Joachim Faust

Kennt jemand den DMG Mitglied Joachim Faust und kann was zu seinen Messern sagen? Ich habe gerade entdeckt, dass er gleich um die Ecke wohnt. :)
 

Andreas

Mitglied
die messer von joachim faust habe ich gestern auf der ausstellung gesehen.
solide und sauber gebaute messer. auf die preise habe ich leider nicht geachtet.
bei ihm mal vorbeizuschauen lohnt sich bestimmt.
 
Danke, Andreas! Vorbeischauen werde ich auf jeden Fall.

Waren die Messer eher klassich oder modern? Und weißt Du zufällig auch ob geschmiedet oder gefeilt?
 

Andreas

Mitglied
meines wissens baut joachim faust seine messer per "stock-removal". also keine geschmiedeten klingen.
die messer sind eher klassisch und praktisch. nix tactical.
hätte ich das gestern gewußt, dann hätte ich ein paar bilder machen können :(
aber er hatte den tisch "gut voll". ich wünsche ihm zwar ein gutes geschäft, aber da bleibt bestimmt was über ;)
 
F

filosofem

Gast
Die Messer von J. Faust sind meiner Meinung nach Qualitativ sehr (!) hochwertig! Ich habe schon länger diese feine Messer:

Faust.jpg


Klingenmaterial: Rosendamast (Balbach)

Klingenlänge: 8cm

Gesamtlänge: 18,5 cm

Griffmaterial: Mammutelfenbein, Edelstahl

Zu dem Messer gehört noch eine fantastische Lederscheide in selten gesehener Qualität! Auf den Bild kommt die wunderschöne Damastklinge leider nicht richtig zur Geltung. Ich werde demnächst mal ein paar bessere Bilder machen.

Interessant finde ich auch, dass sein "Logo" oben auf der Klinge steht. Das scheint bei seinen Messern immer so zu sein.
Sieht zum einen sehr gut aus und verschandelt auf der anderen Seite nicht die Klinge.

Von mir gibt´s also beide Daumen nach oben! :super:

Die anderen Messer die ich sah waren eigentlich alle im eleganten und klassischem Stil. Also nix mit Tacticaldingern ;)
 
Zuletzt bearbeitet: