Kleines Rustikales, mal anders

gmo

Mitglied
Hallo,

heute zeige ich euch ein kleines Messer, das etwas größer gedacht war. Ich wollte ein Halbintegralmesser schmieden, mit Flacherl, aber die Griffschalen sollten oben und unten am Erl angebracht sein. Hat auch alles so funktioniert, wie ich es geplant hatte. Dann habe ich das Messer gehärtet. Bei strahlendem Sonnenschein in meiner Freiluftschmiede. Passiert ist, was passieren musste. Glühfarbe falsch eingeschätzt und Klingenspitze verbrannt! Also noch mal weichgeglüht, die Spitze großzügig abgeschliffen, den Erl gekürzt und die Klinge neu geschliffen. Danach noch einmal gehärtet (in der Dämmerung). Übrig geblieben ist dieses kleine Messerchen.

Geschmiedet aus Schienenstahl (Lahntalbahn), Griffschalten aus Wacholder, Pins sind 2 mm Schweißelektroden. Das Messer hat eine Gesamtlänge von 14,3 cm. Die Klinge ist 8 cm lang (scharf 6,4 cm), 2 cm hoch und am Klingenrücken über der Schneide 3,5 mm dick.

Viel Spaß beim Anschauen.

Grüße
Gerd
 

Anhänge

  • DSCF2257.geaendert.JPG
    DSCF2257.geaendert.JPG
    189,2 KB · Aufrufe: 313
  • DSCF2259.geaendert.jpg
    DSCF2259.geaendert.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 184
  • DSCF2260.geaendert.jpg
    DSCF2260.geaendert.jpg
    69,2 KB · Aufrufe: 168
  • DSCF2261.geaendert.jpg
    DSCF2261.geaendert.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 167
  • DSCF2264.geaendert.jpg
    DSCF2264.geaendert.jpg
    37,3 KB · Aufrufe: 258
  • DSCF2268.gedreht.geaendert.JPG
    DSCF2268.gedreht.geaendert.JPG
    193,6 KB · Aufrufe: 129
  • DSCF2267.gedreht.geaendert.JPG
    DSCF2267.gedreht.geaendert.JPG
    190,5 KB · Aufrufe: 103
  • DSCF2256.geaendert.JPG
    DSCF2256.geaendert.JPG
    194,6 KB · Aufrufe: 136

no bird

Premium Mitglied
Hallo Gerd

prima Idee , die Klingenform gefällt mir .
Nach meinem Gefühl hätte die obere Griffschale einen Kleinen Bauch haben sollen .Die gerade Form gefällt mir nicht so sehr zur ganzen Linie des Messerchens, aber das ist Geschmacksache.

Gruß aus dem Neckartal ... Norbert
 
G

gast

Gast
Oha, na Hallo, das mit dem Griff sieht Klasse aus, prima Idee, da passt auch das hellere Holz gut zu, da würd ich mich freuen wenn ich mehr mit diesem Clou sehe. :super:

Mfg Pascal
 

Lord Ulli

Mitglied
Hallo Gerd
Mit deinem "rustikal" im Titel bist du ein Garant für schöne Messer. Tolles Desin und eine "knuffige" größe. Die erkennt man tatsächlich erst so richtig auf dem Bild "in Hand" .Da ist es eigentlich garnicht so schlimm, das es kleiner geworden ist wie geplant. So gefällt mir das, da schau ich gern. Dabei durfte ich ja sogar schon mal vor ab schauen....Einfach schön! Vielen dank auch dafür!!!!
Lahntalbahn Schiene....wie kommt man denn an sowas?

Gruß Ulli
 

goldmull

Mitglied
Hallo, mir gefällt das Messer, wichtig ist doch nur was am Ende rauskommt. Da mir eher kleinere Messer gefallen finde ich den leichten Ausrutscher gar nicht so schlecht. Ich glaube mal, die alten Schmiede hatten ihre Werkstat auch schön dunkel, da ich immer draußen härte, warte ich auch immer auf die Nacht.
 

gmo

Mitglied
Hallo,

vielen Dank für euer Feedback.

@ no bird: Mit Bauch ginge auch, hab mal ne Skizze gemacht. Hat was.
@ BammBamm: Danke dir.
@ Buchsenklopper: Danke, Pascal. Das nächste wird größer ... bleiben ...und kommt mit einem dunklen Holz.
@ Lord Ulli: Danke, ich weiß, dass Du kleine Messer magst. Aber mich hat es doch etwas gewurmt. Den Schienenstahl habe ich durch meinem Schwiegersohn bekommen. Der arbeitet bei der Bahn.
@ higonokami: Danke dir. Norbert hat es ja schon geklärt. Ich versuche, meine Klingen so weit als möglich auf Endform zu schmieden. Auch die Spitze. Wenn da dann noch die Schmiedespuren weggeschliffen werden, wird halt schon mal sehr dünn. An diesem schönen Tag hat es nicht nur diese Klinge erwischt. Aber ich habe gut 3 cm weg genommen. Hab das Messer auch getestet, Dieses Mal hat das Härten einwandfrei funktioniert.
@ hbdc: Auch dir vielen Dank. Ich härte jetzt auch nur noch abends. Und ich lasse etwas mehr Material stehen. Man muss halt seine Erfahrungen machen.

Grüße
Gerd