kleines, einfaches in damast

-flä-

Mitglied
hi!

hab mich mal an mein erstes damastmesserchen gemacht.es soll ein geschenk werden.
material:
klinge:rosendamast von P.J.Stienen
griff: wüseneisenholz
das ganze mit mosaikpins verstiftet und geklebt

länge gesamt 17cm
klinge 8cm,3mm dick

hoffe mein bescheidenes messerchen besteht zwischen den ganzen kunstwerken hier...;-)

dl.php


dl.php
 
Zuletzt bearbeitet:

Neotis

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Wow, sehr hübsch :super:.
Die Pins und das Holz sind unglaublich schön.
Ich würde sagen das das nicht weniger Kunstwerk ist als die anderen Messer.
 

Rigeback

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Aber Hallo ,selbstverständlich kannst Du mit dem Schmuckstück hier mithalten ! Sieht sehr schön aus das gesamte Messer. Schade nur das ich nicht der bin der es bekommt.
Gruß
Dieter
 

Norum311

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Hallo,

Das ist noch ene kleine schönheit am Messerforum heute.

Gruss

PO
 

Droppoint

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Das ist aber ein nettes Geschenk - würde ich auch nehmen. Die Tiefe des Holzes hast du schön eingefangen.

Gruß

Uli
 

Dizzy

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Hervorragendes Holz - klasse Damast. :super:...Nur die Pins sind mir einfach zu "schön".-))

Dizzy
 

hippi

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Wow!! Superschön! Normalerweise stehe ich nicht so auf die Mosaikpins, aber an deinem Messer wollte ich sie nicht missen!!

Grüße
Hippi
 

no bird

Premium Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Klasse Form , Größe und Stahl und erst das Holz ... Super , im ersten Augenblick dachte ich es sei Acetat

Gruß Norbert
 

Besucher123

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Sehr schön, paßt alles und Kunst ensteht im Auge des Betrachters ;-).
:super:
Womit hast du geätzt?

Gruß B123
 

-flä-

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

hi!

freut mich das das messerchen doch anklang findet..:super:

geätzt habe ich es mit einer mischung aus 38%iger schwefelsäure + ein paar löffelchen eisen3chlorid...das ganze dann etwas aufgewärmt und ab gings.;) das ganze 3mal hintereinander (für ca 10min) mit zwischendurchpolitur. dem holz hat der cocktail nichts ausgemacht, die mosaikpins sind etwas oxidiert aber liess sich problemlos wieder wegpolieren.
 

peter49

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

...hallo,
"bischen Anklang" ist gut.
Das ist ein wirklich sehr schönes Stück mit Harmonie pur.
Wo hast Du die Pins her ??
Ich vermute von Peter Stienen.
Gruß
Peter 49
 

-flä-

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Die pins hab ich in berlin auf der bogen und messermesse(wasn wort:glgl:) gekauft.wenn ich mich recht erinnere am stand vom "kleiner messerladen"...
 

Rorrepieler

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Das Messer als Gesamtbild ist traumhaft, wirklich sehr gelungen.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch die passende Lederscheide dazu.

Allerdings wäre es als Outdoor-Messer viel zu Schade....
 

-flä-

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

hi!

fehlt eigentlich nur noch die passende Lederscheide dazu.

Allerdings wäre es als Outdoor-Messer viel zu Schade....

womit du meinen wunden punkt getroffen hast.mit der scheide bin ich so gar nicht zufrieden.da das messer aber morgen verschenkt werden soll,bleibt mir leider keine zeit eine neue zu machen.

da der geschenkte allerdings mein vater sein wird,bleibt das messer in meinem umfeld und die scheide wird bei gelegenheit gegen ein nicht so stümperhaft verarbeitets teil, getauscht.

wie auch zu sehen, ist das messer nur mit einer steckscheide ausgerüstet.das hat auch seinen grund-das messer wird nicht am gürtel sondern nur in der hosen- oder jackentasche getragen.

@Rorrepieler: keine sorge, das messer wird sich keinem harten outdooreinsatz unterziehen müssen eher der bessere brieföffner und diverse andere alltagsarbeiten.für meinen vater ist der tägliche spaziergang mit dem 15jährigen hund der familie der härteste outdooreinsatz des tages:D



dl.php


dl.php


dl.php
 
Zuletzt bearbeitet:

no bird

Premium Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

Hi -flä-
na , die Scheide ist doch nicht schlecht , ich würde sagen klasse verarbeitet , schöne Linien , polierte Kanten , Oberfläche nicht zerkratzt
,prima Gesamtbild .
Nur .... die Naht ... der Lochabstand ist zu groß , der halbe Abstand wie oben am Scheidenmund bei den ersten beiden Löchern und das Teil wäre perfekt !
Aber das ist kein Problem : Faden rausziehen , zusätzliche Löcher stechen oder bohren und nochmal nähen .
Und schon ist die Scheide 1A :super:

Grüße aus dem Neckartal ... Norbert
 

-flä-

Mitglied
AW: kleines,einfaches in damast

hi!

@norbert: die naht ist auch mein größtes problem an der scheide.du hast recht, mit nem geringeren lochabstand würde man wohl noch einiges herausholen können...
wenn ich meinen vater denn überzeugt bekomme das teil nochmal herzugeben,werde ich das mal in angriff nehmen.;)