Ich hab mal eine Frage… [zum Einbau der Detentkugel]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

McLaren F1

Mitglied
Hallo liebe Forumsgemeine, ich bin seit längerem dabei ein Klappmesser zu bauen (mein erstes!).

Das Messer wird mittels Framelock verriegelt. Der Griff besteht aus (rein-)Titan.

Nun habe ich folgendes Problem:
Ich weiß nicht wie ich die Metallkugel die die Klinge im geschlossenen Zustand festhält mit dem Griff verbinden soll!
Löten hat nicht funktioniert und mit Komponentenkleber hab ich es auch schon versucht. Das mit dem Kleben hat zwar funktioniert aber das Ergebnis sieht nicht schön aus und da die Kugel sehr klein ist (Durchmesser von 3mm) ist auch die Klebefläche sehr gering und ich weiß nicht wie lange das hält!

Hätte da jemand ein Tipp für mich? Wie macht ihr das?
Ich probiere alles auf ein Reststück aus, d.h. ich kann auch experimentieren!

Schon mal vielen Dank im Voraus.
 
G

gast

Gast
AW: Ich hab mal eine Frage…

Du bohrts ein Loch in deinen Liner, etwa 1 - 2 10tel kleiner als die Kugel .. dann wird die Stahl- oder Keramikkugel mit einem Alu oder Messing- Reststück und Hammer eingeschlagen .. fertig :)
 

dirkb

Super Moderator
AW: Ich hab mal eine Frage…

Wirf mal die Forensuche an: Detentkugel, Detent, Detentball (evtl. gibt es auch noch andere Namen).

Da findest du haufenweise Informationen.

Und vielleicht das nächste mal den Threadtitel etwas aussagekräftiger wählen, damit es nicht ganz so nach Arztwitz klingt (ich werde das mal eben erledigen).
 

sanjuro

Mitglied
Frage… zum Einbau der Detent-Kugel

.....folgendes Problem:
Ich weiß nicht, wie ich die Metallkugel, die die Klinge im geschlossenen Zustand festhält, mit dem Griff verbinden soll!....
Bei einer 3 mm-Kugel ist ja die Klebefläche schon ganz schön groß! Vielleicht versuchst Du es mal mit einer üblichen kleineren Kugel und verpresst sie - ohne Kleber - in einer Bohrung in der Platine.

In dem Buch von Stefan Steigerwald findest Du alles erklärt, was hier in der Suchfunktion nicht ausführlich genug behandelt wird.

Gruß

sanjuro
 

McLaren F1

Mitglied
AW: Ich hab mal eine Frage… [zum Einbau der Detentkugel]

Danke für die Tipps. Das hat mir echt geholfen.:super:

Genau so hab ich es jetzt auch gemacht!
Da mir jetzt schon zwei Leute (Herr Steigerwald und smastino) empfohlen haben für den Framelock kein Reintitan zu benutzen habe ich jetzt 1,5mm dickes Stück Ti6AL4V genommen und da jetzt die Kugel rein gehämmert! (2,8mm vorgebohrt)

Jetzt kommt das nächste Dilemma, dieses Stück (das federharte Titan samt der Kugel) mit dem „Frame“ zu befestigen! Eigentlich wollte ich verschrauben, aber hatte nicht bedacht das ich nur Gewindeschneider für Durchgangsbohrungen hab! Also werde ich es mit dem Komponentenkleber machen (müssen)! Das wird doch halten oder? Wird es den Elementen trotzen können? Ich verwende diesen hier: http://www.uhu.de/produkte/2-komponenten-klebstoffe/detail/uhu-plus-schnellfest2-k-epoxidharzkleber-1.html?cHash=4991be4bff8461631f0f903c2a966e73&step=0

Eine Frage nebenbei, weiß einer wo ich größere Stücke Ti6AL4V bekommen kann? Damit ich nächstes Mal gleich den ganzen Frame daraus herstellen kann.

@ dirkb Ich wusste bis jetzt gar nicht das das Detentkugel heißt!! :ahaa:

Viele Grüße
 

chamenos

Super Moderator
AW: Ich hab mal eine Frage… [zum Einbau der Detentkugel]

Das wird doch halten oder? ...............
Eine Frage nebenbei,

Moin

Ich mache hier dann mal zu.

Es gibt so schöne und mit viel Sorgfalt gemachte Bücher zu diesem Thema, - auch wirklich gut mit Fotos untermalte Threads in diesem Forum,...... sorry, aber Einzelunterricht findet hier nicht statt.

Und eine Überschrift, ein Thread, ein Thema.

Du hast angefangen mit "einer Frage", - da bleiben wir dann bitte auch dabei. Und diese Frage ist beantwortet.

Gruß
chamenos
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.