Kleine bis mittlere EDC-Lampe mit weichem Äußeren gesucht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Wuh

Mitglied
Hallo zusammen,

nun ist es soweit. Ich brauche eine vernünftige Taschenlampe. Bei dem Versuch mir selbst eine auszusuchen, bin ich allerdings kläglich gescheitert. Dehalb würde ich mich freuen, wenn Ihr mit mit fachkundiger Hilfe zur Seite steht.

Zünachst der Fragenkatalog:

Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

Die alltäglichen Basteleien und Spazieren - EDC

Allerdings resultiert hieraus auch eine meiner "spezial" Anforderungen.
Es sollte nämlich möglich sein die Lampe mit dem Mund bzw. den Zähnen zu halten. Deshalb ist das nicht-metallische Griffende ein echtes muss (Gummi?, Forprene? was gibt es da an Varianten?)

Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?

Leider bisher nur mit der 0815-Baumarktlampe


Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?


Ich denke an eine kleine bis mittelgroße Lampe (bis 15-20cm Länge)


Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?


Zu dieser Jaheszeit täglich.

Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

Nein.


In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?

50 - 90 Euro

Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?


Am liebsten im Inland bestellbar, da ich mir die Lampe selbst unter den Baum legen will :hehe:


Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?

Nahbereich.


Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

Kenne mich leider nicht so gut mit den Leuchtmitteln aus. Vertraue hier also auf Euren fachkundigen Rat.


* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

Da ich noch keine Erfahrungen mit Li-Akkus habe und auch kein Ladegerät, würde ich an dieser Stelle auch um Euren Rat bitten.

Lohnt es sich bei häufigem Gebrauch Ladegerät und Akku's anzuschaffen oder bleibe ich bei AA- und AAA-BAtterien?

Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)


Spielt für mich keine Rolle, denke ich.

Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?

Also zur Helligkeit: Da die Lampe für Basteln im Zwielicht und Spazieren bei Nacht gedacht ist, sollte die Helligkeit zumindest ausreichen um die 4-5m vor einem so zu erleuchten, dass man nirgends hineinfällt.

Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen? Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

Gerne Leuchtstufen wie z.B. Lesemodus (Spar), Mittel, ganz Hell

Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?

Nicht zwingend.

Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?

Ist mir alles recht, solange es einhändig machbar ist

Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch

Am liebsten ?tailcapswitsch? also einen Schalter am Ende der Lampe.

Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?

Ein optionaler, also abnehmbarer Clip wäre mir sehr recht. Ist aber keinesfalls ein Ausschlusskriterium. Falls Clip, dann Bezel-up.

Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?

Das interesse ja, aber wenn ich die Lampe direkt einsetzten kann, wäre ich auch froh :hmpf:


So ich hoffe ich konnte die Fragen hinreichend ausfüllen mit meinem Laienwissen.

Für Eure Unterstützung bei der Lampenwahl bedanke ich mich Voraus und mit bestem Gruß

Wuh
 

Profi58

Mitglied
Warum mußt Du die Lampe mit den Zähnen halten? Geht es evtl. auch mit einer Stirnlampe?

Falls Du doch an Deiner Lampe lutschen willst/mußt, solltest Du auf einen Tailcapschalter verzichten. Wenn da Speichel reinläuft, riecht die Lampe irgendwann unangenehm und dem Schalter selbst tut das auch nicht gut. Eine Lampe mit Twisty sollte daher besser geeignet sein.

Deine Helligkeitsanforderung läßt sich mit einer AA-Lampe problemlos erfüllen. Schau Dir mal die EagleTac D25A Mini an. Ich habe die größere D25CL2, und die läßt sich problemlos mit einer Hand schalten.

Natürlich ist die Lampe aus Metall und nicht aus Kunststoff oder Holz. Wenn Du dran nuckeln willst, müßtest Du ein Verhüterli oder etwas Ähnliches drüberziehen. Es gibt zwar einige Lampen mit Kunststoff-Body, doch die sind für eine Mundhalterung zu groß.

Viele Grüße
Martin
 

Wuh

Mitglied
Danke für die Antwort!

Also über eine Strinlampe habe ich auch nachgedacht. Da ich aber nur eine Lampe stets mitführen möchte, sollte diese dann auch "nuckelfreundlich" sein.

Zuletzt gab es halt ein paar Situationen in denen ich Licht und beide Hände brauchte.

Gibts es denn für z.b. die Eagletac ein "Verhüterkit" oder müsste das eine Bastellösung werden?


Gruß

Wuh
 

Wuh

Mitglied
Hallo Creep,

danke für den Tipp. Die scheint mir tatsächlich attraktiv für meine Zwecke!

Habe jetzt weiter in einigen Shops gesucht und eine Lampe mit Überzug von Haus aus, scheint ja wirklich eine Seltenheit zu sein?

Hätte dahingehend noch jemand einen Tipp für mich?

Oder sollte ich die "festhalten-mit-den-Zähnen"-Idee gänzlich aufgeben und mir zusätzlich doch eine Stirnlampe zulegen?

