Japanische Klingen

Zur Zeit ist das Japanische Fernsehen, NHK, in meiner Schmiede.
Der japanische Redakteur Herr Ohta hat den Auftrag, verschiedene Arbeitsgänge,Materialien (Luppen), fertige Schwerter usw. für das Jap. Fernsehen zu filmen.
Wenn Abzüge der Sendung vorhanden sind, melde ich mich wieder!
Markus
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Japanisches Fernsehen

@Markus: na also, Klasse, dass es stattfindet. Wird bestimmt interessant, aber auch stressig. Ich denke mal, das wird eine feine Sache. Auch wenn Du noch keine Abzüge hast, berichte doch mal.
Und Grüße an Deine beiden Schmiede!
 
Re: Japanisches Fernsehen

So, die Dreharbeiten sind abgeschlossen.
Ende März wird von 20 bis 22.00Uhr im Japanischen Hauptsender die Berichterstattung gesendet.
Eventuell später dann auch im ZDF, wenn die Verhandlungen das ergeben.
Zur Zeit sind vom NHK in Japan selber und in der USA Teams unterwegs.
All diese Aufzeichnungen werden dann geschnitten und gezeigt.

Japanische Bücher zeigten verschiedene Tatara-Öfen, runde, viereckige und der bei uns bekannte lange rechteckige Ofen, in denen Tamahagane verhüttet wird.
Der von mir verhüttete Eisensand wurde zum weichen Kernmaterial verschweißt und verschmiedet.Diese Luppenstücke sind nicht härtbar.
Anderes Luppenmaterial von uns aus Eisensand mit bis zu 1,5% C-Gehalt wurde ebenso verschweißt und verschmiedet bis es einen C-Gehalt von etwa 0,7 bis 0,8% Kohlenstoffgehalt im Schnitt besaß. Dieses Stück wurde zur Mantelform geschmiedet,dem Kern angepaßt und dann beides zusammen verschweißt.
Die anschließende grobe Schmiedung zur Form eines bestellten Tantos aus dem Jahre 1274 mit einer Gesamtlänge von 355mm folgte dann.
Fertige, nach jap. Art und Weise geschmiedete Stücke, originale Stücke, Luppen, Eisensand usw. wurden ebenfalls hier gefilmt.
Herr Dieter Kraft konnte ergänzende Dinge und Vorlagen aus Japen in Schrift und Form darbieten und erklären.
Insgesamt war jeder am Abend sehr zufrieden.

Welche Dinge jetzt genau in der Sendung gezeigt werden, weiß man natürlich noch nicht.
Das japanische Team ist heute übrigens bei Firma Böker in Solingen.

Gruß Markus