Hubertus Springmesser [Spaltmaße]

Hallo,

ich war letztens in Paris und habe dort als Souvenir ein Hubertus Springmesser gekauft(jaja solinger Messer in Paris gekauft...:glgl:).
Im Geschäft (Coutellerie Courty, tolles Geschäft) habe ich das Messer ausprobiert, es funktioniert tadellos, das Messer hat kein Spiel und verriegelt einwandfrei.
Als ich dann zuhause war habe ich es gesäubert und vom Schleifstaub befreit. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Messer zum Teil recht weite Spalte zwischen Messingplatinen,Feder und Backen aufweist, und auch die Griffschalen aus dunklem Widderhorn sind nicht hundertprozentig sauber angepasst.
Von meinem älteren Hubertus Jagdtaschenmesser kenne ich das garnicht, das gibt es überhaupt keine Spalte und deswegen habe ich beim Kauf auch nicht allzu sorgfältig darauf geachtet.
Ich habe daher letzte Woche eine Mail an die Firma Hubertus geschickt, ob sie das nachbessern könnten, aber leider noch keine Antwort erhalten, vielleicht bin ich ja etwas ungeduldig, aber die Spalte stören mich eben...
Nun wollte ich Euch fragen ob man das irgendwie nachbessern kann oder ob das bei Euren Springmessern auch der Fall ist, sollte ja eigentlich nicht so sein.

Anbei ein paar Fotos:

http://imageshack.us/g/824/rimg0282j.jpg/

Gruß,
Ralph
 

Horus242

Mitglied
AW: Hubertus Springmesser

Hallo,

ich habe ein Springer mit Hirschhornbeschalung und ein Guardian mit Horn, sind beide recht rustikal verarbeitet und das Guardian hat auch eine Spalte an der Feder wie bei dir.
Ich hab schon zwei mal eine Anfrage an Hubertus wegen anderen Sachen gesendet, und kein Antwort erhalten. Ich denke mal das du von denen nix hören wirst! Die haben es scheinbar nicht so mit Computer & Co. Ruf lieber an.

MfG.

ben
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Hubertus Springmesser

Ich habe IMMER sehr ausführliche und hilfreiche Antwort von Hubertus erhalten!
Wenn Du bei Hubertus anruftst, wirst Du auf dem Anrufbeantworter hören, dass die letzte Woche nur habtags geöffnet hatten und Donnerstag und Freitag geschlossen.
Versuch es am Montag oder Dienstag noch mal, am besten direkt an Frau Mickenbecker oder Herrn Ritter.

Gruss
surfer
 

Horus242

Mitglied
AW: Hubertus Springmesser

@Jimmy the Tucan
wenn du was von Hubertus hörst, dann berichter mal bitte!

MfG.

Horus
 
@ horus:

Ich habe gerade bei Hubertus angerufen, um mein Problem zu erläutern und man hat mir gesagt, ich solle das Messer einschicken, dann werden sie es umtauschen. Ich finde das nett und bin mit dem Kundenservice zufrieden.
Ich werde Bilder vom umgetauschten Messer hier im Forum nachreichen.

Gruß,
Ralph
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe gerade mein neues Springmesser erhalten.
Die Backen sind sauber angepasst, ebenso die Griffschalen. Das Horn ist sorgfältiger überschliffen worden als beim ersten Modell.
Insgesamt ist die Verarbeitung einfach besser und so wie ich mir das bei einem handwerklich gebauten Taschenmesser aus Solingen vorstelle.

Dem Messer war ein Brief von Frau Mickenbecker beigefügt, indem steht, daß man die Unannehmlichkeiten bedaure, die durch das schadhafte Messer entstanden sind. Das finde ich sehr aufmerksam und ich werde weiterhin ihre Produkte kaufen.
Ich finde es gut, dass Hubertus das Messer anstandslos umgetauscht hat, ein Zeichen dafür, dass die Firma hinter ihren Produkten steht:super:

Anbei einige Detailbilder :)
http://imageshack.us/g/832/rimg0307q.jpg/
 
Zuletzt bearbeitet: