JETBeam RRT-3 XML

KTL-Store

Mitglied
JETBeam mach mit den Upgrades weiter.

Jetzt ist die bekannte RRT-3 dran. Die RRT-3 kommt jetzt mit 3 x CREE XM-L T6 LED.

Die Details:
3 x CREE XM-L T6 LED
7 Leuchtstufen plus Strobe
max. 1950 Lumen für 1 Stunde
Betrieb mit 3 x 18650 Akku
HAIII anodisertes Gehäuse
beschichtete Linse aus Mineralglas
Länge: 19,8 cm
Kopfdurchmesser: 6,3 cm
Gewicht: 560 g ohne Akkus

Der Verkaufspreis hat sich, wie bei allen anderen Upgrades auch, nicht geändert und bleibt bei 325 €.

Voraussichtlich ab 15.09. lieferbar.

Natürlich gibt es wieder ein Forumsangebot:

RRT-3 XML inkl. 3 x 18650 Akku und JETBeam 4-Schachtlader (der soll ebenfalls bis dahin lieferbar sein) für 299 €.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung.

Gruß

Frank
 

Anhänge

  • RRT3-XML.jpg
    RRT3-XML.jpg
    17,7 KB · Aufrufe: 340
  • RRT3-XML-2.jpg
    RRT3-XML-2.jpg
    34,5 KB · Aufrufe: 305
  • RRT3-XML-1.jpg
    RRT3-XML-1.jpg
    25,1 KB · Aufrufe: 301
  • RRT3-XML-7.jpg
    RRT3-XML-7.jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 246
  • RRT3-XML-6.jpg
    RRT3-XML-6.jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 228
  • RRT3-XML-13.jpg
    RRT3-XML-13.jpg
    31 KB · Aufrufe: 313
  • RRT3-XML-15.jpg
    RRT3-XML-15.jpg
    27,6 KB · Aufrufe: 236
  • RRT3-XML-16.jpg
    RRT3-XML-16.jpg
    40,7 KB · Aufrufe: 257
  • RRT3-XML-4.jpg
    RRT3-XML-4.jpg
    22,2 KB · Aufrufe: 205

diehard84

Mitglied
Gibt es schon irgendwo ein Review oder wenigstens ein Bild des Beams?

Durch die 3 LED´s wird der sicher nicht so perfekt sein wie mit einer zentrierten.
 

Frittenfett

Mitglied
Die Lampe ist ja auch noch nicht auf dem Markt. Im CPF habe ich auch noch nichts gelese. Ein Beam eines Lampenkopfes mit mehreren LED muß aber nicht "schlecht" sein. Die neue RRT3 wird so oder so mehr ein Flutlicht sein als eine Lampe für die totale Weite.

Es gibt als Vergleich ja z.B. von Eagletac Lampen die mit 3 LED betriegen werden. Der Beam wird sicher in der Art sein.
 

Creep

Mitglied
Aus der Nähe sieht jeder Tripple LED schei*e aus... Bei M3C4 das selbe... Aber ab 10m Entfernung sieht man fast nichts mehr!
 

yaammoo

Mitglied
Aus der Nähe sieht jeder Tripple LED schei*e aus

Da muss ich dir widersprechen. Mein triple overready Dropin macht auch in der Nähe einen sauberen Beam

Aber ab 10m Entfernung sieht man fast nichts mehr!

Schade, dann sind die 1950 Lumen der Lampe ja ziemlich wenig wert.:irre:


Nee, mal im Ernst, ich hatte die Bilder von dem Beam gestern schon gesehen. Das sieht doch wohl voll daneben aus.
Ich habe auf die Lampe gewartet, seitdem Frank diese in einem anderen thread (zur TK70) angekündigt hatte. Aber für diesen Krüppelbeam gebe ich keine 325,- Tacken aus. Der sieht ja aus wie Mickey Mouse auf LSD.
Ich glaube in dem thread, in dem auch die Beamshots zu sehen sind, wird darüber diskutiert, warum man keine SST-90 in die Lampe eingebaut hat. Das wär´s doch vielleicht gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Raoul Duke

Mitglied
Aber für diesen Krüppelbeam gebe ich keine 325,- Tacken aus.

