Jet-1 Pro V3.0 Gummi-Endkappe und Hidden Menu

Ruck

Mitglied
Hallo Lampenfreunde,
leider habe ich beim rumspielen mit meiner Jet 1-Pro die Gummi-Endkappe zerstört. Glücklicherweise befand sich im Liferumfang eine Ersatzkappe, die mir allerdings etwas flacher als das Orginal erscheint.
Meine erste Frage, wenn diese Kappe mir jetzt auch nach kaput geht, kann ich dann irgendwo Ersatz erhalten und wenn ja, dann wo?
Zweite Frage,das Zielgenaue Programieren der einzelnen Modi finde ich etwas schwierig. D.h. ich muß länger rumprobieren bis ich dann tatsächlich z.B. LOW auf der erste, HIGH auf der Zweiten u.s.w. habe.
Ist das normal, dass das so tricky ist?
Vielen Dank für Euer Intresse und Euere Antworten CRM
 

_Joker_

Mitglied
Hi!

Also zum Thema Endkappe, hier wärs wohl am besten du wendest dich an den Händler von dem du die Lampe gekauft hast, oder aber an einen der Händler hier im Forum, wie z.b. KTL-Store, dort kann dir sicherlich weitergeholfen werden!

Da ich die Lampe nicht selbst habe, kann ich dir leider zum Thema Programmieren nix sagen!

MfG
Ulrich
 

Profi58

Mitglied
Zweite Frage,das Zielgenaue Programieren der einzelnen Modi finde ich etwas schwierig. D.h. ich muß länger rumprobieren bis ich dann tatsächlich z.B. LOW auf der erste, HIGH auf der Zweiten u.s.w. habe.
Ist das normal, dass das so tricky ist?

Ich habe auch mehrere Anläufe gebraucht, bis alles so war, wie ich es mir vorgestellt habe. Da man normalerweise die Lampe nur einmal programmiert, dürfte das aber kein Problem sein.
 

Ruck

Mitglied
@ Profi58,da gebe ich Dir recht, ein Problem ist die Programmierung nicht.
Aber es hätte ja sein können ,dass ich einen Fehler mache oder meine Lampe einen Fehler hat und es normalerweise ganz einfach geht.
 
G

gast

Gast
Nö also die sind immer bisschen zickig. Meine Tiablo TL-1 z.B. lässt sich mit einem 14500er gar nicht programmieren. Hab bis heute nicht sicher heraus bekommen wieso nicht.

Vielleicht probierst du mal eine Mignon in der Jet1-V3.
Und wenns gar nicht mehr geht, dann solltest du den Ring in der Tailcap, der den Clicky hält mal nachziehen.
 

Ruck

Mitglied
Die Jet-1Pro 3.0 hat einen Reverse-clicky bei dem im eingeschalteten Zustand durch leichtes Drücken die Modi gewechselt werden oder durch schnelles dreimaliges leichtes Drücken in das Untermenü gelangt wird u.s.w.
 

Palladin

Mitglied
Damit sollte es eigentlich schon besser gehen wie mit einem forward Clicky.

Wenn Du Dich damit schwer tust, kannst Du mal eine Pinzette statt der Tailcap versuchen.
Damit ist man feinfühliger und schneller, erfordert aber auch etwas an Übung.
Einfach mal ausprobieren. :)