Kaspar Bob "THE PUG"

Schütze BUM

Mitglied
Tach Leute,
ich habe unter dem Messermacherlink http://www.ghca.org/KFK.html
ein Kaspar/Polokowski Fixedblade entdeckt, das mir gefallen könnte. Das Teil heißt THE PUG, hat eine 5" ATS 34 Klinge und den typischen Kaspar Griff. In der Beschreibung steht weiter, daß dieses Messer mit einem IWB-Kydex-sheath geliefert wird.
Kann mir einer etwas über die Qualität dieses Messers sagen und wie sieht wohl die Scheide aus? Hat einer dieses Messer und wo kann man es (PREISWERT:argw: ) in Germany bekommen?
Wo im Hosenbund bringt man ein Messer dieser Größe eigentlich unter, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken?
 

Andreas

Mitglied
also ich bin "nur" 1,75 m groß und überlege gerade wie ich ein messer mit einer 5"-klinge unterbrigen würde.
um deine frage zu beantworten: ich weiß nicht, wie ich so ein messer bequem iwb tragen könnte. ich bezweifle auch, dass es überhaupt machbar ist wenn man so ungefähr meine größe hat.
aber ich habe mich auch schon gewundert, wie man sich das Polkowski/Kasper Companion von CRKT um den hals hängen kann, wenn man keinen stiernacken hat, bzw. nicht nach 2 stunden tragen einen abgeknickten hals vom tragen hat.
 

Frank

Mitglied
Andreas,
Bill Bagwell demonstriert in seinem Buch "Bowies, Big Knives, And The Best Of Battle Blades" wie man ein Bowie mit 26 cm Klinge IWB trägt. Die Photos sind ja ganz nett, aber ich würde schon gern mal sehen, wie er damit läuft!:haemisch:
Aber eine 5"(12,6cm)-Klinge sollte IWB kein Problem sein. Das nötige Zubehör liefert Kydex-Werner!

Frank
 

HankEr

Super Moderator
Tja, hüstel, ein Messer mit 5"-Klinge und einem normalgroßen Griff kann man schon IWB führen, wenn man eine ideale Scheide hat, mind. 6 Fuß groß ist und man entweder auf einen flotten Zugriff verzichten kann, ein großes Hinterteil hat oder auf die Fähigkeit normal zu gehen bzw. seinen Oberkörper seitlich abzuwinkeln verzichten kann. Bei meinen 184cm und einem weniger stark ausgeprägtem A*sch ist IWB mit so einem Messer schon möglich, aber man kann nicht behaupten, daß das der absolute Komfortschlager ist.
 

Schütze BUM

Mitglied
Wieso A*sch Hank ER??? Ich hatte an eine Trageweise diagonal vor dem Bauch gedacht. Seitliche Tragweise (zum cross Ziehen) wird wohl nicht gehen.
BTW dieses Messer soll es auch in CPM 420 V und tapperd Tang geben. Weiß einer Näheres?
 

Andreas

Mitglied
um deine frage zu beantworten: ich weiß nicht, wie ich so ein messer bequem iwb tragen könnte.

genau das habe ich doch gesagt! es geht, aber ich weiß nicht ob bequem :)

man kann auch ein zweihänder-schwert iwb tragen, aber das ist sicherlich noch unbequemer :p
1. stößt die spitze wahrscheinlich bei jedem schritt auf die erde auf.
2. kneift der knauf vom griff unter der achsel
3. kann es schon etwas dauern, bis man das schwert gezogen hat
:D
btw: trägt man das schwert hinten im bund, hätte man aber eine nette kopfstütze :cool:
 

Schütze BUM

Mitglied
Jau genauso muß das sein!!! Ich will doch nur ein paar Fakten:

Hat einer besagtes Messer? Hat einer ein Bild von der Scheide? Wo gibts die in Deutschland? Wie teuer sind die dann? Oder muß ich so ein Teil blind in Amiland bestellen? Gibt es vielleicht Alternativen z.B. von einem unserer heimischen Messermachern bauen lassen? Stimmt es, daß dieses Messer auch in CPM 420 mit taperd Tang gibt?

:irre: :irre: :irre: :irre: :irre: :irre: :irre: :irre: :irre:
 

Ralle

Mitglied
Hallo Michael,
auch bei diesem mässigen Foto kann man einen der Proportion unsinnigen Hohlschliff erkennen. Vielleicht hat er auch keine grössere Kontaktscheibe. Für 375 $ kannst Du auch bei einem MM aus deinem Ort etwas besseres bekommen. Wenns denn sein muss auch mit 0,5 mm taper tang.
Gruss Ralf
 

Schütze BUM

Mitglied
Moin Ralf

na dann laß uns mal am Samstag in der Mottenburg drüber reden. Das kann was werden und macht außerdem mehr Laune als einfach eins kaufen :D :D :D