J. Schanz PK2 Starmate

crashlander

Premium Mitglied
Was lange wärt wird endlich gut: mit ca. 3 Monaten Verspätung ist gestern mein erstes richtiges Custom Knife bei mir aufgeschlagen: Ein Framelock-Messer mit einer am Spyderco Starmate- Design angelehnten Klinge.
Hier erstmal ein schlechter Scan:
SchanzStarmateFront.jpg


Klinge: RWL 34
Griff: Titan 6Al 4V oder so.
Hardware: V2A, Bronzescheiben
Größe: 21cm offen, Klinge: 9,5 cm

Die Verarbeitung ist top, nur die Schneide ist ganz leicht assymetrisch, aber muß man schon genau hinschaun. Klingenfinish gepließtet, schaut super aus, spiegelnd aber nicht zu arg. Handlage trotz kleinerem Griff als beim Spydie sehr gut; das Messer ist recht kopflastig, macht aber gar nix, es ist erstaunlich wieviel Klinge man in einen Griff reinbekommen kann. Die Klingenform ist anders als bei den bekannten "Schanz-Spydies",gefällt mir aber prima.
War heut schon mal ein bisschen draussen und hab rumgeschnippelt, schon scharf das Ding...
Die Verzögerung hat mich zwar nach ner Weile gewundert, schlimm fand ichs aber nicht. Vorfreude ist ja die schönste Freude.
Ich kann J. Schanz nur weiterempfehlen, ein Sebenza kauf ICH mir jedenfalls nicht :fack:
 

Nidan

Mitglied
Gratuliere Crashlander, das Messer schaut klasse aus ! Ist das Klingen-Design von dir ? Auf jeden Fall viel schöner als das Sebenza !
 

crashlander

Premium Mitglied
Danke fürs Lob und an Hersir, da hat man einen guten Vergleich.
@ Nidan: was heisst Design von mir, das lief ungefähr so ab: äh, Klingenform so ähnlich wie Spyderco Starmate, sie wissen schon, äh, das haben sie doch schon mal so ähnlich gemacht, gell...:irre:

Wobei die Form schon anders ist als bei Hersirs Dingens.

Ach ja, geschlossen siehts ungefähr so aus:

SchanzStarmategeschlossen.jpg
 

WalterH

Mitglied
@crashlander: Sieht echt gut aus! Nur eine Frae: ist das genietet? sieht so aus - kann ich mir aber nicht vorstellen.

-Walter
 

kababear

Mitglied
das teil ist der absolute abschusse:super:
ein klassischer fall von "auchhabwoll" :D
cu
kaba

p.s.: wie war nochmal der pres ;) :rolleyes:
 

crashlander

Premium Mitglied
Im MesserMagazin war im Sebenza/Schanz-Vergleichstest ein Listenpreis von ca. 1100 DM angegeben, glaub ich. ist aber auch ein wenig Verhandlungssache ;) und kommt auf den Stahl an.