Hill S.O.K.

Ralf

Mitglied
Ich trage mich mit dem Gedanken mir ein Kampfmesser von Hill Knives zuzulegen und zwar das Spezial Operations Knife für ca. 330 EUR.
Hat jemand Erfahrungen mit der Qualität, stimmt es mit den Test´s überein die auf der HP von Hill angegeben sind ?
Habt ihr Erfahrungen im Vergleich zu Busse oder Fällkniven ?

Danke !

Ralf
 

Vogel75

Premium Mitglied
Hier nochmal die beim Test durchgeführten Tätigkeiten:

Abhacken von Zweigen, Unterholz und kleineren Baumstumpfen (Durchmesser bis 25 centimeter).
Hauten von Geflugel,Wild und Fisch.
Durchschneiden von Stahldraht (Durchmesser bis 5 millimeter)
Graben von Lochern in steinigen Boden.
Durchschneiden von Blechdosen

Bis auf das Abhacken von Zweigen hab ich noch nichts dergleichen gemacht, deshalb weiß ich auch nicht, ob die Qualität mit den Tests übereinstimmt. Getestet wurde sowieso das KCT und nicht das S.O.K.! Allerdings ist das mit den 5mm Stahldraht recht beeindruckend, wenn das Messer danach wirklich nicht beschädigt war. Zum Busse-Vergleich fehlen mir ca. 1000 Hanfseile, aber ich denke daß in der Praxis ein Unterschied in der Schneidleistung nicht wahrgenommen wird. Und die Stabilität ist dank der Klingendicke von 5mm auch gewährleistet. Das einzige worauf man achten sollte ist der relativ rutschige Griff, siehe auch in diesem Thread.