Infos zum Taschenmesser Böker Plus Epicenter

Aeterno

Mitglied
Auf dem KAMFT hatte ich den Proto schon mal in der Hand. Klasse Teil!

Das ist zumindest mein persönlicher Eindruck. Es fühlt sich seeeeehr robust an und liegt sehr gut in der Hand.

Wenn du weitere Fragen hast, her damit! Irgendwer wird die schon beantworten können...
 

excalibur

Super Moderator
Aloha, ich habe das Epi auch schon lange auf dem Schirm. Ich habe es beim Händler meines Vertrauens vorbestellt. Titanmesser sind halt mein Ding.....
Cheers Excalibur
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Ich kann da was beitragen, weil ich dazu nen Artikel fürs DWJ geschrieben habe - den kann ich jetzt aber nicht 1:1 hier rein stellen ;)

Was brauchts? Bilder? Kann ich hier posten, Moment Geduld, dann hänge ich sie an diesen Beitrag. Sorry, sind a bisserl fad, weil der graue Hintergrund Vorgabe ist ;)

Was brauchts sonst? Meine Meinung? Kaufen. Schnittfreudige Geometrie, sehr sauber gemacht, teures Material und die konturierten Griffschalen liegen nicht nur gut in der Hand sondern machen das Ding recht nobel. Was soll ich sonst sagen, ein Messer hat vorne ne Klinge und hinten nen Griff :steirer:

Wer Fragen hat, trete und trage vor :D

Pitter

edit: so, Bildchen anbei. Des Epicenter auf den Bildern ist der Production Prototype von Marc - deswegen sind noch keine Beschriftungen drauf. Entspricht ansonsten aber dem Serienmodell.
 

Anhänge

  • DSC_5726.jpg
    DSC_5726.jpg
    23,2 KB · Aufrufe: 377
  • DSC_5727.jpg
    DSC_5727.jpg
    40,5 KB · Aufrufe: 322
  • DSC_5731.jpg
    DSC_5731.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 334
  • DSC_5732.jpg
    DSC_5732.jpg
    29 KB · Aufrufe: 332
  • DSC_5733.jpg
    DSC_5733.jpg
    23,8 KB · Aufrufe: 338
  • DSC_5736.jpg
    DSC_5736.jpg
    46,2 KB · Aufrufe: 331
  • DSC_5770.jpg
    DSC_5770.jpg
    40,9 KB · Aufrufe: 384
Zuletzt bearbeitet:

zytel

Mitglied
Vielen Dank pitter für die Bilder und Infos. Das reicht mir schon.
Jetzt hoffe ich nur, das der Händler meines Vertrauens es bald auf Lager hat.
Viele Grüße Zytel:super:

wer es zuerst hat, kann ja mal mailen...
 

BlackBlade

Mitglied
Wie dick und breit - bei eingeklappter Klinge und ohne den Clip zu berücksichtigen - ist das Messer maximal?
Die Dicke schätze ich anhand der Angaben auf 14 mm.

Ist der Anschlagbolzen in die Platinen eingelassen oder wird er lediglich durch die Schrauben gehalten?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Wie dick und breit - bei eingeklappter Klinge und ohne den Clip zu berücksichtigen - ist das Messer maximal?...Ist der Anschlagbolzen in die Platinen eingelassen oder wird er lediglich durch die Schrauben gehalten?

Da musst Du Marc fragen - und warten, bis er wieder aus den USA und vom Urlaub zurück ist. Das Epicenter hab ich nicht mehr da.

Pitter
 

mrfalli

Mitglied
Wie schlägt sich das Epicenter im Vergleich zu einem CRK Sebenza?
Ich liebäugele mit einem Sebenza, aber das Böker Epicenter würde mich auch reizen.

Gerne würde ich vermeiden, dass ich mir später noch zusätzlich :argw: ein Sebenza kaufen möchte, weil es eben doch "was anderes" ist.
Ist es das :confused: ?
 

bördirom

Mitglied
...... Meine Meinung? Kaufen. Schnittfreudige Geometrie, sehr sauber gemacht, teures Material und die konturierten Griffschalen liegen nicht nur gut in der Hand sondern machen das Ding recht nobel. .......




Danke für die guten und aufschlussreichen Fotos, die einen schönen Eindruck von diesem noblen Messer geben.

Besonders auf dem dritten Bild sieht man sehr schön die großzügig dimensionierten Titanplatinen, dies das Messer überaus stabil und solide wirken lassen.

Hhhmmm, vorbestellen wäre keine schlechte Idee....:hehe:

l.G., Bernd
 

Maledictum

Mitglied
Moin,
ich hatte es auch auf dem KAMFT 2011 in der Hand (an dieser Stelle Grüße an Aeterno, der schon ganz unruhig neben mir stand, als Marc es mir in die Hand drückte:lechz:).

Es ist ein massiver Folder und wenn ich mich recht entsinne meinte Marc sowas wie 5mm Titanschalen!
Im vergleich zu meinem Sebenza, wirkt das Epicenter noch mal 2 Meter robuster.
Ein wahres Arbeitstier von meinem Standpunkt aus!!!

Da wir einen (ich hoffe ich sag jetzt nichts falsches) Productionprototyp in der Hand hatten, konnte man schon sehr viel über die zu erwartende Qualität sagen und die war mit einem Wort: TOP!
Alles sauber verarbeitet, der Framelock stand sauber, keine Ecken, alles schön abgerundet und auch das Finish war 1A.
Zum VG10 der Klinge muss man nicht viel sagen!

Das Epicenter gehört für mich zu einer der Pflichtanschaffungen für 2011!!! :super:

Gruß
Marcel