Ich suche ein Trainingsmesser

Sigtrygg

Mitglied
Hallo Forum...

Meine Tochter möchte unbedingt ein Messer haben...:cool:

Schliesslich sieht sie mich ja auch ständig mit welchen rumlaufen.:D

Aber für ein scharfes Messer ist sie mir mit ihren 5 Jahren noch VIEL zu jung. sie möchte auch nur eins für den Garten, um Sandkuchen oder ähnliches zu schneiden.:)

Ein Kunststoffmesser wies sie mit den Worten "Ich bin doch kein Baby mehr...!":argw: zurück...

Ich habe jetzt an sowas gedacht:
http://www.bladeart.com/production/spyderco/ba01052.jpg

1.: Was haltet ihr sdavon, wie ungefährlich ist sowas...
2.: Wer hat sowas, und kann es günstig abgeben?

Danke für Tips und Hinweise!

Ein hoffnungsvoller

Sigtrygg

P.S.: Bevor Ihr mich steinigt, wer selber Kinder hat wird verstehen das ich ihr FAST jeden Wunsch erfüllen möchte, aber ich möchte ihr keinen Verbandskasten gleich dazuschenken!:staun:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Das mit dem Trainigsmesser kann man machen. Ist aber auch ein Problem, ich weiss wovon ich spreche, meiner ist 4 1/2 ;)

Wenn Du so ein stumpfes Teil hergibst, gewöhnt das Kind sich daran, dass damit nix passieren kann. Das ist fuer einen selber gefährlich, wenn man wirklich mal ein scharfes Messer in der Hand hat. Und man ist weniger vorsichtig, wenn man mit andren Kindern spielt - weils ja nur ein "Spielzeug" ist. Und die Verbindung "Messer" = "Spielzeug" halte ich fuer gefährlich. Egal ob Trainigsmesser oder sonstwas. Mag bei Mädels ein bischen weniger kritisch sein, weil die etwas bedachter agieren, aber generell ists das gleiche Problem.

Ich bin der Meinung, wenn ein Kind fuer irgendwas zu jung ist, dann lieber gar nicht, als ein bischen. Meiner bekommt grundsätzlich alles von mir, jedes Messer, Säge, Proxxon, Feilen ..., alles mit entsprechendem Schutz (Handschuhe/Brille...) und nur wenn ich dabei bin. Der weiss aber, dass das Zeugs gefährlich ist, weil er sich halt schonmal geschnitten hat. Wenn ich nicht dabei bin, bleibt das Zeugs auch liegen. Ist ja auch kein Zwang, was heimlich hervorzuholen, Papa gibt ja alles her.

Das Messertheme kommt dann auch immer beim Spazieren gehen im Wald auf, klar. Aber da gibts auch nur meines leihweise. Die kleinen Taschenmesserchen, die meiner geschenkt bekommen hat, sind der Schwachsinn hoch drei - scharf, klappen zu, kann man nicht fest greifen - irgendwie ist bei vielen Leuten klein=ungefährlich im Kopf. Bloedsinn. Hab ich alle weggesteckt. Wenn meiner alt genug ist, und jetzt ist er das noch nicht, bekommt er ein Fixed, scharf mit runder Spitze und einem kindergerechten Griff. Und vorher gibt eben nix ;)

Und fuer den Sandkasten gibts Spielzeug, was klar als Spielzeug erkennbar ist.

Gruesse
Pitter
 

Sigtrygg

Mitglied
Hi Forum!

Erstmal vielen Dank für die vielen kompetenten Mails die ich zu meiner Anfrage bekommen habe!:super:

Hat sich erledigt, ich habe gerade eins bei Thomas Wahl bestellt.

Bin mal gespannt...
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Sigtrygg
Erstmal vielen Dank für die vielen kompetenten Mails die ich zu meiner Anfrage bekommen habe!:super:

Vielleicht könnten sich die Schreiber auch hier im Forum äussern, damit wir alles was davon haben. So selten und uninteressant ist die Fragestellung ja nun nicht.

Gruesse
Pitter

Nachtrag: AUAUA, Knieschuss. Originalbeitrag war in den Verkaufsforen, da kann ja keiner antworten - ausser den Mods :) Hab ich uebersehen, Sorry.
Habs mal hierher verschoben, weils ja um mehr ging, als nur ein bestimmtes Messer zu suchen.
 

pick-up

Mitglied
tja ich habe micha geraten ein normales messer zu kaufen, es stumpf zu machen und man hat eine top optik, und kann es bei bedarf wieder schärfen, klinge und spitze einzeln je nach alter des kindes.
 

Nidan

Mitglied
Na also, jetzt hast es ja doch noch geschnallt, ohne daß ich dir ne Mail schicken mußte, Pitter ;)

Also ich hab Sygtrigg den Tipp mit dem Trainingsfolder von Thomas Wahl gegeben, obwohl ich jetzt zugeben muß, verkehrt ist der pädagogische Ansatz von Pitter auch nicht.
 

Sigtrygg

Mitglied
:D
Also hier nochmal...

Ausfürlich...

Messer stumpf schleifen krieg ich nicht übers Herz... dann lieber einen Trainingsfolder, den sie mir vieleicht mal zum rumspielen leiht!:D

Angebote für das Spydie hatte ich auch (danke Sharpmaker und Bladeshop)
Die Angebote fand ich sehr fair, aber ehrlich gesagt für den Einsatzzweck zu teuer...

Filosofem sendete mir den Link:
www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=6396&highlight=kindermesser
DAS kommt vielleicht später, wenn ich sehe wie sie sich anstellt...

Schlussendlich ist es dann das Trainingsmesser von Thomas Wahl geworden.

Vieleicht schleife ich es noch Partiell, wenn sie mit dem Öffnen sicher ist... mal sehen.

Denn sie MUSS ( :argw: :staun: ) ja einen Folder haben...
Schliesslich ist sie mit 5 Jahren kein Baby mehr, und Papa steht ja auch auf die Dinger!:super: :lechz:

Und wenn ich an ihre Finger, und ein an der Spitze rundes, aber im dierekten Schliessbereich scharfes Messer denke...:( Neeeeee...
Nicht wirklich.

Lasst sie sich erstmal so klemmen, dann nimmt sie bestimmt auch ein Fixed Kindermesser:D :D

Also noch mal vielen Dank an alle!