Kleine Frage ...[Messer identifizieren]

Khaki

Mitglied
Zuletzt bearbeitet:

Khaki

Mitglied
das ist aber wirklich ne gute qualität.sehr stabil .dafür dasses so ein billighersteller ist top!
 

lupus1

Mitglied
Hallo zusammen!

Wenn hier schon mal so ein Thread offen ist,:hehe: häng ich mich gleich mal mit dran!

Ich hab da nämlich auch ein Problem! Der Messerhändler meines ( noch ) Vertrauens hat ein Messer von Puma in der Auslage, das ich so in dieser Form noch nirgends gefunden oder gesehen habe!
Weder im internet oder bei Händlern vorort!

Der Händler behauptet es direkt von einem Vertreter der Firma Puma erstanden zu haben!

Da mir jedoch der Preis etwas niedrig vorkommt, frage ich mich wie ich die Echtheit des Artikels prüfen kann!

Gibt es spezielle Merkmale,ausser die Aufschrift ?
oder muss ich mit der Seriennummer bei Puma anrufen?

Mit hilfreichen Ratschläge wäre mir sehr geholfen!

Danke schonmal :super:
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Jetzt wär natürlich gut, ansatzweise zu wissen, um was für ein Messer es geht. :glgl:

Um mal so allgemein zu bleiben: Der Preis ist nicht wirklich ein Kriterium, Puma labelt seit einigen Jahren auch günstigere Importmesser mit der Katze.

Wenn du tatsächlich eine Seriennr. hast, brauchst du nirgends anzurufen, sondern kannst sie hier eingeben: http://www.pumaknives.de/faq_101.php
 

Thorin

Mitglied
Hallo,

dieses Messer gab es vor ein paar Jahren bei Lidl (Aldi?), ich habe mir eins gekauft (3,99€), weil ich das zugehörige Cordura-Etui für mein Vic-Fireman brauchte.
Seitdem benutze ich das Messer für alles, was ich einem teuren nicht zumuten möchte. Teppichboden schneiden z.B., u.ä.
Fairerweise muß ich sagen: das Ding ist mehr als sein Geld wert.

gruß
Thorin