Kleiner Rechner für den Import aus den USA

Andreas

Mitglied
Für alle, die sich mit dem Gedanken tragen aus den USA ein Messer zu importieren, bzw. dies schon tun, hier eine kleine Hilfstellung:
ImportRechner
Mit diesem Rechner läßt sich einfach ausrechnen, was ein importierter Artikel (mit optinalen Versandkosten) aus den USA kostet.
Der DollarKurs sowie der Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer läßt sich konfigurieren.
Falls jemand konstruktive Kritik hat, immer her damit. Genauso mit den Verbesserungswünschen.
Ich übernehme keine Gewähr für die Berechnung!!!!!!!
 
G

gast141009

Gast
Klasse, Andreas!

Der Rechner zerstört allerdings auch Illusionen - wenn man einmal nur (Beispiel!) 149 $ Kaufpreis und 15 $ Versandkosten annimmt, landet man schon bei 454,10 DM...! Klingt nicht mehr ganz so billig, oder?! Und häufig sind die Versandkosten erheblich höher!

Neee...echt gut, der Rechner!

Gefällt mir!

<IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0">
 

Andreas

Mitglied
Hi Ostergüntermann,
für das zerstören der Illusionen ist allerdings nicht das Programm zuständig, das liegt eher an unseren staatlichen Institutionen.
Kannst ja die Werte für Zoll und Einfuhrumsatzsteuer einfach auf "0" setzen. Dann sieht die Berechnung im Programm gleich freundlicher aus. <IMG SRC="smilies/cwm32.gif" border="0">
 

Andreas

Mitglied
Import-Rechner mit Umrechung in € gewünscht?

Wollte nur mal kurz nachfragen, ob jemand den Rechner benutzt.
Falls Interesse besteht würde ich mich bis zum Jahresende dran setzen und das Ding €-fähig basteln.
 

Vogel75

Premium Mitglied
Ich benutz ihn immer, wenn ich online bin und auf einer amerikanischen Seite ein Messer seh, das mich interessiert. Ansonsten nehm ich den Taschenrechner oder den Kopf, sollte bei meinem Beruf ja Standard sein, das zu können. Trotzdem halte ich den Rechner für sinnvoll, vor allem für diejenigen, die sich mit Zoll und Steuern nicht so gut auskennen.
 

jangs

Mitglied
Geht nicht !

Tut mir leid, bei mir läuft das Ding nicht.
Es meckert über die Zahlenangaben. Selbst bei Zahlen ohne Punkt oder Komma in den gelben Feldern, kriege ich die Fehlermeldung: Nur Zahlen erlaubt,Trennzeichen muß ein KOMMA sein! .:mad:
Bei der Konfiguration ist es noch schlimmer, da krieg ich die gleiche Fehlermeldung schon nach dem Ansehen der Eingaben, da komm ich nicht mal mehr sauber aus diesem Teil des Programms heraus :irre:
Ich arbeite unter Windoof NT 4.0.

Vielleicht geht's ja besser in Euro, da hier in LU nicht mit der DM bezahlt wird :steirer:
 

Andreas

Mitglied
hallo jangs,
das programm ist mit dephi erstellt worden.
leider benutzt es die Ländereinstellung des jeweiligen rechners.
was ist denn da bei dir auf dem rechner eingestellt (zahlen- und währungsformat)?
 

vector0168

Premium Mitglied
€ Umstellung

Hallo Andreas,

wäre nicht schlecht wenn Du das Programm Eurofähig machen könntest. Benutze das Programm immer,:super:
 

jangs

Mitglied
Jetzt geht's

Danke für die Hilfe! :)
Stimmt, lag an den Einstellungen. Eingestellt waren Sfr :irre: (warum weiss wohl keiner) .
Ich hab jetzt mal Euro eingestellt, und schon hab ich dein Programm auf € umgestellt. Ich brauch bloss statt der Relation DM-Dollar (2,18) die Relation €-$ einzugeben (1,11).
Du brauchst eigentlich nur noch den Text DM überall durch € zu ersetzen, mehr braucht es nicht für die Umstellung !