Jagdmesser aus Leo IV Damast

ChristophR

Mitglied
Hallo MF , jetzt will ich auch mal eins herzeigen.

Ich baue schon seit einiger Zeit Messer aus Fertigklingen , meist Scandi`s. Jetzt habe ich mich vor gut zwei-drei Monaten dazu entschlossen meine eigenen Klingen zu schleifen , da mir die Klingenform nicht mehr "aufgezwungen" wird und ich mehr Spielraum für eigene Ideeen nutzen kann.

Hier mal die Eckdaten zu meinen neusten Messer:

Klinge: Balbach Leo IV Damast, 600 Lagen , Länge 116mm , HRC 61,5 . Flachschliff auf 20 Grad abgezogen.

Griff: stab. Amboina Maser , schwarzes Fiber , Pins in Neusilber.

5696830004_ef81e6100d_b.jpg



5696254233_f296d168df_b.jpg


Ich bin natürlich auf eure Meinungen und Kommentare gespannt...

Beste Grüsse, Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Messer sieht sehr gelungen aus, die Maserung des Holzes harmoniert sehr schön mit dem Damastmuster. Die Verarbeitung und das Finish scheinen auch auf einem sehr hohen Niveau zu liegen, vielen Dank fürs Zeigen:super:
 

kasumi17780

Mitglied
hallo christoph,

also,ich muss sagen;das du da eine sehr gute arbeit abgeliefert hast.:super:
klingenform perfekt und der griff ist auch 100%ig gelungen.
hast du die klinge mit hand oder mit´m bandschleifer geformt?

beste grüsse
steffen
 

ChristophR

Mitglied
Freut mich natürlich sehr das euch das Messer gefällt, Danke.

@steffen,
Diese Klinge habe ich schon am sogenannten "Hausfrauen-Bandschleiffer" geschliffen und nur relativ wenig gefeilt.

Grüsse Christoph
 

s_f

Mitglied
Wow... Echt nettes Design und tolle Umsetzung - so schlicht, schlank und duenn (grad auch die Griffschalen) - trifft echt meinen Geschmack! :)
 

Erka

Mitglied
War eine gute Idee, von den Fertigklingen auf's selber Schleifen umzusteigen.
Schöne Proportionen, sauber gemacht :super:
Hast du auf 2 x 20° abgezogen, oder auf ingesamt 20° (was ich mutig fände)?

Grüße
Rainer
 
Hallo Christoph,

Ein schönes Messer in einer handlichen Form hast Du da gebaut, Klasse.
Wie schauts mit der Lederscheide dazu aus, lass uns die auch sehen.

Gruß
Rolf
 

Droppoint

Mitglied
Gefällt mir gut, der Anschliff sieht sehr gelungen aus, auch am Ricasso, wo ich persönlich so manches Mal meine Probleme habe. Das ist aber auch nicht deine erste selbst geschliffene Klinge, oder?

Die schön flachen Griffschalen runden den guten Eindruck insgesamt ab.

Gruß

Uli
 

ChristophR

Mitglied
Hallo miteinander,
@Rainer, ich habe auf 2x20 Grad mit dem Lansky abgezogen.

@Rolf, die Lederscheide kommt noch...dauert aber noch ein wenig.

@Uli, erwischt! Es ist meine dritte selbstgeschliffene Klinge. Die erste wurde nur gefeilt (ich hab mir dazu eine kleine Vorrichtung gebastelt mit der Funktionsweise von Lansky & Co um den Winkel optimal halten zu können).
Die zweite und schliesslich diese Klinge habe ich am Metabo 175 (umgebaut bis er mir passte...:D) geschliffen. Die vierte ist momentan bei der WB.

Grüsse Christoph