Klappmesser für Alltag und Besonderheiten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Moin Moin ich gedenke mir ein neues Messer zu kaufen und bin mir nun nicht sicher, welches es denn seien soll. Hoffentlich könnt ihr mir helfen:

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
yes i did

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
es soll auf jeden fall ein klappmesser sein
Bei Klappmessern: naja einhändig wäre schon cool, aber wenns ein zweihänder ist der durch schwung im handgelenk zu öffnen ist, dann ist es auch ok

Wofür soll das Messer verwendet werden?

Ich möchte das Messer so http://img441.imageshack.us/img441/897/061120101654.jpg tragen. Ich habe mein aktuelles (Ein Böker, welches sich nicht weiter definieren lässt) immer mit dem Clip nach außen und dem Messer nach innen in der rechten Hosentasche. Auf der Arbeit im Büro sollte das Messer zum Packete öffnen geeignet sein.
ABER OBACHT:
Da ich auch aktiver Sanitäter im DRk bin und auf dem Lande wohne, soll das Messer auf jeden Fall auch etwas stabiler sein, und zur Not auch mal eine Scheibe oder einen 2-3 cm dicken Ast beseitigen können.

Von welcher Preisspanne reden wir?
Preis ist absolut offen

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
8 cm sollte die Klinge schon mindestens haben

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Also sollte nichts mit Holz sein...taktisch klingt gut
Welches Finish soll die Klinge haben? Beschichtet, poliert, satiniert, Acid washed oder etwas ganz anderes?
ähm da bin ich gerade noch überfragt

Welcher Stahl darf es sein?
stahl ist erstmal auch sekundär

Klinge und Schliff
Ende sollte Spitz sein, Wellschenschliff ist kein Tabu, aber bitte dann oben auch noch etwas gerade Klinge

Linkshänder?
nein

Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
auch egal

Verschiedenes
Das wärs erstmal





Ich hatte bis jetzt schonmal mit dem extrema ratio mf2, dem extrema ratio efa pilot und dem pohl force alpha three angefreundet, wobei mir letzteres wohl zu dick in der tasche sein wird

Danke für die Hilfe schonmal im Voraus



Gruß
 

[Nick]

Premium Mitglied
Wenn Dir das Pohlforce gefällt, dann klar das Bravo.

Das hat zwar keinen Extra Glaszertrümmerer, ist aber sehr stabil und robust, mit Handschuhen sollte auch mit dem Griff eine Scheibe kein allzu großes Problem sein.

Als Survival-Version mit Teilwelle und Einhandbedienung, als Outdoor-Version glatte Klinge und Zweihandbedienung (lässt sich aber gut einhändig öffnen).
 

chIntz

Mitglied
Ich werfe mal das Böker Turbine Forum ins Rennen, diese Version wurde in Zusammenarbeit mit diesem Forum entwickelt und hat auch nen Glasbrecher.

Und dann noch das neue Pohl Force Alpha Two Outdoor, ebenfalls mit Glasbrecher.

Oder mal bei Eickhorn vorbeischauen, da gibt es unter anderem einen ganzen Satz Rettungsmesser, z.B. das PRT II, dass deinen Ansprüchen auch genügen sollte, zumindest bietet es Glasbrecher und Gurtschneider und der Stahl (Böhler N695) ist auch top.

Grooz

chIntz
 

chIntz

Mitglied
Nur ist der H.E.S.T. - Folder leider noch nicht lieferbar, aber ansonsten ist das wohl auch eine sehr gute Lösung, ich warte nämlich auch schon gespannt drauf... :hehe:

chIntz
 
erstmal nen dicken dank das ihr euch so schnell gemeldet habt!

das Spyderco Endura gefällt mir vom aussehen her nicht

ein pohl force hatte ich neulich mal in der hand und musste sehen das es mir su schwer und dick für die hosentasche ist


vielleicht habe ich mich etwas blöd ausgedrückt:
mir ist ein scheibenzertrümmerer und ein gurtschneider absolut nicht wichtig...solange ich en gutes messer mit clip bekomme / ein gutes messer an das man einen clip machen kann bekomme dann bin ich mehr als zufrieden

das h.e.s.t gefällt mir ganz gut, ist aber auch nicht das 1000%ige messer was ich suche

ich muss ja ganz ehrlich das mir das extrema ratio efa pilot sagt mir schon sehr sehr zu, hat allerdings keinen clip und da kann man auch keinen dranbasteln

gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

polaris1977

Mitglied
vielleicht habe ich mich etwas blöd ausgedrückt:
mir ist ein scheibenzertrümmerer und ein gurtschneider absolut nicht wichtig...solange ich en gutes messer mit clip bekomme / ein gutes messer an das man einen clip machen kann bekomme dann bin ich mehr als zufrieden
Also dann drängt sich imo bei Deiner sonstigen Beschreibung ein Benchmade 707 oder auch 710 auf. Oder vielleicht auch ein 940.
 

Tollwut

Mitglied
Hallo lieber Kollege! (Ich bin auch Sanitäter)

Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Pohl Force Bravo One Outdoor zugelegt und ich bin höchst zufrieden! Ist zu einem treuen Begleiter im Alltag geworden! Das Messer ist klasse verarbeitet und von den Gerüchten über den angeblich "schlechten" D2 Stahl würde ich mich nicht beirren lassen. Wenn du 1 oder 2 Tröpfchen Öl an die Klinge bringst wird dir dieser Stahl nicht rosten!

Das Messer überzeugt vor allem im Alltag, doch auch im Ein oder Anderen Rettungseinsatz hat es sich bereits erstklassig bewährt (2-4 cm dicke Äste wegkloppen, mit dem Griff Glas einschlagen, mit der Klinge Gurte durchtrennen = alles problemlos ohne merkbare Einbrüche der Schneidleistung/des Schärfegrades!!).

Lediglich die "out of the box" Schärfe war mir ein kleing wenig zu lasch, was sich nach einem Schliff von Jürgen Schanz aber auch gegessen hatte! :steirer:

Zur Zeit liegt es bei Cuscadi, da es ein Paar neue Griffschalen bekommt die etwas besser für meine Zwecke taugen! :super:

Um kurz abzuschließen: Kaufen! Fairer Preis für ein tolles Messer welches, falls man auf den tactical look steht, auch noch optisch echt was hermacht! :hehe:


Grüße,

Tollwut
 
mhhh ne klingenform sagt mir nicht zu

habe mich jetzt für ein extrema ratio fulcrum 2 d entschieden wenns die finanzen zulassen wird zeitgleich noch ein pohl force bravo one gekauft und das was sich dann durchsetzt behalte ich, danke an alle


sehr hilfreich....hab durch euch viele tolle messer gesehen die ich noch nicht kannte


gruß

rettungsmesser
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.