Hilfe bei Lansky Klon

Chayron

Mitglied
Servus

Ich habe beim aufräumen nen Lansky Klon gefunden und zwar von der Firma Blade Master.

Die Suche hat nur dieses Magnetding ausgeworfen ...
Hat das jmd zufällig und könnte mir die Farbcodierung der Steine geben?

Danke
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Ich habe beim aufräumen nen Lansky Klon gefunden und zwar von der Firma Blade Master

Neeeee, dadd Ding ist von der Firma Frost Cutlery und *heisst* Blade Master. HTH und happy googeling, ich hab zwar haufenweise Bilder, aber keine weiteren Infos gefunden. Notfalls Frost anmailen.

Pitter
 

Schoto

Mitglied
Das ding sieht doch so aus, wie der Lansky und sollte daher eigentlich auch so funktionieren. Für de Lansky gibt es haufenweise Videos bei youtube.
 

Hawkbill

Premium Mitglied
Ich habe das Ding, welches Du meinen könntest. Ist zumindest der Blade Master in der roten Kunststoffkiste. Also dieser hier.
Es gibt auch noch das hier.
Meinen hab ich mal geschenkt gekriegt.

Bei mir:
Hellgrau: X-Coarse (extra grob)
Schwarz: Coarse (grob)
Rot: Medium (äh... medium)
Violett: der war soweit ich mich erinnere X-Fine (Extra-Fein) (ist bei mir inzwischen kaputt/abhandengekommen)

Steht übrigens auch jeweils oben drauf...

Ein Stein hat in meinem Kasten gefehlt - auf dem ersten Foto wäre das wohl der türkis-farbene (Auf meinem Umkarton sah der glaub ich eher blau aus) - wenn man die Vergößerungsfunktion benutzt, sieht es aus als wenn auf dem türkisen "Fine" steht.

Für den fehlenden habe ich als Ersatz noch erhalten:
Gelb: X-Fine (extra fein) als Diamantstein - der gehört (soweit ich weiß) aber nicht sereinmäßig in den Kasten, sondern ist optional erhältlich.

Gruß,
Hawkbill
 
Zuletzt bearbeitet:

Chayron

Mitglied
Steht übrigens auch jeweils oben drauf...

OMG da hab ich gerade den Dreck runtergeschrubbt und das nicht wahrgenommen :irre:

Also bekommt man noch Ersatzteile?
Hast du evtl nen (edit: deutschen Händler) Link?
Dieses "Ding" mit den Löcher fehlt irgendwie und ich bin zuversichtlich das es erst auftauchen wird wenn ich ein neues habe.
(Selberfeilen wollt ich auch nicht)

Danke Pitter jetzt hab ich schon mal nen Namen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hawkbill

Premium Mitglied
Also bekommt man noch Ersatzteile?
Hast du evtl nen Link?

Leider weiß ich nicht, ob es das Teil oder Ersatzteile dafür noch hierzulande gibt. Ich habe es, wie gesagt, geschenkt bekommen; es ist möglich, daß derjenige der es mir geschenkt hat, auch irgendwo als Restposten bekommen hat (der fehlende Stein spräche zumindest dafür).

Was ich an Links oben in meinen ergänzten Post eingebaut habe, habe ich auch nur auf die Schnelle bei Google über die Bildersuche gefunden.

Hab gerde mal den Umkarton rausgesucht. Die Firmenadresse lautet dort:
Frost Cutlery Company
P.O. Box 22636
Chattanooga, Tennessee

Hier ist die Homepage der Firma. Kannste ja mal anmailen ob es in Deutschland Dealer/Ersatzteile gibt.

Viel Erfolg!
 

Chayron

Mitglied
Das probier ich mal ansonsten zück ich die Feile und ein passendes Blech...
Oder ich kauf mir gleich eins vom Marktführer...

Passen die Steine bei Lansky auch oder ist da der Stab in einer anderen Höhe angebracht?
 

Hawkbill

Premium Mitglied
Bei Lansky werden die Stäbe anders eingeführt und angeschraubt.
Ob man die Blade Master-Steine komplett mit der eigenen Stange auf dem Gerät verwenden kann, weiß ich nicht.
Wenn ja, wird es vermutlich im Vergleich mit den Lansky-Stangen zu ner leichten Abweichung im Winkel kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

G-H-L

Mitglied
Den Blademaster von Frost gab es in verschiedenen Ausführungen. Einmal mit drei Steinen (fein, mittel, grob), sowie auch mit fünf Steinen (zusätzlich mit extra-fein und extra-grob). Und dann gab es noch die Ausführung mit diamantbeschichteten Steinen.

Habe meinen damals von Herbertz bestellt, bzw. gekauft.

Gruß
Gerhard