Naja, so ne Lampe kauf ICH eigentlich nicht weil sie nen kreisrunden Beam hat, sondern weil sie brutal hell ist. Der Reflektor sieht ziemlich genauso wie bei der M3C4 aus, klar ist der Beam da eher blumig, aber bei der enormen Helligkeit stört mich das nicht. Die RRT-3 XML liefert Lumen-mäßig ja sogar fast das doppelte im Vergleich zur M3C4.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Nee, mal im Ernst, ich hatte die Bilder von dem Beam gestern schon gesehen. Das sieht doch wohl voll daneben aus.

Du redest von einer Lampe, die es hier nicht gibt. Von der irgendjemand nach dem Motto "Herr Lehrer, Herr Lehrer ich weiß was" Bilder ins cpf gepostet hat; Bilder, die er - nach seiner Aussage - wiederum aus einem chinesischen Forum übernommen hat.

Nix gegen (im Sinne von "mir fällt gerade kein Gegenmittel ein") den Darstellungsdruck, den einige offenbar haben, indem sie irgendwas in irgendwelche Foren kippen. Aber man muss sich ja nicht vor den Karren jedes Blödel spannen lassen.

Warum nicht einfach mal warten, bis man die Funzel in der Hand hat oder bis nachvollziehbare und überprüfbare Informationen vorliegen. Es ist nicht schlimm, wenn andere vorher schreiben. Und es tut nicht mal weh, wenn andere eine Lampe früher in der Hand haben, als man selbst ;)

Pitter
 

yaammoo

Mitglied
Ich, wir, bilden Urteile anhand von Bildern. Dafür gibt es ja auch z.B. dieses und andere Foren mit beamshots etc. Durch hier oder andernorts gezeigte Bilder von Lampen oder Messern wird einfach dieses oft kolportierte "haben wolllen" Gefühl bestimmt. Das Forum lebt davon, dass Bilder gezeigt werden, die Leute interessieren und das eine Diskussion dazu geführt wird.
Nachdem ich die Bilder von den beamshots der Lampe im cpf gesehen habe, ist die Lampe für mich schlicht gestorben, da kann sie hell sein wie sie will. Dieses Gefühl kann ich nicht ändern, ich hätte mich jedoch zurückhalten können, drüber zu schreiben. Wenn mir demnächst jemand andere beamshots zeigt, auf denen die Ohren von Mickey Mouse nicht zu erkennen sind, revidiere ich vielleicht mein Urteil.

Ich bilde ja auch Urteile anhand von Bildern aus diesem oder anderen Foren die positiv sind. Da habe ich noch nie ne Antwort drauf gekriegt, ich solle erstmal abwarten, ob die positiven Eigenschaften auch tatsächlich so sind.

Ich will hier Niemandem, schon gar nicht Frank Wöhler, sein Geschäft madig machen. Wer die Lampe kaufen möchte, für mich ok. Und wenn ich mal jemanden treffe, der eine hat, dann gucke ich mir bestimmt extrem gerne die Leistung der Lampe an.

Demnach möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die hier und weiter oben gemachten Äußerungen von mir, ausschließlich meine persönliche Meinung wiedergeben und nicht dazu dienen sollen, einen wie auch immer gearteten Einfluss auf andere Leser dieses Themas zu nehmen. Jeder möge sein eigenes Urteil bilden.
 

Erzengel

Mitglied
Bei stark unterbelichteten Beamshots siehr man oft viel mehr Ringe und Artefakte, als in der Realität. Die verlinkten beamshots zur RRT-3 machen einen stark unterbelichteten Eindruck. Von daher solltet ihr einfach bis zur Veröffetnlichung vertrauenswürdiger Tests warten.
Da kann ich Pitters Haltung zur zwanghaften Verbreitung von Fotos "irgendwo aus China" sehr gut verstehen.
 

Creep

Mitglied
Da muss ich dir widersprechen. Mein triple overready Dropin macht auch in der Nähe einen sauberen Beam

Die hat aber auch ne TIR Optik und die LEDs sind deutlich näher zusammen. Durch den flutigeren Beam fallen die Unterschiede kaum auf!

Wartet mal auf Beamshots auf in 20m Entfernung Outdoor. Meine Glaskugel sagt mir, dass der Beam dann gar nicht mehr so schlimm ist! Ich spreche durch die M3C4 aus Erfahrung!

