kershaw Avalanche oder BM Stryker 910

R

Rio

Gast
Sooo...ich habe mich nun endlich zwischen zwei Messern auf meiner langen Suche festgelegt.
Ich weiß,dass beide Messer gut sind(hab schon viel über sie gelesen)und ich eigentlich nicht mehr viel falsch machen kann,aber da mein erstes teures Messer wirklich lange mein Edc bleiben soll und nicht gleich nach 3 Wochen ein neues Messer her soll,weil das Erste doch nicht so toll war wie ich es mir vorgestellt habe,bräuchte ich nochmal mal eure Hilfe für diese Entscheideung,besonders Praxis Erfahrungen wären gut,von der Verarbeitung,Mechanik usw. sind die beiden ja 1a.
Das Messer soll ein Allrounder werden.

Danke für Hilfe schon mal im voraus:super:
 

coolcat

Mitglied
Wenn ich mich nicht irre, hat das BM 910 doch eine Tantoklinge, oder?
Da Dein Messer ja ein "Allrounder" sein soll, nimm aus Deiner Auswahl auf jeden Fall das Kershaw. Tanto-Klingen sind im täglichen Gebrauch nicht so der Hit. Sie eignen sich hauptsächlich zum Stechen und kleine Kinder erschrecken. Zum Schneiden sind sie aufgrund des fehlenden "Bauches" ziemlich ungeeignet.
 

Flieger

Mitglied
naja, so 'schlimm' ist die tanto-form beim stryker nicht und der sonst obligatorische schissel-grind fehlt auch. von daher spricht IMHO allein der 'erschreck'-aspekt gegen das bm - zum apfelschälen in der strassenbahn würde ich das avalanche empfehlen, da wird die oma gegenüber nicht so nervös ;)

gruß chris

p.s. ach so, das stryker hatte ich direkt nach dem kauf für knappe 4 wochen im gebrauch und kann nichts nachteiliges berichten. ist nur von der nächsten neuanschaffung abgelöst worden - 'hallo, mein name ist chris und ich bin messer-junkie'... :irre:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rio

Gast
Jetzt tendiere ich mehr zum Avalanche vor allem wenn ich da an die schönen Stunden,die mit dem Speedsafe Mechanismus verbringen werde(hab noch nie einen Springer gehabt)denke.
Das Avalanche sieht auf den Bildern ,die ich bis jetzt gesehn habe,aber schon irgendwie "schlicht" aus für 140Euro oder täuschen mich da die Bilder?!
Eine Tanto Klinge ist ja auch leichter zum nachschärfen,oder?
Ach ja,ist der Speedsafe Mechanismus leicht zu zerlegen bzw. wieder zusammen zu bauen?

Ups,bemerke gerade das ich da in das falsche Forum gerutscht bin :(
kann das jemand bitte in Orndnung birngen

Danke für die schnellen Antworten:cool:
 

Andreas

Mitglied
was benutzt du denn zum nachschleifen für deine messer?
auf einem bankstein mag ein tanto vielleicht einfacher nachzuschleifen sein, aber mit einem spyderco sharpmaker bezweifel ich das.
 

Flieger

Mitglied
kershaw verwendet den pulvermetallurgischen CPM440V und der ist teurer als ATS34. vor- und nachteile zu den stählen gibt's via such-funktion.

was den speed-safe-mechanismus angeht. ich hab ein kershaw leek und das funzt ganz gut. allerdings gilt wie immer - je weniger teile, desto weniger kann kaputt gehen. und das bm bekommt man aus dem handgelenkt fast genausoschnell auf... beim auseinanderbauen würde ich nur aufpassen, daß mir nichts entgegenspringt aber sonst dürfte das keine probleme machen.

wenn möglich, solltest du die beiden kanidaten mal vor dem kauf in die hand nehmen und befingern. dann gibt's keine 'bösen' überraschungen...

gruß chris

p.s. yo - nachschleifen einer tanto-klinge ist nicht unbedingt einfacher. allerdings hast du mit 'hausmitteln' beim ATS34 eher erfolg als beim CPM-stahl. mit einem sharpmaker kann das u.u. schon mal dauern :(
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rio

Gast
@Andraes:Ich schärfe meine messer mit einem Wasserstein nach.
Wie sieht der Speedsafe Mechanismus,denn von innen aus,hat jemand ein Bild?
Ich glaube ich nehm das Avalanche,ist für mich mal was ganz anderes so ein Springer(auch wennn halbautomatisch)
Hat jemand schöne(große,high resolution) Bilder von Avalanche,vom Stryker hab ich ne Menge Bilder(vor allem große)gefunden,aber von Avalanche eher wenig und wenn ich welche gefunden habe sah das Messer auf denen irgendiwe "billig" aus.

Mal sehen was noch kommt,vielleicht wird es ja dann doch noch das Stryker wer weiß

:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rio

Gast
Cooler Link danke und sogar ein Video auf der Seite.Der Speedsafe Mechanismus geht ja ganz schön flott:cool:
Ist die Lederschiede beim Avalanche mit dabei?Hmmm...vom Design her find ich das Stryker irgenwie besser und hochwertiger das Kershaw wirkt irgendwie so billig und schlicht,aber vielleicht irre ich mich ja nur.
Hat jemand von euch beide Messer um einen direkten Vergleich zu haben,es scheinen ja nicht so viele das Avalanche zu haben:(
 

beagleboy

Premium Mitglied
Das Stryker habe ich zwar nicht selbst, aber schon häufig in der Hand gehabt. Das Avalanche macht IMHO auch einen sehr hochwertigen Eindruck, wobei das Stryker halt etwas "spektakulärer" aussieht. Man darf da aber Effekt nicht mit Qualität gleichsetzen. Natürlich wird die "Schlichtheit" des Kershaw vom Benchmade optisch etwas an die Wand gespielt, aber das ist ja nun wirklich kein Qualitätskriterium, sondern eine Geschmacksfrage.
Du solltest Dir wirklich überlegen, ob Du ein Tanto als EDC möchtest. Es gibt da soviel Gegner wie Fürsprecher, sodaß es schwer ist, sich eine theoretische Meinung zu bilden, aber ich würde die Droppoint-Klinge auch im Sinne der Alltagstauglichkeit vorziehen. Einfacher zu schärfen ist die Tanto-Klinge sicher nicht, da Du auf 2 Ebenen schleifen mußt und ggf. die Klingenecke versaust, wenn Du nicht genau arbeitest. Hängt aber -wie oben schon erwähnt- auch vom vorhandenen Schärfgerät ab.
Wenn Du mir mal Deine Email-Adresse zukommen läßt, dann maile ich Dir ein Bild vom Mechanismus des Kershaw.
Das Stryker ist bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** übrigens ziemlich regelmäßig so um die 80 Euro zu bekommen.
Fazit: Speedsafe ist einfach klasse, die Handlage des Avalanche ist exzellent, und die G10-Schalen sind noch griffiger als die des Stryker.
 
R

Rio

Gast
Ach ja,jetzt hab ich doch noch eine kleine Frage:glgl: In habe in manchen Beiträgen vom Bladeforum gelesen das die Liner vom Avalanche aus Titan sein sollen,aber in diversen Shops steht 410er Stahl,was stimmt jetzt?