KAMFT 2019

Schanz Juergen

Premium Mitglied gewerblich
Termin steht :

 

Uraken

Mitglied
Hallo Jürgen,

das ist sehr schön, da kommen wir gerne wieder.
Kannst Du schon sagen wer an Ausstellern kommt?

Gruß

Uraken
 

Schanz Juergen

Premium Mitglied gewerblich
aber gerne doch !

Ausstellerliste :

Eckhard Schmoll - Handgefertigte Messer

Andrea Gerlach - Seifen
Michel Speth - Bogenschiessen

Michael Kaessler - Pfeffermühlen

Richard Meng - Natur und Form

Sebastian Kurpiers - Bandschleifer

Markus Becker / Bernhard Zwicker

Steffen Bender - Handgefertigte Messer

Stefan Kleinhuber - Lederscheiden

Jürgen Duttenhöfer - Kydexscheiden

Nino Maglia - LEG.XIIII - ARMORUM

Oliver Merz - Handgefertigte Messer

Matthias Leimküller - Handgefertigte Messer

Sebastian Schott - Paracord Armbänder und Peitschen

Messerkontor - Kochmesser

Bastian Kistner - Schmied
 

blad

Mitglied
Hallo Jürgen,

ich werde am Samstag das erste Mal zur Kamft kommen (und freu mich wie´d Sau).

Ist Kartenzahlung möglich wenn man etwas für sich entdeckt hat, oder doch lieber genug Bargeld mitbringen?

Grüße,
Oliver
 

Schanz Juergen

Premium Mitglied gewerblich
Samstag waren das nicht so viele, nach meinem Gefühl - dafür Sonntag 3 mal so viel :)

Jo, wahrscheinlich hats keinem Gefallen..
 

Bodo

Mitglied
Hi
Ich hatte einige Geometrieveränderungen an diversen Küchenmessern geplant. Deshalb haben am Samstag den Nachmittagskaffee bei Jürgen's KAMFT genommen. Wieder mal eine nette aufschlussreiche Veranstaltung. Zum Glück war nicht so viel Trubel, und man konnte sich in Ruhe mit allen Akteuren/Ausstellern befassen. Danke an Jürgen und sein Team.
PS.:"Schuhs" war leider ausgebucht...
Sah sehr gut aus- das nächste mal

Gruß, Bodo
 

virus3

Museums-Kurator
Ich war am Sonntag da.
Habe mich ein wenig mit Material eingedeckt, ein paar Profi Tips zum Scheidenbau abgeholt, nette Unterhaltung mit Ausstellern geführt und viele schöne Messer begrabbelt. Die Monster Bowies von LEG.XIIII waren besonders eindrucksvoll, wenn auch nicht für meinen use case. :p
Zum Glück für meinen Geldbeutel gab es Jürgens Vespermesser nur mit so quietschbunten Griffen ;) Auf ein andermal.

Ich habe keine Vorstellung ob sich das finanziell rechnet oder das ein reiner Dienst an der Community ist, wahrscheinlich liegt es irgendwo zwischendrin. Aber das ist die näheste Veranstaltung dieser Art für mich und ich bin immer dankbar dafür, auch wenn ich es nicht jedesmal schaffe.

Gruß, Th.