Finde es allgemein eine Frechtheit, dass der Lampe aufgrund irgendwelcher Beamshots aus naher Entfernung auf die Beamqualität geschlossen wird. Finde das whitewhallhuntig mit Artekfarktzählung einfach nur sinnfrei. Gerade bei einer Lampe, die für Outdooranwendungen gedacht ist...
 

yaammoo

Mitglied
Also, ich warte jetzt auf outdoor- beamshots und lasse mich sehr gern überzeugen. Wenn dann ein gutes Lichtbild dabei rauskommt, bin ich der erste der zu Kreuze kriecht und sagen wird, ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken.

Aber creep, wenn ich dich nochmal zitieren darf. Du hast gesagt "jeder Triple" sieht mist aus. Ich habe ein Gegenbeispiel gebracht. Dann kannst du nicht plötzlich kommen und sagen, ich habe alle triples außer jene mit TIR-Optik gemeint.

Und ich bin kein whitewallhunter und auch kein Artefaktezähler. Guck dir doch die Bilder an und vergleiche den beam von der alten mit der neuen Version. Seh ich da irgendwas, was ihr nicht seht oder spinn ich.
SST-50 - keine Artefakte, jedenfalls keine die ich irgendwie relevant finden würde. 3 xm-l ein Lichtbild wie oben schon beschrieben. Bsonders der äußere Rand des beams ist doch völlig zerklüftet und eierig. Das wird sicherlich outdoor kaum noch auffallen, aber mir gefällt es halt nicht aus der Nähe

Und die Bilder aus dem cpf sind halt aus nem chinesischen Lampenforum, genauso wie dieses Lampenforum.

http://www.shoudian.com/viewthread.php?tid=206499&highlight=rrt3

Was soll da an den beamshots schlechter gemacht sein als bei uns.

Warum wird diese Lampe, bzw. der beam hier so verteidigt?
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Warum wird diese Lampe, bzw. der beam hier so verteidigt?

Wird nicht. Nur sind Bilder, aus einem Forum, in dem ich nicht mal den Text lesen kann, keine vernünftige Quelle für eine Meinungsbildung.

Das kann man anders sehen, man kann auch den ganzen Tag lang spekulieren und lange postings über nichts schreiben. Das ist dann was für andernorts, andere Foren und etc. Ich habe hier aber gerne einen anderen Anspruch. Der ganze thread hier ist für die Katz, wenn jemand *Informationen* zur RRT-3 sucht.

Pitter
 

yaammoo

Mitglied
Der ganze thread hier ist für die Katz, wenn jemand *Informationen* zur RRT-3 sucht.

Pitter

Derzeit sind die Bilder halt, neben der Darstellung von Frank, die einzigen Informationen, die es gibt. Dazu habe ich ursprünglich lediglich meine Meinung gesagt. Später kann die gesamte überflüssige Diskussion hier ja rausgelöscht werden.
 

Megalodon

Mitglied
Über Lampen mit 3 Led ohne Tir-Optik kann man streiten unnd bevor man was darüber sagt/schreibt ist es gut wenn man sie nicht nur von Beamshot kennt!.

Ich nenne eine M2XC4 mein eigen und ich muss sagen die Lampe nach ihren Job gut! da gibt es nicht zu meckern.
Ganz klar, wenn von 50cm auf eine Wand leuchte sieht der Beam ein wenig "blumig" aus, fällt aber beim gebrauch nicht weiter auf, außer man leuchter im 90° winkel zum Boden, dreht dann die Lampe um die eingene Achse(der länge nach!) und guckt dann vor sich auf die Füße, das sieht dann schon ein wenig lustig aus aber macht den sowas schon?:glgl:

Nun mal zur RRT-3, wenn man nun die Bilder der RRT-3 anschaut und dann die Beamshot aus dem Forum von Übersee, würde ich sagen, dass die Beamshots zu der Jetbeam RRT-3 XM-L passen würden....... Jedoch bin ich der Meinung, dass der Abstand zur Wand unglücklich gewählt wurde und die Beamshots wenig über die Praxistauglichkeit aussagen.
Trotzdem sieht der Beam von der RRT-3 schon leicht extravagant aus, dennoch wäre dies für mich nicht unbedingt kein kaufhindernis.
Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt bei dem Angebot vom Herrn Wöhler zu zuschlagen, aber lezten Endes haben andere Gründe dazu geführt, dass ich die 299€ lieber anderseitig investiere...... Dennoch übt die Lampe eine gewissen Reiz auf mich aus:irre:
 

diehard84

Mitglied
Ich hatte damals auch diese 3er EagleTac mit Drehring und so sauber wie eine einzelne LED war der Beam nicht. So krass schlecht wie auf den Bildern der neuen RRT-3 allerdings auch nicht.

