Kershaw Knives

Blue Dragon

Mitglied
Hi Leute,dies ist mein erster Beitrag.Habe vor kurzem ein Ken Onion-Messer"Modell 1510
Random Task" von Kershaw erstehen können.Hier nun ein paar Infos
biggrin.gif
as Teil ist formschön und aus besten Materialien gefertigt.Es hat den patentierten "Speed Safe"-Mechanismus,wodurch die Klinge federunterstützt blitzschnell aufklappt.Der Griff besteht aus Titanplatinen mit verschraubten Schalen aus G-10,welche sehr Voluminös,an allen Ecken und Kanten gebrochen und Poliert sind.Dadurch schmiegt es sich regelrecht in deine Hand hinein.
Die Klinge besteht aus pulvermetallurgischem und sehr schnitthaltigem CPM-440 V.
Bei der Markteinführung 1998 bekam es in den USA sofort den Titel "Messer des Jahres".
Mein Fazit, supergeiles Messer mit toller Klinge.Einziger Problempunkt ist der Stift zum öffnen der Klinge.Er ist zu Scharfkantig.Nach mehrmaligem öffnen denkst du dir fällt gleich die Haut vom Daumen.
So,bis demnächst
 

fria

Mitglied
hallo blue dragon!
willkommen im forum!
vielleicht kannst du in ein paar monaten nocheinmal schreiben wie sich dein kershaw bewährt hat.
cwm16.gif
 

sepp

Mitglied
Hallo,
hab auch so ein schönes Teil,finde jedoch daß die Verriegelung zu leicht nachgibt.Wenn man es so richtig in der Hand hält,entsperrt es die Klinge und das kann ganz schön blöd enden.Aber vielleicht hab ich ja auch ein Montagsmodell.
Gruß sepp
 

mactheknife

Mitglied
Die Qualitätskontrolle der neuen Kershawmesser ist sehr schlecht. Man muß beim
Kauf sehr sorgfälig schauen.

------------------
DON'T CUT YOURSELF -nor anybody else
MACTHEKNIFE
 
Wo ich das jetzt hier so gerade mit den Kershaw Messern lese fällt mir ein das ich mal drüber nachgedacht habe mir ein Trooper zu kaufen.

Hat da jemand Erfahrungen mit?
Wird glaube ich nicht mehr produziert. Gibt es das irgendwo noch als Restposten?

------------------
Pablo Escobar
------------------
Infinity8.gif
Infinity8.gif
Infinity8.gif
 

T-man

Mitglied
Tach Pablo!
Versuchs mal bei Falko Hahn (bladeshop.de).
Suchte vor kurzem auch eins. Musste aber leider einen Rückzieher machen.

Schönes Teil, obwohl ich in selbst nie in der Hand hielt.

Gruß vom T-man
 
Danke für den Tip!
Werde mal dort nachsehen.

Was mich aber mehr interessiert ist was von dem Teil von der schönen Form mal abgesehen zu halten ist und ob es ähnliche Qualitätsunterschiede gibt wie bei den anderen Kershaw Messern.

------------------
Pablo Escobar
------------------
Infinity8.gif
Infinity8.gif
Infinity8.gif
 

gun-shot

Mitglied
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Pablo Escobar:
Wo ich das jetzt hier so gerade mit den Kershaw Messern lese fällt mir ein das ich mal drüber nachgedacht habe mir ein Trooper zu kaufen.
[/quote]

Eine alte Liebe vergißt man nicht so leicht, was? Viel Glück bei der Suche!

cwm20.gif
 
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von gun-shot:
Eine alte Liebe vergißt man nicht so leicht, was? Viel Glück bei der Suche!

cwm20.gif
[/quote]


Ja ja das waren noch Zeiten als es das Ding bei Kettner gab.... *SEUFZ*


------------------
Pablo Escobar
------------------
Infinity8.gif
Infinity8.gif
Infinity8.gif
 

Odin

Mitglied
Viele der kleineren Waffenhändler haben das Trooper unter umständen noch. Wenn du mal im Messermagazin unter Vertrieb von Messermagazin Postleitzahlbereich Hamburg nachguckst, wirst du einen Landen Namens Eduard und Hoerning finden. Die hatten das Messer eine ganze zeit lang im Programm. Da bestehen gute chancen das es noch zu haben ist.