Kaufen in Kaltenberg?

WalterH

Mitglied
Mahlzeit!

Wie's aussieht bin ich am Samstag abend in Kaltenberg beim Ritterturnier.

War von euch schon jemand da? Gibts da einen Mittelaltermarkt? Werden da schoene Messerchen angeboten? :D

Naja, ich werd's sehen.

-Walter
 

bigbore

Mitglied
Hi Walter

ich sah nur einen Messerhändler und das Zeug war :würg:
sah irgendwie so aus wie alte Dolche,
aber halt höchstens Showtauglich.

Und viele viele Schwerter und Rüstungsteile für Kinder:
aus Holz und Pappe.

Ist halt reines Spektakel, aber schon sehenswert!





:glgl:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Aehhh wo ist den Kaltenberg? Das wäre was fuer meinen Kleinen hier. Gibts da Infos, bin ich blind?

Gruesse
Pitter
 

WalterH

Mitglied
@bigbore: Schade. Ich haette schon geadcht, dass da ein ordentlicher Mittelaltermarkt dabei ist. Nur Touri-Kram ist uebel ...

@pitter: http://www.ritterturnier.de/ Ist gar nicht SOOOO weit weg von Dir. Richtung Landsberg runter und dann links weg.

*EDIT* Ok, Wenn Du google kennst, ists ja gut. :D :D Den Link lass ich trotzdem mal stehen.

-Walter
 

bigbore

Mitglied
Damit ich nicht falsch verstanden werde:
Ich finde die Show für Erwachsene und vor allem für Kinder UNBEDINGT sehenswert!

Auch das Umfeld ist professionell organisiert,
von Gauklern bis zum Bierausschank,
teilweise grosses Gedränge, aber wo gibt es das nicht?

Wir kommen nochmal :)
 

Camig

Mitglied
Am Wochenende ist auch der Messer-und Bogenmarkt in Eisenbach im Schwarzwald. War letztes Jahr dort und fand es sehr urig, bin jetzt wieder da. Claymore und Horst Heinle kommen auch.
 

seng1

Mitglied
Laut meinen Infos ist in Kaltenberg was Händler angeht richtig viel los. Ich bin aus der MA Szene :lechz: und gehe nicht nach Kaltenberg weil es halt fast ne reine Touri-Veranstaltung ist. Aber die Händler gehen immer gerne hin wegen dem guten Umsatz. Zu den Angeboten ist halt folgendes zu sagen: Entweder Dekoschrott :fack: oder Schaukampfwaffen, die aber oft in sehr guter Qualität und hohem Preis. Schaukampf heißt mit denen kann man richtig schön aufeinander losgehen ohne sie kaputt zu machen:steirer:

Gruß
 

Tierlieb

Mitglied
...wobei ich dem nicht-Kenner raten würde, nicht einfach so eine Schaukampf-Klinge zu kaufen.
Da gibt es doch andere Ansprüche and die Klinge als bei einem Messer.
Zudem: Kaum einer erkennt, wer da historisch gesehen Quark produziert.

MfG, Tierlieb
 

WalterH

Mitglied
@bigbore: Gemach, gemach. Meine Freundin hatte den Rechner den ganzen Tag in Beschlag. Ich les grade alle Beitraege von gestern und heute. :)

Ne, war schon toll! Super organisiert, viele viele Vorfuehrungen abseits des Turniers (1200 Aktive! Wahnsinn!). Gaukler, Kaempfe, Markt etc. Ist schon ziemlich Touri-maessig aber definitiv einen Besuch wert! An der Choreographie muessen sie teilweise noch arbeiten: Im Turnier hat definitv die Partei vom Schwarzen Ritter einen Durchgang gewonnen (Ringstechen), aber laut Skript haette Leonhard von Bayern gewinnen muessen, also hat er halt gewonnnen :irre: ... eine Stimmung wie beim Wrestling. Der Gute wird angefeuert, der Boese ausgebuht ... Echt super! :D

Wir hatten Plaetze neben der Koenigsloge. Gleich zu Anfang wurde die Loge von boesen Barbaren ueberfallen. Oben standen die guten Ritter, die Boesen sind an Seilen an der Loge hochgeklettert. Oben angekommen wollte der guter Bayern-Ritter gleich auf den Boesen einschlagen, da haben beide festestellt, dass der Boese gar nicht bewaffnet war. Schwert und Schild stenden aber griffbereit neben dem Seil zum Hochklettern. Von den Worten des Bayern-Ritters "Oh Mann, mach hin" begeleitet, hat sich der Boese also erstmal bewaffnet ... :glgl: :glgl: ... alle auf unserer Seite der Loge haben sich totgelacht. :)

Ne, aber war schon toll.

