Khukris / Kukris brauche Infos + Hilfe

tadoom

Mitglied
Guten Abend, ich bin neu hier im Forum und fange gerade das Sammeln an *g*

Ich habe neustens 2 Kukris relativ günstig erstanden, tut mir leid, leider nur immoment Handy-Kamera zur verfügung:
http://img6.imagebanana.com/img/m6095nwc/9.JPG


Die Teile sind teils verrostet, Griffe scheinen aus Horn zu sein.
Am ende der Griffe befindet sich eine Art Löwenkopf woraus der Erl/tang zu erkennen ist.

Sie haben beide nur an der oberen "Schlagkante" einen teils scharfen anschliff, bis zum übergang der krümmung vom griff her sind sie komplett stumpf.

Sieht so aus als wären Sie nur von einer Seite angeschliffen.

Das komplette Schnittblatt glänzt so als wäre es entweder verchromt oder richtig auf hochglanz poliert, es sind ein paar dellen (vom schmieden?) dran.

Auf dem großen befindet sich vorne an dem stahl ein längerer Kratzer wie auf den weiteren bildern zu sehen.

Beide haben "Stanzgravierungen" auf dem einen steht darin "INDIA" und auf dem anderen ist bloß ein großes "A" aufgestanzt.
Eine Schmiedemarke finde ich nicht, da wo eine sein könnte ist alles verrostet (Beim großen)

Die Scheide besteht teils aus leder teils aus Stoff mit "pappeinlagerungen" zur stabilisierung (hab keine Ahnung was das ist, sieht auf jeden fall uralt aus)

Nun wollte ich wissen:

- Sind das Serienproduktionen? Welcher Hersteller? Wo bekommt man diese "dinger" her?
- Kann ich irgendwie herausfinden was das für ein Stahl ist?
- Wie sollte ich beim schärfen vorgehen?

Ich möchte gerne beide abschleifen (Deltaschleifer? / von Hand mit sandpapier?) und anschließend neu polieren, da doch sehr viele kratzer und sehr viel rost auf den klingen ist.

Das kleinere von beiden würde ich gerne für Gartenarbeiten nutzen (Holzhacken, äste trimmen etc. Falls der Stahl das aushält), das Große kommt an die Wand, es ist einfach zu Schwer, :glgl:

Hier nochmehr bilder, ich entschuldige mich nochmals für die Qualität:
12.jpg

10.jpg

11.jpg

2.jpg



Hier alle Bilder zusammen: http://s1192.photobucket.com/albums/aa323/ringwrath4/kukri/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Radhulbh

Mitglied
ÄÄÄÄÄH,

eigentlich reine Dekoteile, ganz billige Touristenware :(.
Besseres Blech, verchromt, was sich durch den Rost mit der Zeit verabschieden wird. Nicht für ernsthaften oder gar härteren Einsatz zu gebrauchen.
Sorry, ist einfach so.
Falls dich solche Messer interessieren - da gibt es unter den Händlern im auf der Startseite rechts sehr gute Ware zu erstehen.

Gruss,
R.
 

chamenos

Super Moderator
- Sind das Serienproduktionen? Welcher Hersteller? Wo bekommt man diese "dinger" her?
- Kann ich irgendwie herausfinden was das für ein Stahl ist?
- Wie sollte ich beim schärfen vorgehen?

Moin

Dein erstes Bild war zu groß, - ich habe mal nen Link draus gemacht:rolleyes:

Zu deinen Fragen

1. Kein Serienprodukt.... eher Massenware für Touristen und Asiashops weltweit
2. wofür willst du das wissen?
3. lass sie so stumpf wie sie sind und besorg dir für die Gartenarbeit ein "richtiges" Kukri.

Was du hier hast nennt man freundlich auch "pretty gift kukri", "wallhanger" oder auf Deutsch "Staubfänger"

Gruß
chamenos
 

tadoom

Mitglied
Dacht ichs mir doch, für den Preis jedoch zu verschmerzen, da sieht die Wand wenigstens nichtmehr so leer aus.

Dann nehme ich doch für die Gartenarbeiten lieber meine Walther MachTac 2, das hat wenigstens 440-stahl :irre:

Vielen dank.