Hosentaschen-EDC Lampe, AA

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Murphys Law

Mitglied
Hallo, da mich die Ultrafire in meiner Hosentasche zusehends nervt, muss mal was neues her. :super:

erstmal der Fragenkatalog:

* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?
EDC

* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?
Diverse billig LED Lampen, letztens eben eine Ultrafire

* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.

ca 20mm im Durchmesser und ca 90mm lang, Hosentaschengröße, 1 AA Format.

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

Täglich, überall da wos mir zu dunkel ist. ;)

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?
Wasserdicht sollte sie sein,
gut wäre die Möglichkeit mittels einer Extension Tube die Lampe auf 2xAA aufzustocken um mehr Licht zu haben, sollte man es mal brauchen


* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
unter 50€

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?

Ich bestell überall ;).


* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
Nahbereich.
Meistens verwende ich die Lampe für den Bereich direkt vor meinen Händen bis ca. 2-3m vor mir. Also da viel Licht hin.


* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?
LED natürlich.


* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?
1xAA, bzw 2xAA mit Extension


* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)

Möglichst lange Leuchtdauer bevorzugt, ist aber eigentlich egal. Ne Ersatz-AA hab ich eh schon immer in der Jackentasche.


* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
Die 100 Lumen sollte sie schon knacken können.
Laufzeit ist ja mit AAs meist eh nicht so übel, auf niedrigen Stufen...


* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

Hi, Med, Low ist völlig ausreichend. Ich will bitte nichts programmieren.

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
Bloß nicht.

* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?
möglichst simpel. Ich habe keine Lust einen Stepptanz auf dem Schalter auszuführen. Aber ich kann mich an die meisten Bedienkonzepte gewöhnen.

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch
Clickie, Tailcap

* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?
Ja bitte! Wie rum is egal.

* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?
Fähigkeiten vllt, Interesse auf jeden Fall.
Wenns denn was umzubauen gibt in der Kategorie.

Dazu sagen muss ich, dass ich die Xeno e15 v2 (die aktuelle Version hiervon hat eine XM-L LED :) ) schonmal ins Auge gefasst habe und ziemlich gut finde. Allerdings hat die leider keinen Clip.
Aber auf dem AA Markt gibt es sicher neben Fenix auch noch wen, oder? :steirer:

Viele Grüße und Dankeschön,
Murphys Law.
 

Frittenfett

Mitglied
Ich nenne mal die Nitecore D11.2 und die Sunwayman V10A R5 (ist an vielen Stellen billiger da Auslaufmodell).

Es sind beides sehr schöne Lampen, die auch für die Hosentasche gut geeignet sind. Die Nitecore hätte verstecktes SOS / Strobe, die Sunwayman hat sowas gar nicht. Beide Lampen liegen bei ~150-200 Lumen.
 

Profi58

Mitglied
Und zur Ergänzung: Wenn die V10A mit einem 14500er Akku gefüttert wird, ist sie heller als die meisten 2xAA-Lampen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.