Kleine Schraubengrössen

luftauge

Mitglied
Ich habe wegen der kleinen Schraubengrössen gestern eine Nachfrage im Spezialhandel vor Ort gestartet (M2 - M2,5 - M3 - M4).
Heute kam schon die erste Konkretisierungsfrage zur Recherche :

- Sind auch Linsensenkopfschrauben erwünscht ? - Jo, auf jeden Fall
- Was ist der bevorzugte Kopf - Torx oder Inbus ? - Beides :D
- mit Titan sieht es schlecht aus, leider nur V2A/V4A ! - Kein Problem, dranbleiben :D

Vielleicht weiß ich morgen schon die Preise und Packungsgrössen !

Gruß Andreas/L
 

freagle

Mitglied
Das hört sich gut an Andreas, wenn die Qualität stimmt und wenn man nicht gleich ein Kilo von jeder Sorte nehmen muss hätt ich da auch interesse dran.

freagle
 

luftauge

Mitglied
@ freagle :

Nur die Frage ist, ob V2/4A im Gegensatz zu vergütet oder Titan nicht doch etwas zu weich ist :waaah:
Allerdings müsste es für Griffschalen reichen, da die Schrauben keine grossen Kräfte aufnehmen/ertragen müssen, oder sehe ich da etwas falsch ?
Ich habe dem guten Mann schon angedeutet, dass es auch 500er Päckchen sein dürften, falls das die Mindestmenge ist :p

Gruß Andreas/L
 

Rolf

Mitglied
Hallo zusammen
Ich hätte auch intresse an diesen Schrauben, könnte ich mich anschließen. Oder könnt ihr mir die Adresse nennen.
Gruß Rolf
 

luftauge

Mitglied
Ich will kein Geheimnis daraus machen, vielleicht habt Ihr mehr Glück, oder auch selbst schon daran gedacht :

Ich hab einfach im Orthopädie-/Sanitätsfachgeschäft nachgefragt - letztens kam ein Live-TV aus einem OP, bei dem ein Schien-/Wadenbeinbruch geschraubt, bzw. genagelt wurde, da dachte ich sofort an Titanschrauben :D

Ergebnis bis jetzt:
Einige Absagen an den Händler, einige Antworten sind noch unterwegs.
Wenn ich etwas konkretes hören sollte (Preise, Mengen) steht es dann im Zubehör/Werkzeug !

Gruß Andreas/L
 

freagle

Mitglied
Ist nicht einfach, Vor allem bei Torxschrauben kleinere Maße als M3 in Deutschland zu finden. Was suchtst du denn genau Andereas? Titanschrauben ab M3 aufwärts sollten kein Problem sein, da die häufig im Motorsport eingesetzt werden.

Ich glaub schon dass die Titanschrauben im Bereich Zugfestigkeit gegenüber normalen Stahlschrauben Vorteile haben , ich find vor allem interessant dass man die Schrauben vielleicht anodisieren kann, anscheinend lassen sich aber nicht alle Titanlegierungen anodisieren.

Hast dus mal da versucht? Die bieten Titanschrauben auch in kleineren Größen an ich habs aber bisher nur einmal per Mail versucht und keine Antwort erhalten, nächste Woche werd ich da mal anrufen.

freagle
 

luftauge

Mitglied
Hallo freagle !

Ich selbst suche gar keine Schrauben ;) , ich bin wegen der Knifekits/Überfolder Disk. darauf gekommen, aber sichere Quellen sind immer gut zu kennen.

Ich bin noch nicht so weit, Klappmechaniken mit verschraubten Griffen zu basteln - habe gerade mit frisch gehärteten Rohlingen zu kämpfen,
wer ist härter :
der Zunder vom Salzbad, oder mein Einfallsreichtum :haemisch:

Dass Titanschrauben besser sind, ist für mich keine Frage, sondern ob VA-Schrauben ein diskutabler Ersatz wären.
Ich hab bei meiner Sporty schlechte Erfahrungen mit M10 VA Senkkopf gemacht, naja bei 115 Nm pro Schraube auch kein Wunder :hmpf:

Gruß Andreas/L
 

Haudegen

Mitglied
hi andreas,

der Zunder vom Salzbad, oder mein Einfallsreichtum
salzbadzunder kenn ich nicht, aber der vom schmieden löst sich super in essigessenz. über nacht die klinge reinstellen, lässt sich dann gut mit einer wurzelbürste reinigen.
evtl. für dich nützlich.

grüsse,.......
 

luftauge

Mitglied
@ Haudegen :

Ich hab das Zeug nur so genannt, weiß aber nicht, ob es wirklich so heißt. Sieht verzundert aus und ist sehr hartnäckig.

