Kangaroo-Case

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
gekauft bei http://www.messer-spezial.de/mesbeh.htm

Tja. Was soll man gross sagen. Ich finds superpraktisch :) Folder reinstecken, mit Klettband schliessen, fertich. 4" Folder passen noch gut rein, Kevins Monsterpruegel auch noch, ist aber dann schon am Limit, wenn auf der anderen Seite auch so ein dickes Ding steckt. Aber es gibt ja auch noch schmalere Messer :)

Gruesse
Pitter

PS: Das Ding da quer rueber dient nur zur Darstellung der Grössenverhältnisse. Keine Ahnung, was das fuer ein Krampfmesser ist, passt ja in keine Hosentasche das Ding :fack:
 

Anhänge

  • pouches.jpg
    pouches.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 505

Major

Mitglied
Find ich echt praktisch das Teil - besonders wenn man mit den "Kleinen" mal auf Tour geht oder so. Die solln ja auch mal was von der Welt sehen, die Schlingel.

P.S. Scherzkeks:p

Grüsse

Frank
 

Flieger

Mitglied
okay, von oben nach unten, links nach rechts...

1. camillus cuda maxx
2. kevin's monsterklopper
3. duncan whiplash
4. lightfoot lcc
und jetzt komm ich schon in's schwimmen 5. ?
6. ?
7. ?

auflösung bitte... :D

gruß chris
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
5. Crawford Pointguard
6. Ikoma Forum Folder
7. Stütz Integral

Und oben spitzt ein Gerber Covert raus und daneben, fuer Raimund unsichtbar, steckt ein Sebenza :) Naja, irgendwas muss da halt zur Ueberbrueckung rein :steirer:

Gruesse
Pitter
 

Flieger

Mitglied
okay, den crawford-folder hätte ich zur not auch noch erkannt, aber die anderen beiden :confused: und das versteckte sebenza war unfair ! :mad: :fack:

nette sammlung !

gruß chris
 
F

filosofem

Gast
gibt´s eigentlich auch irgendetwas änliches für feststehende messer? ausser den normalen "einzelhüllen". also etwas wo man mehrere sicher drinn verstauen könnte.
 

beagleboy

Premium Mitglied
Kangaroo

Die Kangaroo-Tasche habe ich auch (im Bladeshop bestellt - danke für die superschnelle Lieferung :super: ).
Alternativ gibt es so ein Teil fast identisch auch noch von Benchmade. Dies hat gegenüber der Kangaroo zwei Vorteile:
Die obere Reihe hat auf ca. 2/3 der Höhe zusätzliche Einschnitte an den Fächern, um besser an kleine Folder ranzukommen, die man ansonsten mit spitzen Fingern rausfummlen muß. Außerdem ist beim Benchmade Knife Attache die Einschubrichtung bei geöffneter Tasche gleich, d.h. ich habe nicht einmal von oben und einmal von unten Zugang.
Wäre mir sympatischer, da beim Kangaroo bei unvorsichtigem Öffnen ggf. die nach unten klappende Lasche der Schwerkraft gehorchend ein paar Messer "abwirft". Wer die Tasche immer flach auf dem Tisch öffnet, hat das Problem natürlich nicht.
Nachteil: die Benchmade Tasche, die in den USA $ 35 kostet, ist hier (soweit ich weiß) nur bei ACMA im Programm, und zwar für horrende €75 !!! Habe extra nochmal nachgefragt, Preis ist kein Irrtum, sondern ernstgemeint.
Deshalb: Preis-Leistungsverhältnis spricht eindeutig für Kangaroo! Oder hat noch jemand eine Bezugsquelle für das Benchmade-Teil?
 

pick-up

Mitglied
frag doch mit derbenchmadetasche mal modi hersir bum oder stinkes, oder thomas wahl. ich hoffe ich hab keinen vergessen. ach so effect100. wer an die messer rankommt kommt doch auch da ran oder?