Jap.Schwerter [Last Legend Katana]

Martinez

Mitglied
Jap.Schwerter

Hallo Leute.
Ich bin sehr stark daran mir ein Last Legend Katana zu Bestellen.
Ist im Forum jemand der schon ein solches katana hat und etwas über die Qualität der Verarbeitung ect.berichten kann.
Martinez
 
Last Legend

Hallo,

öfter war hier schon von den Last Legend Katanas die Rede.
Manche Leute hatten sich schon eines bestellt und warten darauf.
Hat davon jemand schon sein Exemplar bekommen und kann darüber berichten? Einen Einstiegspreis von 319 Euro finde ich schon verlockend.

Danke für jede Info.
 

Viator

Mitglied
Naja, so lange auch nicht, weil...
ich hab ganz vergessen zu erzählen, ich hatte ja ursprünglich ein Field MkII bestellt, aber dann hab ich das doch noch auf ein Field MkIV abgeändert. Das ließ sich netterweise noch realisieren.

Ich hab mir halt gedacht, das MkIV ist zwar schwerer, aber das bin ich ja von europäischen Schwertern gewohnt. Und die paar Kröten extra, lassen sich auch noch verschmerzen.

Ganz davon abgesehen kann Nordavind da ja sowieso nichts dafür, die können auch nur so schnell liefern, wie sie's von Last Legend geschickt bekommen. Und da scheint wohl eine ziemliche Nachfrage zu bestehen.

Naja wie dem auch sei, Ende nächster Woche ist es da. :D Hoffentlich ist dann draußen kein Glatteis, sonst kann ichs garnicht ausprobieren :cool:
 

Brunhard

Premium Mitglied
Hey ich spiele auch mit dem Gedanken mir ein Fiels MKIV zu holen.
Viator hast Du zufallig irgendwo im Netz ein Bild von nem fertigen Field MKIV gefunden ?
Ich hab nur bei Swordarmory ein paar Bilder (klingenausschnitte) des Prototyps gefunden. Würde aber gerne mal wissen wie das Teil fertig und vor allem mal in ganzer Länge aussieht. Ansonsten bin ich schon sehr auf Deinen Testbericht gespannt.

Gruß
Brunhard
 

Viator

Mitglied
M-hmmm... ich habe da auf Nachfrage gerade gestern eine URL vom Hersteller geschickt bekommen:
http://www.lastlegend.com/bear/bear1.html

Dazu standen folgende Anmerkungen:

"Wie du dort siehst, ist die Bear-Kissaki als Shobu Zukure gestaltet. Die Schnitzerei auf der Saya wird übrigens noch verändert, das Bild zeigt nur einen Prototypen soweit ich weiß. Ansonsten sind die gezeigten Schwerter das Field MkIV und Field MkVII. Die endgültig verwendete Hamon wird vermutlich die obere auf dem entsprechenden Foto werden."
 

Viator

Mitglied
Juppiiieee!
Mein Katana ist da! Ein Field MkIV wie es leibt und lebt.
Es kam schon am Montag an, aber da hatte ich erstmal keine ZEIT, das sofort im Netz kund zu tun. :D

Tja, was soll ich sagen? Es ist wirklich astrein und sehr sauber verarbeitet. Schon ein ziemlicher Brummer vom Gewicht her, aber trotzdem sehr führig. Die Balance ist wirklich ziemlich gut, ich bilde mir sogar ein, der Schwerpunkt wäre näher an der Tsuba als in der Statistik angegeben.

Und verflixt scharf ist es obendrein... ich will die ganze Zeit irgendwas damit kleinschnetzeln, aber hatte noch keine Gelegenheit. :p

Jo, soviel erstmal dazu. Bei weiteren Fragen werde ich mein bestes geben. Eine Digitalkamera habe ich leider nicht, also kann ich keine Fotos reinsetzen.
 

Martinez

Mitglied
Hallo Viator
Da bin ich ja etwas beruhigt das Du von deinen MkIV so begeistert bist.Ich habe mir Ende Nov.ein Tsunami mit 4096 Lagen Bestellt soll mitte ende Januar ankommen.
Hast du deins selbst Abgeholt oder Schicken lassen?
Ich schaue mir normalerweise immer alles persönlich an ist aber in diesen Fall nicht gegangen.
 

Viator

Mitglied
Och, einfach schicken lassen, kein Thema, war auch astrein verpackt. Alles andere wäre wohl auch nicht gegangen, in dem Weihnachtstrubel hätten die sich schön bedankt, wenn ich da auf einmal auf der Schwelle gestanden wäre ;)

Die Montierung ist anscheinend bei meinem Exemplar wirklich das "Bear für Arme". Auf der Griffkappe (Kashira?) ist ein stehender Grizzly, auf der Fuchi tapsen ein großer und ein kleiner Bär, und die Menuki scheinen auch "bärig" zu sein, aber werden naturgemäß von der Wicklung zur Hälfte verdeckt.
Die Tsuba ist halt sehr simpel gehalten, passt mir aber so.

Hab übrigens vorher gar nicht gewusst, daß Shobu Zukuri sowas besonderes ist. Das bietet ja sonst überhaupt keiner an, zumindest in Europa. Bin halt immer noch ein Laie. ;)
 

Viator

Mitglied
Wusste ich bis vor ein paar Wochen auch noch nicht ;)
Shobu Zukuri hat im Gegensatz zu Shinogi Zukuri keine Yokote, also diese senkrechte Linie, die die Kissaki von der Klinge optisch abtrennt.
Shobu ist aber nicht einfach Shinogi ohne Yokote, obendrein ist die Klingenspitze etwas nach oben gebogen.

Jedenfalls ist das so der Konsensus aus unterschiedlichen Web-Quellen.

P.S.: Fröhliche Weihnachten allerseits :)