J03 - Diskussion

J03

Mitglied
...aber Hochglanz bei so einem Messer mit "matten" Griffschalen und tendenziell taktischen Look?

*Mir* würde da ein mattes Finish besser gefallen - mit Hochglanz hab ich's nicht so, weil ziemlich empfindlich …

Ich verstehe was du meinst und ein Teil von mir ist der gleichen Meinung. Mir schwebt da auch was vor, allerdings würde ich das Ganze jetzt ungern mit nem Experiment wieder versauen....

Ansonsten find ichs so eigentlich auch recht gut gelungen, da der polierte Anschliff einen schönen Kontrast zum matten "Patina-Finish" vom Rest der Klinge bietet.

Naja, ein paar Tage Zeit wären ja noch, vielleicht kann ich in der Zeit mit ner anderen Klinge etwas experimentieren.
 

klingler

Mitglied
Mir gefällt das Messer ausnehmend gut.

Polierter Klingenspiegel oder matt... hmm... ist Ansichtssache. Für mich ginge Beides.

Aber was Du mit Regel 9 meinst, da hab ich keine Ahnung :D .
 

J03

Mitglied
@klingler: I see what you did there ;)


Zum Finish: Hab heute mal einen Test mit ner anderen Klinge (ebenfalls SB1) gemacht; das Ergebnis ist nicht so ganz wie gewünscht, trotzdem dass die Grundidee durchaus funktioniert hat.

Besagte Grundidee: Eine matte Oberfläche mit poliert bleibenden Mustern. Nicht mit Säure, sondern mit Salzwasser+Elektrolyse geätzt, wobei ein wasserfester Folienstift und Nagellack für die Muster herhalten. Funktioniert auch recht gut, nur wird der Stahl leider nicht nur matt, sondern auch leicht bläulich womit ein unschöner Kontrast zu den orangen Griffschalen entstehen würde. Diese Idee ist damit also erstmal gestorben. Allerdings ziehe ich noch immer eine ganz leichte Ätzung in betracht, die nur im richtigen Winkel gegen Licht gehalten, Zeichnungen sichtbar macht. Mal schauen....




Die Zeichnungen sind recht gut zu erkennen, allerdings auch der eindeutige Blaustich. In diesen Zeichnungen versteckt sich übrigens auch wieder eine deutliche Anspielung; allerdings um Äonen älter als "Regel 9" :D
 

Virgil4

Premium Mitglied
Klasse geworden, die Kydexscheide - passt sehr gut zum Gesamtbild :super:

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Messer, da wirst du sicher viel Spass mit und Bewunderer deswegen haben.

Der Ätzversuch war leider nicht so erfolgreich, wenn ich das richtig einschätze - schade.

In diesen Zeichnungen versteckt sich übrigens auch wieder eine deutliche Anspielung; allerdings um Äonen älter als "Regel 9"

Hmm - "Regel 9" war deutlicher angespielt. Mich erinnert's an Matrix, die EMI-sensiblen Killermaschinen mit ihren Tentakeln. Äonen älter … vielleicht?

Virgil
 

J03

Mitglied
Danke vielmals :D

Hehe, mit Tantakeln liegste schonmal gar nicht so falsch, allerdings ist das Ganze noch um einiges älter als Matrix. Wird aber vermutlich nicht jeder kennen. Das stammt aus Büchern von gewissen Horror-Autoren, mehr verrate ich erstmal noch nicht, vielleicht erkennts ja doch noch jemand ;)