Klappmesser - Manuell oder Automatik

Sniper

Mitglied
Ich werde mir wahrscheinlich morgen ein MoD CQD Dieter kaufen. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung: Manuell/Automatik?? Ich betrachte ein Messer als Werkzeug, nicht als Waffe (sage ich nur weil MoD Messer eigentlich Kampfmesser sind)! Ich weiß nicht ob sich das Automatik auszahlt, und ob ich jemals in eine Situation kommen werde, wo ich mein Messer schnell "bereit" halten muss?

Daher eben meine Frage...sinnvoll oder nicht?


Sniper
 

Stinkmarder

Mitglied
Wenn es das CQD als D/A geben würde, würde ich dieses vorziehen. Ansonsten als "Werkzeug" M/A, weil was nicht dran ist kann nicht kaputgehen. Wenn man ein Messer nur zum Angeben haben möchte und um bei kleinen Kindern anzugeben ist das Auto gut.
 

Sniper

Mitglied
hat mich nicht wirklich weitergebracht... ich will mit dem messer nicht angeben, ich will es als werkzeug benutzen, aber im falle des falls (der hoffentlich NIE eintreten wird) schnell schnell offen haben, jedoch weiß ich nicht ob sich das auszahlt, da die chance in eine wirklich gefährliche situation zu kommen ziemlich gering ist!
 

Andreas

Mitglied
Ein "sauber eingestellten" manuellen Folder kann man genau so schnell mit einem "Schnick aus dem Handgelenk" öffnen, wie ein Automatik-Messer (alles eine Frage der Übung).
Ich weiß nicht ob auf die 10tel Sekunde genau so schnell, aber den Unterschied sieht man mit dem Auge glaube ich nicht.
Ich würde das Manuelle bevorzugen.
 

bigbore

Mitglied
Und bitte die momentan unsichere Gesetzeslage nicht vergessen, sehr wahrscheinlich darfst Du in absehbarer Zeit ein Springmesser nicht mehr führen.
Evtl nicht mal besitzen.

<IMG SRC="smilies/cwm49.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm23.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/redface.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm23.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm49.gif" border="0">
 

Nidan

Mitglied
Hallo Sniper,

ich seh es ähnlich wie die anderen :

Automatik kann eher kaputtgehen (Alles was kaputt gehen kann, geht auch mal kaputt <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0"> )

Ein manuelles Messer kann man mit ein bißchen Übung fast genauso schnell öffnen wie ein Auto. (Mich haben wirklich schon Laien gefragt, ob mein MOD-Trident ein Auto ist, nachdem ich es aus dem Handgelenk geöffnet hab <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0"> )

Und : Auto ist sicher teurer ! Also wozu für etwas zahlen, das nix bringt ???

Übrigens grad als Waffe würde ich auch ein manuelles vorziehen, da es immer zuverlässiger sein wird !
 

T-man

Mitglied
Tach!
Beim Autofahren ziehe ich die H-Schaltung vor, beim Messer darfs ruhig auch mal ein Automatik sein! <IMG SRC="smilies/cwm41.gif" border="0">
Hatte auch die "Kaputtgehvorurteile", dachte bis dato ja auch, dass Backlocks sicherer seien al "Liner". Also lieber ein "fixed".
Hab alles über Bord geworfen, die Faszination war zu groß.
Und darum gehts bei mir. Technik pur!
Also nix Angeberei, bei Fremden lasse ich die Dinger auch nie alleine aufschnappen.Bei Freunden schon. <IMG SRC="smilies/cwm42.gif" border="0">

Und wenn die Dinger mal unreparabel kaputtgehen kauf ich mir eben keines mehr.
Aber ich hatte wenigstens eine schöne Zeit mit ihnen. <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0">

[ 15-06-2001: Nachricht editiert von: T-man ]
 
Hi Sniper,
beim CQD kannst Du ruhig das auto wählen, falls es Dir besser gefällt und Du das mehr an Geld über hast.
Beide Versionen haben den gleichen Lock (Plunge) und unterscheiden sich nur durch Feder oder nicht.
Falls die Feder wieder erwarten mal brechen sollte, kannst Du das Messer immer noch an den, aus verriegelungsgründen vorhandenen, thumb studs aufwürgen.
 

Sniper

Mitglied
ich werd mir das menuelle nehmen.... erstens weils leichter kaputt gehen kann, und zweitens auf grund der gesetzeslage! leider hatte der messerkönig in wien heute nicht offen, sonst hätt ichsmir bestellt. Weiß vielleicht jemand ob das CQD ein geschäft in wien lagernd hat?

Sniper
 

Noodle

Mitglied
Ach hört doch auf mit ärmlichen Verhältnissen in D <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">
Kommt mal zu uns in die Schweiz, da lernt Ihr noch was von ärmlichen Verhältnissen <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0">
(Ich weiss, in GB, USA, AUS, etc ist es noch viel schlimmer).

(Die arme) Noodle
 

bigbore

Mitglied
Ouhhhps
hab ich nicht aufgepasst, der sniper kommt ja aus "nähe Wien" -
einer der wenigen hier die über unsere (D) traurigen Gesetze noch lachen können. <IMG SRC="smilies/cwm49.gif" border="0">
Aber um nicht völlig OT zu sein, hast Du schon mal bei http://www.knifeshop.com gesucht, jede Menge Autos. <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0">
 

Sniper

Mitglied
oh oh ja ich komm aus "der nähe wien"! ist die gesetzeslage in D wirklich so schlimm? manchmal kommts mir eher andersrum vor...aber bitte, bin in sachen messer (noch) kein insider!

danke für die url!

werd mir jetzt doch das auto nehmen...wieso auch nicht...wenn ich schon 6,5 für ein CQD ausgeben würd, kommts auf die paar kreuzer für ein auto auch nicht mehr an <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">


Sniper