Hitzeentwicklung im Bandschleifmotor

Paulus

Mitglied
Seit heute läuft meine EB 200 D! Ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zur billigen Handschleifmaschiene vom Aldi. Nur wird der Motor sehr heiß. (mehr als handwarm nach einer halben Stunde) Ist das normal oder kann da etwas falsch geklemmt sein.

Paulus
 

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von Paulus
Ist das normal oder kann da etwas falsch geklemmt sein.

D = Drehstrom-Variante?
Wenn Du bei Drehstrom was falsch anklemmst passiert entweder gar nichts oder es knallt einmal laut.
Zur Hitzeentwicklung bei dem Gerät kann ich Dir leider nichts sagen.
 

bastler

Mitglied
Hallo Paulus,
den Bandschleifer hab ich auch, das mit der Hitzeentwicklung ist normal.Hin und wieder muß man halt mal eine Pause machen.
Grüße
Bastler
 

Ralle

Mitglied
Der Motor ist nicht auf 100% ED ausgelegt. Ein zusätzlicher kleiner Lüfter kann hier Abhilfe schaffen.

Gruss Ralf
 

freagle

Mitglied
Mein 200 W läuft so maximal 30-40 Minuten am Stück, der wird auch sehr heiß, bisher hab ich ihn schon stark strapaziert, bis jetzt hält er sich wacker. Am Anfang dacht ich auch dass da was nicht stimmt, scheint aber normal zu sein bei diesem Gerät.

freagle
 

Ralle

Mitglied
Am sinnvollsten würde ich eine Anbringung zwischen Dir und dem EB 200-Motor ansehen. z.B. ein 220 V Papst-Lüfter oder Querstromwalzen-Lüfter der mehr Fläche abdeckt und noch leiser ist. Den richtigen Abstand mußt Du durch fühlen an der gesamten Motoroberfläche austesten.

Gruss Ralf