Bei dem Kaufpreis allerdings nicht unbedingt eine Lampe um sie einfach mal "blind" zu kaufen und dann zu sehen.

Schade, dass das Zubehör (Haltegriff) so extrem teuer ist. Da bekommt man ja schon ne kleinere Jet Lampe dafür...tztztz
 

Headhunter

Mitglied
Bei stark unterbelichteten Beamshots siehr man oft viel mehr Ringe und Artefakte, als in der Realität. Die verlinkten beamshots zur RRT-3 machen einen stark unterbelichteten Eindruck. Von daher solltet ihr einfach bis zur Veröffetnlichung vertrauenswürdiger Tests warten.
Da kann ich Pitters Haltung zur zwanghaften Verbreitung von Fotos "irgendwo aus China" sehr gut verstehen.
Sehe ich auch so.

Die Bilder sind einfach sehr kurz belichtet, sodass man jedes Detail erkennen kann.

In der Praxis, denke ich, werden weder die Mickey Maus-Ohren, noch die Ringe in der Deutlichkeit zu sehen sein.
Einzig die Kontur des Spillbeams wird bleiben.

Außerdem: Welcher Idiot knallt aus einem Meter Abstand 1900 Lumen vor eine weiße Wand?
Ich blende auch nicht auf, wenn ich in meine Garage fahre...
 

Frittenfett

Mitglied
Bei einer Lampe mit 3 LEDs wird man niemals eine Kreissymmetrie hinbekommen, das liegt in der Natur der Sache. Von der Betrachtung des Beams der alten und der neuen RRT3 hat die alte RRT3 klar den Kreissymetrischeren Beam, keine Frage. Wenn ich auf soetwas Wert lege, dann darf ich mir keine Lampen mit mehr als einer LED im Lampenkopf kaufen.

Inwieweit ich jetzt aber ein "Gut" oder "schlecht" in der Wertung abgebe Anhand von ein paar White Wall Bildern in geringer Distanz halte ich aber für Gewagt.

Ich bin auch durchaus ein Freund von Whitewall Bildern, um vielleicht Mängel im Reflektor-Design 7 LED Kopf Design zu finden. Anhand der Bilder die hier verlinkt wurden bin ich davon aber weit entfernt von "Mängeln" zu reden. Ich gehe davon aus, dass bei der realen Verwendung der Lampe draußen diese "nicht Kreissymmetrie" nicht auffällt. Ich bin im Besitz einger Dropins mit mehr als einer LED verbaut, und habe in der Realität nie ein Problem gehabt, auch wenn der Beam an einer weißen Wand vielleicht nicht schön kreissymmetisch ist.

Und nur als Hinweis, ich habe nicht vor mir diese Lampe zu kaufen, da sie schlicht und einfach nicht in meinem Beuteschema liegt. Daher muß ich da mal gar nix verteidigen.
 

KTL-Store

Mitglied
Hallo zusammen,

die Lampen sind heute eingetroffen, die Ladegeräte kommen erst in ca. 10 Tagen.

Ich habe natürlich die ganze Diskussion rund um den Beam verfolgt und natürlich sofort probiert.

Der BEAM der RRT-3 XM-L hat nicht annähernd Ähnlichkeit mit dem aus dem chinesischem Forum. Der BEAM is bereits nach zwei drei Metern kreisrund und selbst in 50cm Entfernung nicht mit dem aus dem China Forum zu vergleichen.

Es werden sich bald die ersten echten BEAM Shots erscheinen.

Gruß

Frank
 

lightbeam

Mitglied
Ich kann Frank nur zustimmen!:super:
'Hatte die Lampe heute in der Hand! Löblicherweise waren auch frisch geladene Akkus drin, und ich kann nur sagen, weder eine Olight SR 51 noch eine Klarus XT20 hatten helligkeitsmäßig eine Chance!

Die Lampe hat einen sehr guten und breiten, kreisrunden flood!
Aufgrund ihrer Helligkeit leuchtet sie auch recht weit! Nix mit "Krüppelbeam"!

'Hätte sie am liebsten direkt behalten!:lechz: Ging leider nicht! Wegen der "Tacken"!:D