Ich hab´s geschafft

Schickser

Mitglied
Hab jetzt meinen zweiten Klingenrohling zu einem Messer gemacht. Sogar mit Lederscheide, auf die ich besonders stolz bin.
 

Nidan

Mitglied
Jo, und wenn`s nix wird schick mir doch die Fotos und ich tu sie dann rein. Ich bin echt neugierig *sabber* !
 

Schickser

Mitglied
Hab zuhause leider nur einen Scanner mit dem ich Bilder anfertigen kann. Ich hoffe jetzt klappt es.

Die Klinge haben ich in Kanada gekauft. Ist aus ATS 34. Der Griff ist aus selbst getrocknetem Kirschbaum.
Gesamtlänge ca 17cm, Klingenlänge 8cm.
 

Anhänge

  • n2.jpg
    n2.jpg
    7,6 KB · Aufrufe: 354
Zuletzt bearbeitet:

herbert

MF Ehrenmitglied
HI, Schickser, Klasse Messer. Und mit dem Scanner, das geht doch prima. Sehen wir uns bei Markus im August?

Kannst Du noch ein Bild von der Scheide machen, hab gerade selbst meine erste Scheide gebaut, und da interssiert mich sowas ja.
 

Schickser

Mitglied
und die Scheide

sieht so aus. Das Messer kann quer am Gürtel getragen werden. Die Scheide selbst sitzt in einem Ring der auch Gürtelschlaufe ist. Die Scheide soll auch als Neckknife verwendet werden. Die "Tragevorrichtung" muss ich noch bauen. Ich bin mir noch nicht sicher aus welchen Materialien.
 

Anhänge

  • n2b.jpg
    n2b.jpg
    11,7 KB · Aufrufe: 316

herbert

MF Ehrenmitglied
Klasse Konzept, Schickser! Das ist die logische Weiterentwicklung der Kombischeide für Nicker, nur besser! Kompliment!
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Schickser!

Dein Messer schaut ja auf diesen Bilder noch besser aus! Und die Scheide erst. Ist wirklich klasse geworden. Ich freue mich schon auf Deine nächsten Werke!

Es grüßt Dich der Leo.
 

kanji

Super Moderator
Hi Schickser

hat doch geklappt mit den Bildern!

Schönes Messer hast Du da gemacht, Kirschbaum als Griffmaterial ist aber auch klasse.
Hast Du das Holz mit Leinölfirnis geölt?
dann kommt die rötliche Färbung noch mehr raus
 

Schickser

Mitglied
Hallo,

Herbert: Ja ich komme zu Markus. Ich will doch nach Möglichkeit noch zwei gorße Zelte mitbringen.

Kanji: Hatte den Griff erst nur mit Leinöl eingerieben. Dann aber noch mal mit Danish Oil nachgearbeitet.