Katana - Qualität?

Jehuty

Mitglied
Da ich mir in nächster Zeit ein Katana kaufen will und auf dem Gebiet ziemlich ahnungslos bin, wollte ich mal versuchen, hier etwas darüber zu erfahren. Speziell interessiere ich mich für die Qualität von Katanas. Woran erkenne ich, wie stabil und scharf so ein Schwert ist? Wieviel Geld muss man für ein ordentliches Schwert bezahlen? Was ist wichtig beim Schwert-kauf?
 

Musashi

Mitglied
Hallo Jehuty,

willkommen bei den "Aktiven".

Einige Informationen zu "Marken"-Katanas findest Du über die Suchfunktion des Boards.

Zum Beispiel hier, hier, hier und hier.

Viel Spass beim Stöbern.

Wenn Du alles durchgeackert hast, werden sich hier bestimmt noch ein paar Kundige für spezielle Fragen finden.

Gruss
Andreas
 
R

Rebell

Gast
Hallo,
ich bin wirklich nicht der Spezialist, wie gesagt schau mal im Forum herum, da gibts einiges. Aber ein Tipp das Practical Katana & Co. sind schon sehr gut verarbeitet und bei den Preisen kann man nicht meckern, bei Thomas Wahl bist du da auch nicht verkehrt. Nur wenn du ein richtig sauscharfes haben willst, mußt du da schon eher tiefer in die Tasche greifen, das Practical Katana ist nicht so scharf. Aber da kann dich wie gesagt Thomas Wahl besser beraten.

Gruß

Daniel
 

Jehuty

Mitglied
Ich hab mir jetzt die Threads angesehen. Aber wirklich schlau werd ich daraus nicht. Ich weiß leider immer noch nicht, woran ich ein wertvolles Schwert erkenne^^°. Bestimmt nicht an den Markennamen, oder? Ich such noch das Adidas Schwert XD...
 
R

Rebell

Gast
Wertvoll... Hmm. Ja zuerst mal sollte ein etwas besseres Schwert um den Griff Rochenhaut besitzen, kein Kunststoff. Ja und dann sollte die Tsuba schön verziert bzw. verarbeitet sein. Dann sollte der Griif mit (ich glaube Seide) und nicht mit Baumwolle umwickelt sein. (Korrigiert mich wenn was falsch ist). Dann die Klinge, günstige Schwerter besitzen eine 1095 Kohlenstoffstahlklinge (geschmiedet). Die Klingen die sich ab 1000 Euro aufwärts bewegen, sind gefaltet. Ich rede jetzt nur von Handgeschmiedeten Schwertern. Vergiss die billigen Dinger mit 420 Schwertklinge. 420 ist nämlich kein Schwertstahl. Also wenn du wirklich dein Geld los haben willst, kannst du bis 10 000 Euro oder noch weiter gehen. Dann kommen da noch Antike Katanas dazu... Dann die Marken da gibt es z.B. Paul Chen oder Cold Steel. Du kannst dir aber auch bei bestimmten deutschen Schmieden Klingen machen lassen. Es gibt da so viel ich weiß auch vergoldeten Firlefanz an Schwertern usw. Ich hoffe das war alles richtig.
 

Jehuty

Mitglied
Ich dachte an 700-1500?... so reich bin ich dann doch nicht. Und zum Einstieg muss es nichts antikes sein. Dieses 1095 hab ich schon oft gelesen (genauso wie Paul Chen). Was bedeuten die anderen Zahlen?
Beispielsweise diese: Klinge 60, Klingerücken 40
 

Musashi

Mitglied
Das bezieht sich auf die Rockwell-Härte, auch mit HRC abgekürzt. In diesem Fall bedeutet es, dass die Schneide auf 60 HRC und der restliche Klingenkörper auf 40 HRC gehärtet wurde.

Eben eine harte Schneide und einen flexibleren Körper [stark vereinfacht ausgedrückt].