Gruß Andreas/L
 

zorro_43

Mitglied
Von der Zugfestigkeit her dürften Titanschrauben wohl keine probleme machen. Wenn man sie wirklich "anknallen" will dürfte das größere Problem die schlechten Reibeigenschaften im Gewinde sein (Festfressen!).
Der andere interessante Punkt ist die härte des Kopfes. VA Schrauben drehen da schon mal gerne durch. Die sind da viel schlechter als normale 8.8er. Ist Titan da besser?

Aber im endeffekt sind die Anzugsdrehmomente im Klappmesserbereich doch in der Regel sehr gering.

Zorro
 

luftauge

Mitglied
@ Zorro :

Sehe ich genauso.
Die müssen ja auch nicht viel halten, nur bei VA ist es eben die Härte/Weichheit bei gutem Aussehen und Polierbarkeit,
während die "normalen" Schrauben zwar härter sind, aber evtl. schnell rosten,
alternativ könnte man auf gehärtete Schrauben ausweichen, wenn es sie in den kleinen Grössen überall gäbe.

Der Schraubengroßhändler sagte :
"...wenn ich beim Lieferanten nach 500/1000er Packungen frage, lacht Der sich tot, der fängt erst bei 5-stelligen Grössen zu Rechnen an..." :angry:

Gruß Andreas/L
 

freagle

Mitglied
Also was Qualität von kleineren Schrauben im Klappmesserbereich angeht, so bin ich von den zölligen Schrauben von Texasknife asolut überzeugt, ich hab da 2/56 er Zylinderkopf- und Senkkopftorx von dem Laden. Die Schrauben scheinen leicht gehärtet zu sein, sind super zugfest, die Köpfe zeigen auch nach starker Beanspruchung keinerlei Verschleiß da muss man wirklich nicht drauf aufpassen, teuer sind sie halt etwas, bin aber froh das ich die hab.

Wie gesagt Titantorx fänd ich interessant falls die sich anodisieren lassen.

freagle
 

hogado_willi

Mitglied
Kleine Schraubengröße

Hi,
die kleinen Ti-Schrauben gibt es als Senkkopf mit Schlitz beim " Schraubenladen( Stck ca. Euro4,-/Stck, lassen sich aber auf der Drehbank mit einen Formstahl ( den schleif ich mir aus einem alten Gewindebohrer o.ä.) bombieren.
Weiter kann man auch VA.mit der Flamme blau anlaufen lassen und das hält auch eine Weile und ist nicht so teuer, VA-Schrauben gibts in 10er Größe .
Adresse"Der Schraubenladen" Tel:07721/74845
Fax: 07721/74947
Max-Planck-Str.39
78052 VS_Villingen

Hoffe Euch hilfts weiter
 

freagle

Mitglied
Danke für deinen Tip, Schraubenladen kenn ich, hab mir dort mal Torxschrauben M2 Senkkopf und Zylinderkopf bestellt, die wollten aber nach meiner letzten Anfrage nur noch ab 50Euro Bestellwert schicken. Das die Titanschrauben haben und auch noch so günstig für 4Euro das Stück:angry: wusst ich nicht, da werd ich passen höchstens es will mal jemand haben, oder hast du dich da mit dem Preis verschrieben?

Die Qualität der Torxschrauben aus VA waren aber damals sehr schlecht, unrund und schlechtes Finnish mit Graten und so. Da bleib ich dann lieber bei meinen US Torx.

@ hogado_willi

machst du eigentlich auch Klappmesser? könnte man ja mal Erfahrungen austauschen

Grüße Freagle
 

hogado_willi

Mitglied
hi freagle,
betreibe mein Hobby seit ca. 4 Jahren und
mache seit ca. 1 Jahr Klappmesser. 3 sind fertig. liner-lock, center lock und rückenfeder. Habe das mal so durchgespielt. Probleme habe ich noch grundsätzlich mit dem Versatz der Achse aus der Mitte,( wieviel) passend zum jeweiligen Verschluß. Da ist bei jeder konstruktion am CAD( 2D+3D) eine andere Systematik aufgetaucht, wenn ich der Meinung war jetzt hab ichs kapiert.
Der Preis mir den Schrauben stimmt als Peilwert für M3 mit Schlitz, andere haben die nicht.
Meineungsaustausch ist stehts willkommen, habe bereits mit 2 Messermacher hier Kontakt aber jeder weitere ist einen Bereicherung.
Grundsätzlich sollte ich mich auch mal offiziell im Forum vorstellen, das gehört eigentlich zum guten Ton und wurde von mir bis jetzt versäumt, sorry. Habe immer nur mal so dazwischengequatscht.