Was Messer betrifft, war ziemlich Fehlanzeige. Es gab einen Stand mit Repliken von Ruestungen, der war nicht schlecht. Kettenhamden (sehr grob!), gepanzerte Handschuhe usw. Und dann gab's zwei Schmiede. Der eine hat hauptsaechlich Fenstergitter, Kerzenleuchter uw, ausgestellt, der andere Messer und Lanzen. "Axon" und eine recht verschlungene Rune war auf den Klingen eingestanzt. Kennt den wer? Leider hatte er zu viel zu tun um sich mit mir zu unterhalten. Der hatte an sich recht schoene Sachen da. Auch Klingen aus 20 Lagen Stahl - augenscheinlich selbst geschmiedet. Die dann aber fuer ueber 400 Euro - nur die Klingen :glgl: .

Eine komishe Begegnung hatte ich mit den Moriskentaenzern: bei denen gehts ja drum, durch tolle Taenze, hohe Spruenge usw. die Gunst einer schoenen Maid zu erringen. Und ich denk so bei mir, die schoene Maid kommt Dir bekannt vor ... hin und her ueberlegt ... und als sie mal naeher kamen hab ich sie erkannt: Es war unsere Web-Designerin :D . Nun, von ihrem Web-Design halte ich nicht allzu viel (Anette, falls Du das hier liest: schmeiss bite ENDLICH das bloede jump.cgi weg!), aber die Morisken-Taenzer waren echt gut!

Fazit: Hingehen Leute! Ist echt tierischer Spass! Europas groesstes Ritter Tournier. Und ein Super Bier gibts obendrauf (Koenig Ludwig Dunkel)

-Walter
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
War auch dort mit Kind und Kegel - ich sass auf der anderen Seite in der Arena. Werd mal meine Digibilder vergroessern ob Dein Gesicht nicht irgendwo drauf ist :)
Ist so wie Walter schreibt, einfach ein super Spektakel. Die Rittergruppe auf dem Turnier war allererste Sahne, super professionell. So wie die samt Rüstung vom Pferd geflogen sind und so wie die aufeinander eingedroschen haben, brauchts da schon viel Uebung, das waren keine Wochenendritter. Echt super, mein Kleiner war nicht ansprechbar.
Generell ists dort allerdings so, das man von den Ständen fast nichts sieht, weil ca 2956 Leute vor jedem Stand stehen. Das ist echt extrem.

Macht nix. Ich war am Anfang am Biertisch mit zwei Hobbyrittern aus der tiefsten südöstliche Diaspora im Gespräch und konnte den Fummel und die Schwerter mal begrifelln. Einer hatte ein selbstgeschmiedetes Damstmesser dabei, sehr huebsch, und die Schwerter sann auch super. Sag ich und sagt mein Kleiner - der allerdings den ganzen Tag auch ein bissler Angst hatte hehehe, ist halt schon was anderes, wenn die Ritter aus dem Buch auf einmal vor einem stehen :)

So. Eine Fage bleibt.
Wo bekommt man ein gutes Schwert her :steirer: :irre: Die hatten ihre Schwerter bei dem "Axon" Schmied gekauft, ich hab den gesucht, aber in dem Gedränge nicht gefunden. Geschmiedet, durchgehender Erl, rostend natuerlich. Waren hübsch. Nach Aussage von den Jungs gibts die im Internet und man kann sein Schwert quasi im Baukastenprinzip zusammenstellen lasse. Suche pending...

Gruesse
Pitter
 

Anhänge

  • ritter.jpg
    ritter.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 151

Tierlieb

Mitglied
>>>Wo bekommt man ein gutes Schwert her >>>

Wie immr die Frage, was Du machen und was Du ausgeben willst.
Schaukampfschwerter würde ich von Paul Bins in England kaufen. Kostenpunkt ab 400 EURO.
Oder was von Del Tin, deren Schlagkante ist ein wenig dünner, was manchmal die Zulassung zu Tournieren erschwert. Dafür sind die gerüchteweise noch führiger.
Ich mag Bins.

Echte Schwerter sind noch viel mehr eine Frage des Geldes.
Einen guten Ruf, alles interessante herzustellen (auch Fantasy-Sachen oder Säbel für die Palastwache des Sultans von Brunei) macht Simon von Raven Armoury.
Oder richtig authentisch wären Sachen von Holger Ratsdorf.

http://www.deltin.it/
http://www.raven-armoury.co.uk/
http://www.hr-replikate.de/

MfG, Tierlieb
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Was das Authentische betrifft, muß ich Tierlieb recht geben: Holger Ratsdorf ist dort Spitze. Hat nur zwei Haken: 1. sind auch die Preise angemessen hoch, und 2. ist es recht schwer, Holger von einer Sache, die nicht gerade auf seiner derzeitigen Linie liegt, so zu überzeugen, daß er sie auch macht.