Kitchen Mistress 2011

ScorpioDesign

Moderator Forum ScorpioDesign
Moin zusammen,

auch dieses Jahr gibts natürlich wieder was aus der beliebten ;) "Kitchen Mistress"-Serie...

Den Start macht ein Tranchierbesteck, das ich Euch nicht vorenthalten will:

Black Carver II
Gesamtlänge beider Teile: 40,0 cm
Schneidenlänge des Messers: 16,0 cm

Klinge / Gabelzinken: Damast 1.2842 / 60Ni20
Zwischenstücke: CrNi-Stahl
Griffe: Oryx-Horn


...wer als erster rauskriegt, wie der Damast aufgebaut ist, bekommt eine offizielle Belobigung :super:


Dann wünsch ich viel Spaß beim Schauen...

Grüße,
Gunther

.
 

Anhänge

  • BCM-02-01.jpg
    BCM-02-01.jpg
    21 KB · Aufrufe: 263
  • BCM-02-02.jpg
    BCM-02-02.jpg
    35,9 KB · Aufrufe: 266
  • BCM-02-03.jpg
    BCM-02-03.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 203
Zuletzt bearbeitet:

propaghandi

Mitglied
Hi Gunther!

:staun: Wow, echt schickes Tischbesteck, dass Du da gezaubert hast! Schöne schlanke Linienführung, gefällt mir! :super:

Grüße
 

Rincewind

Mitglied
Deine Designs sind wirklich immer toll anzuschauen. Vom handwerklichen mal ganz abgesehn. :super:

Der Damast schaut auf jeden fall mal ein bisschen Tordiert aus .. Vermutlich aus einem hoch-, und niedrieg lagiegen Damast. Hast du den Hochlagiegen damast hochkant mit ins Packet gepackt? Ka ob ich richtig liege :)

auf jedenfalle eine schöne arbeit.

Grüße MAnuel
 

lacis

Mitglied
Wow - mit den Teilen in der Besteckschublade würde ich nichts anderes mehr als Braten kochen. Insbesondere die Vorlegegabel finde ich sehr gelungen.
 
Gunther, deine Entwürfe und deren Umsetzung suchen nicht nur hier im Forum wirklich ihresgleichen!

Fast zu schön zum Benutzen, aber nur fast...

:super:
 

skalder

Mitglied
Wie der Damast aufgebaut ist? Ganz klar...mit Fantasie, Muskelschmalz und Leidenschaft :)

Spass beiseite..mit sowas kann man nur meisterlich trancherien...egal was..Büffel, Bison oder Gans...

:super:
 

TimD

Mitglied
Gefällt mir echt gut das Besteck!
Die Gabel hat echt was.

Ich denke auch das der Damast aus mehren Paketen zusammengestzt ist ( hohe und niedrige Lagenanzahl) und dann tordiert.

Gruß Tim
 

Torsten Pohl

Mitglied
Tolle arbeit, den Damast zu lesen ist echt schwer. klar scheint mir das du 4 mal 21Lagen 1:1 waagrecht liegen hast, dazwischen wohl etwa ne ähnliche lagenzahl mit höherem 1.2842 Anteil in Längsrichtung hochkant stehend, das ganze dann tordiert und in Form geschmiedet.

Keine idee wie weit ich drann bin, vielleicht lieg ich auch völlig falsch so würde ich es für dieses Muster erst mal ausprobieren.

Tschau Torsten dem das Besteck wirklich gut gefällt!!!!
 

ScorpioDesign

Moderator Forum ScorpioDesign
Moin,

vielen Dank für die aufmunternden Kommentare!

Der Damast besteht tatsächlich aus abwechselnd waagerechten und senkrechten Lagen und ist dann tordiert. Die Lagenzahl ist bei beiden Komponenten gleich (sogar das selbe Paket, geteilt und zur Hälfte hochkant und zur Hälfte flach ausgeschmiedet, dann wieder kombiniert). Das wird natürlich durch die Torsion und das Flachschmieden etwas verunklärt .

Insofern: Lob an die "Damast-Leser"... Thorsten Pohl hats recht genau getroffen... Dicht gefolgt von Rincewind.


Feine Grüße,
Gunther