Kellam Jouni Folder ???

bigbore

Mitglied
Hallo,
kennt jemand den:

fj1-w.jpg

Bild entliehen bei: www.kellamknives.com

Beschreibung hier:
www.kellamknives.com/catalog/fj1.htm

Leider keine Angabe der Klingenlänge,
ausserdem würde mich der Preis in D interessieren.

THX :cool:
 

Andreas

Mitglied
hmm.
ich bin seit dem kauf eines Kelam Lapp Folders vorsichtig, was diese marke betrifft.
das messer ist recht schlecht verarbeitet gewesen (spalten zwischen holz, horn und den platinen). klinge knirscht und schlabbert nach kurzem gebrauch in alle richtungen.
gekauft habe ich es damals bei messer hayn -> www.messerhayn.de
 

freagle

Mitglied
Bei Bolstern aus Horn(seh ich das richtig?) wär ich sehr vorsichtig, Horn neigt leicht zum Schwinden, da ja die Achse durch den Bolster geht (der ja eigentlich da ist um dem Messer mehr Stabilität zu geben) kann die Klinge schnell Spiel bekommen, wenn etwas Schwund auftritt, da reichen zehntel mm.

freagle
 

bigbore

Mitglied
Danke,

freagle, Du erschreckst mich, an Backen aus Horn hatte ich nicht gedacht, sieht für mich aus wie Ti oder helles Messing oder sowas?

Aber Du könntest Recht haben, die HP ist schon sehr ungenau,
da steht : >Coco-bolo and ivory micarta handle<
ich dachte eher an >Coco-bolo OR ivory micarta handle< .

Wenn die Backen aus "ivory micarta" sind, wäre das ok?



Leider weiß ich immer noch nicht wie groß oder klein das Messer ist???




:confused:
 

Hersir

Mitglied
backen aus ivory micarta wären ok, sollte nicht schrumpfen! soviel ich weiss werden die dinger in italien von fox hergestellt.
 

Andreas

Mitglied
micarta schrumpft zwar nicht, aber trotzdem halte ich die verwendung von horn oder micarta für die backen mit der klingenachse für nicht sonderlich "glücklich".
 

Hersir

Mitglied
ich finde heutzutage sind (bei ausreichender linerstärke) backen sowieso nur mehr kosmetisch. wäre halt gut wenn man die linerstärke kennen würde.
 

HankEr

Super Moderator
micarta schrumpft zwar nicht, aber trotzdem halte ich die verwendung von horn oder micarta für die backen mit der klingenachse für nicht sonderlich "glücklich".
Beim Spyderco Calypso Jr. mit Micarta Schalen ist die Klinge direkt in Micarta gelagert. Das abgebildete Messer scheint ja wohl auch noch Liner darunter zu haben und durch mangelnde Steifigkeit fällt Micarta im Allgemeinen doch nicht auf.
 

freagle

Mitglied
Stimmt ja, da steht Micarta bei der Beschreibung, das sollte ok sein.
Ich dacht nur weil Andereas von Horn gesprochen hat, dass sich das auf dieses Messer bezog.

freagle