Gruss
Andreas
 
R

Rebell

Gast
Du kannst mal bei Schwert-Shop.de vorbeischauen, kauf da blos nix, weil die meiner Meinung nach viel zu teuer sind, aber da kannst du mal durchschauen. Die haben eine ziemlich gute Auswahl und Beschreibung.
 

Jehuty

Mitglied
@Rebell
Hab ich gemacht. Daher hab ich auch so einiges. Da sind ein paar sehr schöne Teile dabei. Wo kann ich denn ein stabiles, möglichst schlichtes Katana (vgl. mit Tiger Katana bei schwert-shop.de) für möglichst wenig Geld kaufen? Bei Thomas Wahl bin ich nicht wirklich fündig geworden...
 
R

Rebell

Gast
Schlicht... Dann bist du doch beim Practical-Katana gelandet. Ich würde mir da Practical Katana Plus von Paul Chen empfehlen.
Rochenhaut, mit Leder umwickelt schöne aber keine aufgebretzelte Tsuba, sehr schöne Hamonlinie (das ist dieses Zick-Zack-Zeugs auf der Klinge). Thomas Wahl hat es so viel ich weiß gerade im Angebot von Knapp 400 Euro auf 339 Euro gesetzt. Da war auch vor ein Paar Tagen ein Thread über das Practical Katana und Practical Plus. Also ein Vergleich mit schönen Fotos. Wie gesagt das P+ ist einfach schöner. Und wenn du Fragen hast, frag Thomas, der macht auch manchmal Sammelbestellungen, dann wirds noch billiger. Ich will nicht lügen, aber die Preisunterschiede sind doch gravierend. Da kanns beim Thomas schon mal 50 Euro oder mehr ausmachen, was du sparst , wenn du`s mit dem Schwert-Shop vergleichst. Es kommt halt auf den Geschmack an, das Tiger- oder Orchid Katana ist auch nett. Wie gesagr es liegt am Geld.
 
R

Rebell

Gast
Bei Wolfster könntest du mal vorbeischauen, die sind auch sehr günstig.
 

darkblue

Mitglied
Oder Du mailst den Thomas Wahl mal an.

Mir konnte der schon so einiges besorgen, was nicht auf seiner HP war.

regards
 

Jehuty

Mitglied
Das PK+ (und den dazugehörigen Thread) hab ich mir schon angesehen. Ich find die Klinge etwas kurz. Gibt es in der Preislage nicht was längeres in der selben art? Oder merkt man das nicht?
 

Thomas Wahl

Mitglied
@ Jehuty:

:confused: Wieso biste bei mir nicht so richtig fündig geworden?

Die gefalteten Klingen wie Tigerkatana oder auch das Orchid finest Du unter "gefaltete Klingen"

Mail mich doch einfach mal an, dann schau'n wir mal, ...:D

Solltest Du was nicht finden: Fragen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Wahl

Mitglied
Hi,

verdammte Technik:

irgendwie funzt das mit der Linkerei heute nicht.
:irre:
in meinem Shop unter

fernöstliche Waffen
Japan
Katana und Wakizashi
gefaltete Klingen

nachgucken....

Link zu meiner Shopseite unten!
:teuflisch :ahaa:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rebell

Gast
Hallo Thomas,
die URL klappt bei mir nicht.

Ach ja, I`ll be back... find ich cool.
 

Thomas Wahl

Mitglied
Hi Rebell,

bei mir funzt der Link auch nicht. Vielleicht ist die URl zu lang...

einfach manuell reingehen. Habe oben das Posting nochmal editiert.
 
R

Rebell

Gast
Oki Thomas,
nochmal zu I´ll be back. Hast du die Terminator-Filme gesehen?
 

Thomas Wahl

Mitglied
@ Rebell:

"I'll be back" ist eine Anlehnung an Terminator I (hihi,... mit österreicher Dialekt...:p ). Ich habe das zum ersten Mal in einem Ninjutsu-Forum benutzt, in dem sich einige Herren den Mund über meinen Lehrer zerrissen. War eigentlich so eher als Warnung gedacht. Heute ist's mein Markenzeichen (so wie andere Ihren Alias haben).... :D