Individualnummer auf Gerber Mk II

waschmann

Mitglied
Ich habe vor kurzem ein Gerber Mark II mit grauem Griff und schwarzer Lederscheide erworben.
Es trägt die Nr. 053123.
Wer kann mir sagen, aus welchem Produktionsjahr das Messer stammt?
 

Vogel75

Premium Mitglied
Servus Waschmann,

Herstellungsjahr ist 1977! Hättest Dich früher im Forum gemeldet, wär´s billiger geworden. Du hast bei dem Teil gegen mich gesteigert, das hätten wir uns sparen können. Naja, beim nächsten mal vielleicht - übrigens, wenn Du´s wieder loswerden willst, weißt ja jetzt wo. Ist der Zustand wenigstens OK?

Gruß Sascha
 

Saschaman

Mitglied
Guck mal an!!!:D :D :D
Der Herr Waschmann!
Konntest du dich endlich dazu durchringen, im Forum mitzumischen.
Na dann, Herzlich Willkommen!

Gruß Alex
 

waschmann

Mitglied
Hallo Vogel 75,
ist ja lustig, wie man sich wiedertrifft.
Bin etwas enttäuscht von dem Zustand des Messers, auf beiden Seiten der Klinge Stellen mit Flugrost. Die Lederscheide hat auch ein paar Kratzer. Ich habe den Typen angemailt, doch der meldet sich nicht mehr. Ich warte noch ein paar Tage, dann bekommt er eine negative Bewertung. Der hätte auf den Zustand des Messers hinweisen müssen, bei dem Preis. Sei also froh, dass du es nicht bekommen konntest.
Sammelst du wie ich noch andere Kampfmesser?
Gruß
Björn
 
Zuletzt bearbeitet:

Vogel75

Premium Mitglied
Jo, mal sehen was hier alles rumliegt: Gerber Mark 2, John Ek, Randall, Mad Dog und ein Lile. Einige F-S wären noch hinzuzufügen, gehören aber meinem Senior. Kampfmesser bilden aber nicht den Schwerpunkt, mit diesen habe ich damals eben angefangen.
 

waschmann

Mitglied
Hi,
suche noch ein günstiges FS mit Breitpfeil-Markierung (muss nicht antik sein) und ein britisches MOD Survival. Haste ne Idee, wo ich da günstig rankomme?
Björn
 

Vogel75

Premium Mitglied
MOD hab ich auch eins. Dieses und die meisten F-S von meinem Vater haben wir in Stuttgart auf der IWB erwischt. MOD hat damals 70,- DM gekostet, die F-S lagen zwischen 300 und ... :ack: Ich geh Anfang April hin und kann mal schauen, ob´s grad was geschicktes gibt. Zumindest was die F-S betrifft, ist der Markt ziemlich abgegrast.

So, und damit das nicht ganz OT wird: Auf der IWB hab ich auch einige meiner Mark 2 gekauft, damals sogar unter 200 DM.
 

waschmann

Mitglied
Ich war neulich in Berlin auf der Waffenbörse. Kampfmessertechnisch gesehen, eine absolute Enttäuschung. Ein engländischer Opi war da und hat ein gebrauchtes MOD in schlechtem Zustand für 80 Euro angeboten.Unglaublich. Die Messerscheide war total schlecht gemacht, ich glaube noch nicht einmal richtiges Leder.Er meint, es sei die Originalscheide.
Beim Umdrehen des Messers, ist es dann noch rausgerutscht. Die obere Schnalle war viel zu groß.
Kennst du das Problem? Hat dein MOD auch so eine miese Scheide?
Gruß
Björn