Klinge von G.Böhlke

Rolf

Mitglied
Hallo zusammen
Kann leider noch kein Bild bringen, da ich noch kein Premier Minister bin. Geld ist aber unterwegs.Raimund erteilt erst den Ritterschlag bei Zahlungseingang.
Zum Thema
Ich hab mich seit längerem über mein großes CRKT S2 geärgert, die Klinge hatte im neuzustand Spiel, weil der Liner Anschlag (Frame Lock)nicht passt (Klingenseitig zuviel Material weggenommen.
Deshalb hab ich mich entschlossen mir von Günther Böhlke eine neue Klinge aus Vanadis 10 fertigen zu lassen.
Ich muß sagen Günthers Arbeit ist Top, der Mann versteht sein Handwerk. Die Klinge ist etwas bauchiger als die ursprüngliche Form und somit hat man auch mehr Gewalt beim schneiden. Die Oberfläche ist matt satiniert und im vorderen oberen Bereich hat sie einen ca.4cm langen Fehlschliff. Der Gang der Klinge und der Sitz des Liners (Frame Lock)sind erste Sahne. Also man kann das Teil schlecht beschreiben, wenn ich den Adels Titel hab stell ich ein Bild rein.

Hier wurde vor einiger Zeit über die teilweise schlechte Qualität von
diversen Messermachern gepostet. Also bei G. Böhlke kann ich das nicht bestätigen, das ist jetzt mein zweites Messer von Ihm in einer Top Verarbeitung
Bild folgt.
Gruß Rolf
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Und ich finds bemerkenswert, das Günter sowas überhaupt macht. Ist nicht die Regel, dass Messermacher sich mit solchen "Kleinigkeiten" abgeben und an Serienmessern arbeiten. Ich hab zwar noch keinen Bedarf nach Umbauten an meinen Serienmessern, aber ich find es einen super Service, dass so etwas geht.

Gruesse
Pitter