Himalayan Import Khukuri: Werk- oder Spielzeug?

M

mushotoku

Gast
Also was mich am meisten beschäftigt, ist die Frage inwiefern man diese Teile wie z.B. Ang Khora mit einem Trailmaster oder mit einer Cold Steel Khukuri vergleichen kann. Die Frage an sich scheint keine wirkliche Bedeutung zu haben, allerdings hab ich schon von Leuten gehört, die bei einem Vergleich zwischen der Cold Steel Khukuri und HI, sich für letzteres aussprachen,da sie den Stahl für schnitthaltiger befanden. Wenn man sich nun auf der Seite www.himalayan-imports.com mal ansieht ,wie die Teile hergestellt bzw. gehärtet werden, dann stellt sich bei mir die Frage warum Cold Steel oder Busse seine Khukuris oder Haumesser Tagelang härtet Oder macht das keinen Unterschied?
 

Tierlieb

Mitglied
Es gibt ein paar threads dazu, als Arbeitsmesser für Haus und Hof habe ich nur gute Erfahrungen damit gemacht. Einen Vergleich mit Busse oder CS würde ich nicht ziehen, dazu sind die Ansprüche zu verschieden.

http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=883&highlight=imports+khukuri

...und:

http://www.messerforum.net/forum/se...d=274636&sortby=lastpost&sortorder=descending

MfG,Tierlieb
*dessenLeertastegeradedenGeistaufgegebenhatundderjedesLeerzeicheneinzelneinkopierenmüßteunddavonjetztdieSchnauzevollhat*
 

TimM.

Mitglied
Soweit ich weiß sind einige der Dinger locker doppelt so dick wie Busses. Dazu der stumpfe Schneidenwinkel und schon behält ein HI Kukri lange eine gewisse Gebrauchsschärfe - rasierscharf muß so ein Brocken ja nicht unbedingt sein, feine Arbeiten kann man damit im Prinzip sowieso nicht erledigen.