JetBeam M1X oder vergleichbare Lampe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Olli76

Mitglied
Hallo hier erstmal der Fragebogen

* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?
Privat

* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?
Solarforce L2P

* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.

nicht grösser als die JetBeam M1X mit adapter

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

täglich

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?
Nein

* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
bis 200 €

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?

Nur Inland

* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
mehr für die Ferne

* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?
MCE LED oder XM-L T6 LED

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?
18650 Akku´s

* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)



* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
Laufzeit min. 60 min besser 120 min oder mehr

* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

Mehrere Leuchtstufen und nach möglichkeit frei programierbar

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
ist nicht erforderlich

* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?
Schalter aber nicht so relevant

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch
nein

* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?
nein

* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?
ja


Eigentlch interessiere ich mich für die JetBeam M1X mit neuer MCE LED oder der M1XM mit neuer XM-L T6 LED. Betreiben möchte ich die Lampe über 2 18650er Akkus oder 2 18500er Akkus. Was sind denn eure erfahrungen und empfehlungen? Oder welche Alternativen gibt es?

MFG
Olli
 

toby_pra

Premium Mitglied
Hast du dir die Jetbeam M1X schon angeschaut?

Hier sit der Extender schon mit dabei...der Throw ist überzeugend und
sie ist nochmal einen Tick heller als die M1X, im Gegensatz zur M1X
MC-E Version hast du auch keinen sichtbaren Donuthole.

Ansonsten würde mir noch die Fenix TK35 einfallen, obwohl ich erfahrungsgemäß
bei dem Preisbudget auf jeden Fall zu Jetbeam greifen würde...;)
 

leditbe

Mitglied
Wie wärs mit der Eagletac M3C4 als XM-L Version oder auch SST-50 lieferbar(750 zu ca.800 ANSI Lumen).

Auch ne Ansage.

Preislich im Budget.
Toll verarbeitet.
2x18650.

Amen
 

Kundulus

Mitglied
Wie wärs mit einer Thrunite Catapult mit XM-L?
Hatte so eine in den Händen, ein absolut irrer Thrower :teuflisch! Wahnsinnig hell, super robust verarbeitet!
 

Scudo

Mitglied
Mitte des vergangenen Jahres habe ich meine Jet M1X (MC-E) gegen die M2S (SST-50) ersetzt und bin mit dieser Lampe seitdem hoch zufrieden - insbesondere begeistert sie mich immer wieder aufs Neue mit ihrem (für mich) perfekt praxistauglichen Beam.
Die beiden bisher angetesten Lampen mit XM-L LED (Catapult + M1Xm) konnten mich dagegen nicht so recht überzeugen, so dass ich nach dem Vergleich eindeutig meiner M2S treu geblieben bin - dies ist aber sicher auch eine nicht unerhebliche Frage des jeweiligen Einsatz Gebietes sowie des persönlichen Geschmacks.
Grüßle - Scudo
 

Olli76

Mitglied
Da es die JetBeam M2s (neuste Version) ja anscheinend leider nur noch mit SMO Reflektor gibt werd ich wohl doch die M1Xm nehmen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.