Danke und Gruß

Wuh
 

Creep

Mitglied
Das mitgelieferte Holster ist gut und man kann die Lampe schnell ziehen.

Als Stirnlampe würde ich die empfehlen:

http://www.flashaholics.co.uk/itp/itp-h01-head-torch.html

Einfach, robust und startet immer auf Low.

Würde zu den Lampen bei ebäh Eneloop Akkus mit Lader kaufen. Gibts im Set sehr günstig. Würde 8xAA und 4xAAA kaufen. Beim Ladegerät drauf achten, dass das MRQ06 dazu steht. Das läd auch AAA Akkus und schaltet zuverlässig ab. Das 04er läd nur per Timer.

Hier noch meine Eindrücke zur S35:

http://www.messerforum.net/showthread.php?t=104233
Mfg
 

Wuh

Mitglied
Besten Dank @ Creep!

Bei deinen Links, da habe ich jetzt nicht lange gefacktelt und sowohl bei S35 als auch Stirnlampe zugeschlagen. Ich glaube sogar, dass das offene Holster für meine Ansprüche ein Vorteil sein wird.


Meine Sichtprobleme gehören also in wenigen Tagen der Vergangenheit an :super:

Also nochmals vielen Dank an alle, speziell an Creep!

Gruß

Wuh
 

Creep

Mitglied
Kein Problem. Dafür ist das Forum da. Nur für den Fall; Aus UK nicht an Packstationen bestellen. Im DE stellt gls zu.

Kannst ja mal berichten, wenn du die Lampen hast.
 

Wuh

Mitglied
Tja mist... der Hinweis kam jetzt etwas spät!

Habe schonmal flott eine Mail hinterher geschrieben, denn tatsächlich hatte ich vor an meine PS liefern zu lassen...

Naja ich werde Berichten....
 

Creep

Mitglied
Oh noch Glück gehabt.
Da die nachts sicher keine Packete versenden werden die das schon noch abändern.

Zur Not kannste auch nochmal über PayPal bei der Problemlösung ne Nachricht senden. Dann haste nen Nachweis, dass du rechtzeitig Bescheid gesagt hast!

Auf Nachfrage ist dann auch die Tracking Nummer verfügbar. Da kannst du erst bei der UK Post und dann bei GLS tracken!
MfG
 

Wuh

Mitglied
Tja, wie sich heute herausgestellt hat, doch kein Glück gehabt...

Denn die Antwort des Shops war sinngemäß: Da via Paypal bezahlt ist eine Addressänderung nicht möglich, Tschüss

Habe nun nochmals geantwortet ob denn dann Stornierung und Neubestellung möglich ist. Ich bin mal gespannt...

:(:(:(:(:(


Gruß

Wuh
 

Creep

Mitglied
Hmm ist ja blöd. Ansonsten nach der Sendungsnummer fragen und bei GLS anrufen, sobald die Sendung online trackbar ist. Die können das sicher zu dir umleiten!

Mfg
 

Wuh

Mitglied
Hallo Creep nochmal,

habe jetzt die Trackingnummer von Royal Mail. Weisst Du ob diese von GLS übernommen wird, oder ändert diese sich nochmal?

Danke und Gruß

Wuh
 

Creep

Mitglied
Auf der GLS Seite wars mit der original Tracking Nummer trackbar, kurz nachdem auf der UK Post Seite stand, dass die Sendung auf dem Weg nach Deutschland ist.

Wenns nicht zugestellt wird, gehts danm sicher zurück zum Absender. Im schlimmsten Fall musst du das Porto 2x zahlen.

Mfg
 

Wuh

Mitglied
Hallo nochmal zusammen,

nach einiger Verwirrung, dass Trackingsystem der GLS betreffend, kann ich nun behaupten (fast) Besitzer einer Olight S35 zu sein.

Für alle die meinem Beispiel folgen wollen und per GLS an eine Packstation ordern, sei verraten dass die Trackingnummer nicht wie man meinen könnte auf der Startseite einfach eingegeben werden kann (obschon im Suchfeld "Packetnr." steht). Sondern man diese explizit im Bereich Tracking eingegeben werden muss, da sonst die Suche erfolglos bleibt. Diese kleine Hürde genommen kann man dann mit sehr freundlich und scheinbar auch ganz gut besetzten Kundenservice sprechen. Unter Angabe der Trackingnummer kann das Packet dann sehr einfach an die Adresse der Wahl weitergeleitet werden.

Da die Olight offiziell erst am 24. mir gehört, kann ich auch erst dann Auskunft über meine Zufriedenheit geben. Aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass sie meine Erwartungen mehr als erfüllen wird.

@Altersack:

Danke für den Tipp, aber Du bist zu spät, der Mundadapter entfällt da ich Creep's Tipp gefolgt bin und mir gleich die ITP H01 dazu bestellt habe.

Auch über diese werde ich zu gegebener Zeit dann mal berichten.


Also besten Dank, nicht zuletzt an Creep...

Gruß

Wuh
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.