu Dir zum Arbeiten kommen. Wenn Du so "bezahlst" mache ich gerne Überstunden.:hehe::hehe::hehe:
Ein tolles, langes WE wünscht Excalibur:p

Ne bezahlt hab ich schon mit euronen, dass Messer gabs als Trinkgeld, dafür dass alles so gut geklappt hat.

Mir persönlich wäre die Klinge zu dünn, dass ist schon so biegsam wie eine filetierklinge.
Scharf ist das Messer jedoch geworden, so was hatte ich noch nie. Laut meinem Kumpel, dessen erster Beruf Metzger war, er auch nicht, er ist von dem Messer so begeistert das er noch mehr will.

Ich werde mal was machen mit 2,5mm für mein Frauchen.