Kleines "Brotzeitmesser" aus Feile .

Hallo Messerfreunde.
Möchte Euch mein erstes zerlegbares Messer vorstellen.
Die Klinge ist aus Feilenstahl, Griff Rothirschhorn mit Messing.
Daten:
Gl. (ohne Endverschraubung) 160 mm.
Kl. scharf: (80 mm).
Kb.24 mm.
Ks.3,5mm
Gew. 96 Gr.
WB :nach bewährten "Rezepten" von Gerfin und Günther!!
PS:
Das Messer ist für meinen Sohn, der sich bei seiner "Mam" beschwerte , da er von mir noch kein Eigenbaumesser hat.
Danke fürs Schauen.
Entschuldigung für die Qualität der Bilder.
Gruß aus Niederbayern!
Rostige Klinge!
 

Anhänge

  • Messer aus Feile 002.jpg
    Messer aus Feile 002.jpg
    42,5 KB · Aufrufe: 366
  • Messer aus Feile 014.jpg
    Messer aus Feile 014.jpg
    39,7 KB · Aufrufe: 373
  • Messer aus Feile 004.jpg
    Messer aus Feile 004.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 405
  • Messer aus Feile 017.jpg
    Messer aus Feile 017.jpg
    45,8 KB · Aufrufe: 282
  • renovierte Feldesse 013.jpg
    renovierte Feldesse 013.jpg
    65,3 KB · Aufrufe: 266
  • renovierte Feldesse 024.jpg
    renovierte Feldesse 024.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 279
  • renovierte Feldesse 029.jpg
    renovierte Feldesse 029.jpg
    66,3 KB · Aufrufe: 289
  • renovierte Feldesse 028.jpg
    renovierte Feldesse 028.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 239
  • renovierte Feldesse 031.jpg
    renovierte Feldesse 031.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 277

Lord Ulli

Mitglied
Hallo Rostige Klinge
Einen wirklich schönen Hirschling hast du da für deinen Sohn gebaut. Alltagstaugliche größe und tolle Details machen es zu einem rundum gelungenen Messer.
Bei den Details erkennt man doch einige inspirationen aus dem Forum wieder.... (Die mir alle gut gefallen!)

Danke für´s zeigen

Gruß Ulli
 

trigger06

Mitglied
Ein wirklich schönes und handliches Messer, das mir sehr gut gefällt.
Der Materialmix ist sowieso ganz auf meiner Linie.

Gratulation

Gruß Bernhard
 
Hallo Lord Ulli !
Hallo Enzio !
Hallo trigger 06!
Hallo mila!
Hallo Ookami!
Hallo heinz-jürgen !
Hallo gmo !
Danke für die positive Resonanz ,freut mich das Euch das "Teil" gefällt.
Mila zu Deiner Frage ,(warum zerlegbar ?) folgendes.
1. sollte es für meinen Sohn was besonderes sein,somit war mir ein Messer in üblicher Bauweise ,mit Epoxydharz verklebten Bauteilen zu einfach ,außerdem ist er "Metallberufler" !
2. Es ist eine Herausforderung ohne großen Maschinenpark die Messerteile einigermaßen passgenau (zerlegbar) anzufertigen.
3. Ich liebe Herausforderungen!!!!
Grüße aus Niederbayern!
Rostige Klinge!
 
Zuletzt bearbeitet:

gmo

Mitglied
Hallo,

ein sehr schönes und praktisches Messer hast Du da gebaut. :super: Die Klingenform ist fürs Brotzeitmachen ideal. Und das Ganze ist auch noch zerlegbar! Alle Achtung.

Grüße
Gerd