Klinge feilen-Bilder

Hi Leute,

nach dem Thread über das Feilen von Messerklingen ein kurzer Nachtrag mit 2 Bildern (...das Ergebnis vom Samstagnachmittag...).

Wie schonmal gesagt, Feile ich mit einer Vierkantfeile Rillen in die Klinge; dabei versuche ich, den endgültigen Winkel schon so gut wie möglich zu treffen (hierbei helfen Striche mit einen Filzstift, dann kann man besser erkennen, wo der Abtrag stattfindet). Dieses mal habe ich vorher eine Fase (ca. 45°) an die Schneidkante gefeilt, das hilft, die Tiefe der Rillen richtig einzuschätzen (Tip aus dem anderen Thread).

Danach wird mit einer Flachfeile das übrigbleibende Material entfernt-immer schön langsam, gegen Ende zu mit Kreide auf der Feile (vermindert zwar den Abtrag, verhindert aber recht wirkungsvoll, dass sich Späne festsetzten und tiefe Spuren ziehen).

Als nächster Schritt würde das Zugfeilen entlang der Klinge folgen, um sicher zu gehen, dass alles schön flach ist...bei kurzen, gekrümmten Klingen ist das aber nicht ganz einfach...

Diese methode habe ich aus 'how to make knives' entliehen und ist sicherlich nicht die einizige...Tips und Tricks sind immer willkommen.

Grüße, Jens.

Edit: sorry, bei mir gings...dann eben wieder das ganze Album: Bilder 11 und 12



Bilder
 
Zuletzt bearbeitet:

Moppekopp

Mitglied
Hi!

Bitte mehr Tipps und Tricks!!!! Ich habe gerade die Vorteile von guten Feilen gegenüber einem kleinem BAndschleifer enddeckt!!!!!:D

Gruß Tobi